UNterhaltung beim Fest

Bei uns wird hauptsächlich die Familie sein, sprich Eltern, Großeltern, Tanten, onkel usw. defr ein oder andere Freund wird auch dabei sein, wobei die sich untereinander nicht kennen, da sie alle auch aus unterschiedlichen Regionen kommen.
Somit gehen wir nicht davon aus, daß sich viel etwas fürs UNterhaltungsprogramm ausdenken werden.
Wie können wir für Unterhaltung sorgen???
Ich habe echt Angst, daß Langeweile aufkommt.
Einen Alleinunterhaltern möchte ich /wir nicht angagieren, das ist nicht so unser Ding.

Danke für eure ANtworten.
Sabine

Also wir haben für die Unterhaltung bzw. Musik als allererstes einen DJ gebucht. Wenn man aus Kostengründen darauf verzichten möchte, kann man ja auch eine Playlist erstellen und einen MP3-Player an die Anlage anschließen.

Ansonsten wird es bei uns div. Spiele geben, wie z.B. der Klassiker “Das Übereinstimmungsspiel” (allerdings sollten sich da Fragen von anderen ausgedacht werden, sonst ist es ja langweilig) und die “Reise nach Jerusalem”, dort werden dann sog. Aufträge gewonnen, wie z.B. im Monat Januar “Das Brautpaar zum Frühstücksbrunch einladen”, etc.

Ansonsten haben wir Einwegkameras bei ebay ersteigert und wir werden auf jedem Tisch diese auslegen mit Fotoaufträgen. So kommt sicherlich auch ein bißchen Stimmung auf.

Ansonsten schau doch mal hier:

http://www.adr.de/speicherplatz/cs/hochzeit/spiel_00.htm#mit

http://www.deingedicht.de/hochzeitsspiele.htm

http://www.te-entertainment.de/hindex.htm

http://www.hochzeit-feiern.net/

LG Sweety :wink:

Die Musikanlage ist so gut wie gesichert…hoffentlich kommt nix dazwischen. Haben nen Hobby DJ dabei…meiner Meinung aber nihct geeignet zum animieren, deshalb nur dei Anlage :cry: .
Aber mal ehrlich…ich kann doch die Hochzeitsspielchen nicht selbst organisieren… Und da kaum junge Leute dabei sind sehe ich da echt schwarz.
Vielleicht bin ich diesbeüglich auch etwas pesimistisch :unamused:

Liebe Bini,
ich glaub Du musst Dir nicht so viele Gedanken wegen der Stimmung machen, das kommt von alleine. Vielleicht wäre es nett den Gästen Namensanstecker zu verteilen, dann weiß schon mal jeder wer wer ist oder ihr stellt sie vor oder macht ein Who is Who. Es gibt Kennenlernspiele hierzu gibt es auch einen Thread da wurden einige sehr nette Sachen vorgestellt, vielleicht ist da was dabei. Mit den Spielen wäre ich echt eher vorsichtig, weil es ja nicht jedermanns Sache ist und wenn ihr nen DJ habt soll ja auch noch getanzt werden!

LG Alina

Naja kann schon sein, daß ich mir zu viele Gedanken mache, aber versetz dich in meine Lage.
Wir laden unsere Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkel ein( davon haben wir am meisten :smiley: ), sein bester Kumpel mit Freundin aus dem Osten wo man sich net so oft sieht, der DJ Kumpel evtl. mit Freundin der hier wohnt und evtl. noch 1 oder 2 Päärchen. Also kaum junge, wobei wir jett auch net mehr kennen, die wir zur Hochzeit einladen würden, da das nur Bekannte sind, verstehst? Somit haben wir lauter ältere Menschen, Altersdurchschnitt 50 und vielelicht 3 junge Päärchen, die sicherlich ( 100%ig) vor so einer Familienwand sich nichts ausdenken werden, außerdem sind die net der Typ für sowas. UNd da wir höchstwahrscheinlich nur Musik laufen lassen, ohne seine DJ Qualitäten zu prüfen( er bringt KEINE Stimmung…), sind wir sonst ohne Highlight des Abends. Deshalb hab ich ständig dieses Bild vor Augen, bei einer üblichen Familienveranstaltung zu sitzen, und alle warten dann auf den nächsten GAng mit verschränkten Armen, die sich mit ihrem Gegenüber unterhalten…gähn!

Hallo Bini,

irgendwelche Geschwister, die sich um das Abendprogramm ein wenig kümmern könnten?

Mein Schwager hat zum Beispiel eine sehr liebevoll gestaltete Diashow mit Kinderbilder von uns und Musik auf unserer Hochzeit gezeigt. Kann man auch super selber machen, falls das niemand übernehmen kann. Lässt sich super zwischen den Gängen einschieben, das lockert das Essen ein wenig auf.

Vielleicht ein gemeinsames Gemälde malen oder das Perfekt Day Video drehen, geht auch gut mit älteren Menschen.

LG sonnigside

Bei uns bestehen die 100 Gäste zu 2/3 aus Familie und Verwandschaft, der Rest aus Freunden. Aber über ausbleibende Stimmung mach ich mir keine Sorgen, das ist bei uns echt immer sehr locker - hab ich wahrscheinlich Glück mit meinen alten aber lustigen Onkels und Tanten. Ich find dann die Vorschläge von Sonnigside echt schön mit dem Bild malen und der Diashow oder Du schaust eben nochmal in den Thread mit den Kennenlernspielen.

weddingstyle.de/chat/forum/p … ply&t=5968

weddingstyle.de/chat/forum/v … en&start=0

LG Alina

also ich kann ja jetzt schon aus Erfahrung berichten 8)
hatte vorher auch etwas Angst, dass es Langweilig werden könnte weil aus unseren Familien auch keiner was organisiert hatte, Kollegen auch nicht, Freunde wussten wir nicht so genau. Und was soll ich sagen : Stimmung war wirklich super ausgelassen. Wir haben halt am Anfang mal die Personengruppen einander vorgestellt, dass man weiß mit wem man es zu tun hat und dann unterhalten sich die Menschen doch von alleine. Gerade die Familien sehen sich doch warscheinlich auch nicht jeden Tag da hat man was zu erzählen.
Wenn irh dann vielleicht noch irgendwas findet was man als “Vorführung” machen könnte dann wird das sicherlich ein toller Abend (und die meiste Zeit ist man doch eh am essen… :wink: )

mach dich auf keinen Fall verückt, es kommt wie es kommt und wird ganz sicher ein besonderer Tag für euch alle werden…

Ja wahrscheinlich habt ihr Recht. Also wir haben beide keine Geschwister, leider! Und eigentlich haben wir ja auch keine langweilige Familie, es gibt immer was zu erzählen, doch denkt man eben dennoch über evtl. aufkommende Langeweile nach. :unamused:
Die Kennenlernspiele sind eigentl. auch nihct nötig, da sich die meisten ja schon mal gesehen haben oder sich bereits kennen, bis auf ein paar Ausnahmen.
Ich dachte eben, daß wenn z.B eine Band spielen würde, wäre die Atmosphäre ggf. gleich stimmungsvoller oder wenn ein anderer Auftritt statfinden würde, versteht ihr?
Eine Dame erzählte mir neulich, wenn sie heiraten würde, dann würde sie das fesamte Fest durchplanen, sodaß keine Langeweile aufkommt, und daß ohne daß ich von meiner Hochzeit erzählt hatte. Seitdem schwirrt mir das im Kopf rum…
Hattet ihr alles auf euch zukommen lassen oder habt ihr euren Gästen etwas geboten, sprich Spiele selbstorganisiert ( Quiz o.ä) oder anderes???

Hallo Bini!

Lass dich von anderen nicht verrückt machen. Langweilig wird eure Hochzeit bestimmt nicht. Irgendwer wird sicher eine Rede halten (ihr? Die Eltern?), ihr tanzt, schneidet die Torte an und vielleicht organisiert jemand heimlich ein Spiel.
Ich bin eh nicht so der Fan von Spielen auf einer Hochzeit.
Ihr werdet irgendwann euren Eröffnungstanz machen (habt ja Musik), also bietet es sich an, dass einfach viel getanzt wird. Vielleicht bekommt ihr ja alle auf die Tanzfläche?
Eventuell könnt ihr ja einen “lustigen Onkel” fragen, ob er noch irgendwas macht. Jede Familie hat doch eigentlich jemanden, der gerne noch ein Spielchen organisiert oder eine Rede hält.
Im Übrigen halte ich wenig davon, wenn jemand die Gäste auf der ganzen Feier entertainen will, bloß dass keine Langeweile aufkommt. Die Gäste sind schon ganz alleine groß und können sich auch mal selbst beschäftigen :wink: .

LG

Danke das waren beruhigende Worte :smiley: