Unsere Traumhochzeit bei strahlendem Sonnenschein! :-)

Hallo!

Auch ich habe es endlich geschafft… Nach vielen Hochs und Tief sind wir eindlich verheiratet; und es war ein absoluter Traum. Hätte mir niiiiiiieeeee vorgestellt, dass es so schön werden würde und auch nicht, dass alle sich soviel mühe gegeben haben um unsere Hochzeit zu einem unvergesslichen Ereigniss zu machen! :smile:

Der ausführliche Bericht wird entweder heute Abend folgen oder einige Zeit später! Auf http://www.wirheiraten.ch/evauwe sind schon ein paar Fotos. Allerdings nich sehr viele, diese sind nur von der Cam meines Vaters. Den rest bekomm ich erst noch!:slight_smile: Also seid gespannt auf den Bericht meiner Traumhochzeit! :smile:

hallo Silberfunke,

erst einmal herzlichen glückwunsch. schön das ihr einen unvergesslichen tag gehabt habt. du warst eine ganz süsse braut, tolle frisur hattest du. dein brautstrauß hat mir auch sehr gut gefallen. bin schon auf deinen bericht gespannt und natürlich auf weitere bilder.

bis dahin alles gute
brina

Hallo Eva,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche für euch beiden- euch drei!
Ich finde auch, dass du eine total süße Braut warst! Dann hat sich die Aufregung vorher doch gelohnt!

Ganz liebe Grüße
Rike*

Danke für eure Glückwünsche! :smile:
Ich hatte den Bericht gestern abend schon fast fertig und dann war plötzlich der Akku vom Laptop leer… :imp: Da hatte ich dann keine Lust mehr das alles nochmal zu schreiben… So aber nun folgt der Bericht:

Um 6.30 Uhr sind wir aufgestanden, wobei mein Liebster nicht so recht aus dem Bett wollte, die Nacht zuvor war sehr kurz… Er stand erst gegen 7.30 Uhr auf aber für ihn reicht im Bad immer weniger als ne halbe Stunden. Tja ich wünschte bei mir würde es so schnell gehen :laughing:
Schließlich war ich die Erste im Badezimmer und bekam auch gleich zu spüren, dass etwas mit unserem heiß Wasser nicht stimmte. Es kam nämlich nur kaltes raus. Und so musste ich mit kaltem Wasser duschen. Naja wenigstens war ich danach hell wach und man sah mir die kurze Nacht nicht mehr an! :wink:
Gegen 8 Uhr ging mein Liebster dann los zum Frisör und zum Bürgeramt, da er sich vor der Trauung noch einen vorläufigen Personalausweis holen musste.
Um 8.30 Uhr gingen meine Trauzeugin und ich mit meinem Sohn zum Frisör. Dort angekommen legte die Frisörin auch gleich los, denn beim Probestecken dauerte es schon 2 Stunden und heute sollte ich dazu noch geschminkt werden. Und die Trauung SOLLTE um 12 Uhr stattfinden…
Um 10.30Uhr ging meine Trauzeugin mit meinem Sohn nach Hause um ihn umzuziehen und fertig zu machen.
Um kurz vor Elf war ich dann auch endlich fertig. Schnell ging ich dann zu meiner Schwägerin wo ich angezogen werden sollte. Dort klappte FAST alles ohne Probleme! Meine Trauzeugin kam hinterher auch dahin, denn sie musste auch angezogen werde. Nachdem ich eigentlich komplett fertig war passierte natürlich das erste Missgeschick: Die Limousine stand im Stau und würde wahrscheinlich er um 11.50 Uhr da sein :unamused: Dann ein paar Minuten bevor das Auto eintraf riss mir die Perlenkette von meinem linken Handschuh ab. Schnell versuchten wir diese wieder anzunähen. Es klappte auch und hilet bis eine halbe Stunde vor Ende der Feier. :smiley:
Als wir dann in der Limousine saßen waren wir natürlich hin und weg. Das ist der pure Luxus gewesen. Und mal ehrlich ich würde mich immer wieder in so ein Auto setzen :smiley:
Kurz bevor wir dann am Standesamt waren, rief meine Schwester an und sagte uns, dass mein Zukünftiger die Ringer vergessen hatte… OH MAN ich brach schon fast zusammen, weil ich so nervös war und dann auch noch das! Und das Schlimmste an allem: niemand wollte losfahren und die Ringe holen… Als wir dann am Standesamt waren schickte ich erstmal meine Schwägerin raus (ich wollte nicht aus der Limousine raus denn mein Liebster sollte mich ja erst zur trauung sehen) diese sollte dann mal jemanden losschicken die Ringe holen. Dann fuhren mein Schatz und der Freund meiner Schwester los. In der Zwischenzeit sorgten meine Schwester und meine Schwägerin dafür, dass der Standesbeamte informiert wurde. Diese sagten, der Bräutigam steht im Stau… Naja… Nach knapp einer Stunde in der Limousine, wo ich mit meiner Trauzeugin sämtliche Nüsse aufgegessen hab vor Nervosität kam dann auch mein Bräutigam mit den Ringen an! JUHU ENDLICH, dachte ich mir nur. Dann öffnete der Fahrer die Tür und mein Schatz holte mich aus dem Auto… Als ich ihn da so in seinem Anzug sah bekam ich Tränen in die Augen, weil er sooo toll aussah! Ich merkte, dass es ihm unheimlich leid tat, dass er die Ringe vergessen hatte… Aber nun war mir das egal, er war ja da und wir konnte endlich hoch ins Trauzimmer.
Dort hielt der Standesbeamte eine ergreifende Rede und mir schossen wirder die Tränen in die Augen, aber ich versuchte verzweifelt die Tränen zurückzu halten, denn es wurde alles gefilmt und da mag ich da snicht sooo gerne… Mein “JA” kam auch nur sehr leise raus, denn ich hatte im wahrsten Sinne einen Frosch im Hals weil ich so aufgeregt war.
Dann kamen alle zum Gratulieren und ich hätte fast angefangen zu weinen als ich die Tränen in den Augen der Gäste gesehen hab und vorallem hat es mich gewundert, dass mein Vater und der Vater meines Mannes geweint haben! es war in dem Moment so ergreifend das mit doch ein paar Tränen die Wangen runterrollten…
Draußen erwartete uns dann noch eine Überraschung; ein Riesengroßes Herz welches wir ausschneiden mussten. Nachdem mir die besser NAGELSCHERE zugeteilt wurde, musste mein Mann mir diese erstmal wegnehmen und mir das Plastikding geben. Aber schneller war ich trotzdem :laughing: :laughing: Dann trug er mich durch das Herz.

um kurz nach zwei fuhren wir mit einem rieseigen Hupkonzert zur Location in der wir feiern wollten. Dort angekommen war ich überweltigt von der schönen Deko. Da wir einen Kellner hatten, musste ich diesen erstmal suchen und er sagte mir, dass sie schon annahmen ich hätte “NEIN” gesagt, weil wir ja 1 1/2 Stunden später gekommen sind als was wir sagten. :unamused:

Dort angekommen gab es erstmal den Sektempang und die überreichung der Geschenke, und anschließend das Essen, welches ich ankündigen und eröffnenen sollte. Leider hörte mich irgendwie niemand und ein Mikro hatten wir nicht, beschloss ich, dass mein Bräutigam und ich uns einfach mal auf die Plätze setzen und schon hörten sie alle zu :smiley: Dann gabs HamHam :wink:

Gegen 16Uhr ließen wir die Ballons steigen, leider trugen diese keine Karten und wir hatten auch zu wenig Helium (sch*** Ebay) und so sollte jeder seine Wünsche für uns auf den Ballon schreiben und in den Himmel steigen lassen. Das Klappte wunderbar!

Um ca. 17.30Uhr kam dann unsere Torte rein. WOW ich war begeistertweil ich diese vorher noch nicht gesehen hatte. Und geschmeckt hat sich auch super… Ich fands allerdings nicht so toll, dass wir jedem ein Stück abschneiden mussten, denn mit meinen gebrochenen Zehen war es nicht so leicht auf hohen Schuhen zu stehen… Aber nach 20 Mintuen Kuchen austeilen durften auch wir endlich essen…

Anschließend begannen die Spiele… Man soooo viel hätte ich nie gedacht. Zuerst mussten wir Luftballons zerstechen und das was darin war wieder auffegen. Nach erfolgreicher beweltigung der Aufgabe gabs dann auch unser Geschenk; ein Sparschweinchen :smile:
Dann musste ich die Wade meines Mannes erkannen, sooo schwer war es nicht, aber er und sein Bruder sind schon seeeehhhhrrrr ähnlich. ABER ich habs geschafft.

Nun gabs noch ein Fotoshooting draußen im Garten. Natürlich mit allen zusammen :smile: Und hinterher, da alle Frauen schonmal da waren, warf ich meinen Brautstrauß, tat mir zwar weh, aber das ist eben Brauch. :wink:

Nun folgenten noch ein paar Spiele und um 19.30Uhr gabs dann unseren Eröffnungstanz. Ich geb zu es war nicht gerade der perfekte Tanz aber niemand hat gelacht. Und wir fanden es schön, und haben über uns selber gelacht. :laughing:

Um 20.30Uhr gabs nochmal eine Kleinigkeit zu Essen wo sich dann fast alle nur über das Fleisch hermachten und abends am meisten gegessen wurde.

Leider war unser Tag schon gegen 23 Uhr zu Ende, denn viele mussten am nächsten Tag arbeiten und konnten so nicht noch länger bleiben. Schade eigentlich. Als wir dann alleine dort waren kam noch dr Chef und siene Frau und haben mit uns auf unsere Hochzeit angestoßen. Schließlich fuhren wir nach Hause…

Dort angekommen, erwartete uns eine überraschung: erstmal war unsere Haustür mit Luftballons und Luftschlangen versperrt und man hat mit Lippenstift: “Just Married, Eva + Uwe” raufgeschrieben… Die Tür erstmal geöffnet sahen wir schon die erste Hürde: der Ganze Flur war voll mit Bändern und machte es uns und vor allem mit unmöglich ins Schlafzimmer zu kommen. Also musste mein Mann unter den Ganzen Bändern durchkrichen und eine Schere besorgen. Nachddem wir das geschafft haben wollten wir nur noch ins Bett ABER auch das konnten wir natürlich nicht. Mit dem wort “SCHWIMMEN” an der Schlafzimmertür konnten wir recht wenig anfangen. Also öffneten wr vorsichtig die Tür und der ganze Fußboden stand voll mit Pappbechern und Gläsern voll Wasser. Alle bis zum Rand gefüllt, so das es kaum möglich war diese ohne etwas zu verkippen zu leeren. Es waren bestimmt 300 becher! Und wir haben nur 2 zehn Liter eimer hier… Also legten wir los und becherten… :laughing:
Als wir das endlich geschafft haben konnten wir uns total fertig ins Bett legen, da war es auch auch schon ein Uhr…

Alles in allem gesehen kann ich nur sagen, das es die Traumhochzeit war, die ich mir gewünscht habe, und ohne meine Schwester und meine Schwägerin ware es NIEEE so geworden. Alles was ich auch nur annährend für die Hochzeit äusserte haben sie erfüllt. Auch wenn ich es nur mal beim Weddingplaner gesehen habe und sagte: “WOW das ist ja toll” sie habens mir erfüllt und wahr gemacht…

Und ich weiß, dass sie noch ein Geschenkt für uns haben, aber was das ist weiß ich nicht, ich weiß nur, dass sie pärchen auf de hochzeit fotografiert haben und wir davon nichts mitkrigen sollten…

Das war also der schönste Tag in meinem Leben… Und am liebsten könnte ich sowas JEDEN TAG erleben :laughing:

P.S. Rechtschreibfehler dürfen übersehen werden :laughing:

Hallo Eva,

auch von mir alles Gute zu Eurer Hochzeit und vielen Dank für Deinen tollen Bericht.

Deine Frisur und Dein Brautstrauß haben mir sehr gut gefallen und ich kann gut nachvollziehen, daß Du am liebsten jetzt jeden Tag heiraten möchtest :laughing:

Es ist einfach ein einmaliges, unvergessliches Erlebnis!!!

Liebe Grüße
Jana

So jetzt sind endlich alle Bilder online! :smile:

Da ich das mit Pixum irgendwie nicht hinbekomme findet ihr die Bilder auf unserer Hochzeitshomepage : http://www.wirheiraten.ch/evauwe

Ich hoffe das hat nun mit dem Link geklappt! :laughing:

Liebe Grüße
Eva

Hallo Eva,

auch von mir herzlichen Glückwunsch Euch beiden. Danke für Deinen ausführlichen Bericht und die tollen Fotos.

LG Peggy