Unterschied Reifrock <-> Petticoat

So, nun lese ich hier ständig von begeisterten Petticoatbesitzerinnen und frage mich: was ist der Unterschied zu einem klassischen Reifrock?
Und: kann man auch anstelle eines ganz schmalen Reifrocks einen Petticoat nehmen? Oder trägt der mehr auf?! Bin am Überlegen, ob ein Petticoat in altrosa nicht ein netter Hingucker unter meinem Kleid wäre. Aber es ist halt eigentlich ein Kleid, unter das man auch - wenn man will - nichts tragen muss…

Klärt ihr mich auf??

Will mir denn keiner antworten? :wink:

Hallo Simone!

Ic versuchs mal, bin mir aber sehr unsicher:

Also Petticoat gibts in verschiedenen Farben und besteht aus mehreren Lagen Tüll.
Reifrock ist nur ein sehr dünner Fliegengitterartiger Stoff mit einem oder mehreren “Reifen” drin. Ich denke ein Reifrock lässt das Kleid so wie es ist und stellt es nur unten ein winig aus…ein petticoat macht es insgesamt voluminöser. ich könnte mir vorstellen, dass es im sommer nicht soooo angenehm ist mit einem petticoat, der leigt wahrscheinlich direkt auf der haut. ein reifrock hält das kleid ja ein stück weg…

ich selbst hatte nur einen reifrock…
LG

Hmmmm, also mein Reifrock ist schmal hat einen Ring und zusätzlich Tüll…ist es somit gar kein Reifrock sondern ein Pettycoat? Wo ist der Fachmann :wink:))???

@charisma: Ja, unten hat meiner auch ein bisscen tüll, aber der petticoat besteht nur aus tüll, glaube ich jedenfalls :blush:
beim reifrock soll das kleid ja nur dazu gebracht werden unten ein bisschen weiter auszulaufen?

Hm, ich glaube es kommt auch auf die “Größe” des Petticoats an. Wenn es ganz viele Lagen Tüll sind macht er das Kleid natürlich sehr vuluminös. Sind es nur wenige Lagen stützt er nur.

Ich hatte einen Reifrock mit 2 Lagen Tüll, habe aber den Reifen nicht eingezogen. Somit hatte ich einen “kleinen” Petticoat, der eigentlich nur ein wenig die Form unterstützt hat. Einen Reifrock wollte ich nicht, da er mein Kleid zu stark unten ausgestellt hat, das hat mir nicht gefallen. Auch mag ich es nicht, dass der Reifrock das Kleid anhebt, wenn man sitzt. Dies passiert natürlich bei einem Petticoat weniger stark.

Vielleicht testest du im Brautgeschäft mal beide Varianten.

LG
Illa

Ich hatte einen Petticoat, der schon im Kleid eingearbeitet war, das waren zwei oder drei Lagen Tüll.

Mir persönlich gefallen Reifröcke nicht so gut, weil Sie das Kleid so steif machen und ich finde das sieht aus, wie eine Glocke. Das ist aber nur mein persönlicher Geschmack. Der Petticoat lässt das Kleid schön schwingen und ist halt einfach nicht so steif.

Wir haben mit meinem Kleid wild getanzt und das war suuuper schön, weil es so schon mitgeschwungen ist, wie ein überlanger Tellerrock. Bei einem Kleid mit Reifrock wäre ich mir vorgekommen, wie ein Brummkreisel :smiley: