Urlaub u. Personalausweis

Hallo, brauch mal wieder eure hilfe…
wir möchten 3 Tage nach der Hochzeit in den Urlaub - wie ist das dann mit dem Personalausweis, der läuft doch dann noch auf meinen alten Namen oder ? Oder muss ich den schon vorher neu beantragen das er fertig ist wenn ich meinen neuen Namen trage ??? Und wie ist das wenn ich jetzt den Urlaub buchen möchte - da ich ja dann anders heiße als jetzt, muss ich trotzdem meinen jetzigen Namen angeben oder schon meinen neuen ??? :unamused: :blush:

Wenn Du den Urlaub jetzt buchst machst Du das einfach auf deinen jetzigen Namen. Dein Ausweis gilt soweit ich weiß auch nach Deiner Hochzeit noch. Abgesehen davon dauert das Ausstellen eines neuen Ausweises schon so seine zwei Wochen.

Ausserdem passen ja sonst die Namen auf Deinem Ticket und Deinem Ausweis nicht mehr zusammen.

Hallihallo!

Du hast zwei Möglichlkeiten:

  • entweder entscheidest du dich dafür, deinen Ausewis erst nach der Hochzeit ändern zu lassen. Der ist dann erstmal noch gültig und du kannst damit auch in den Uralub fliegen. Allerdings müssen deine Reisedokumente auch deinen jetzigen Namen haben.

  • oder du beantragst vor der Hochzeit deinen neuen Ausweis, den du dann (je nachdem wie nett der Standesbeamte ist) am Tag der Hochzeit bekommst, oder du kannst ihn gleich nach der Hochzeit abholen.
    DANN aber müssen die reisedokumente schon auf den neuen Namen gebucht sein.
    Das hat mir der nette Herr im Reisebüro bestätigt.

Ich habe mich für Variante zwei entschieden, damit man auch auf dem Papier “sieht”, das wir Eheleute sind.

geh am besten 8 Wochen vor der Hochzeit zur Stadt, um den neuen Ausweis zu beanrtagen. Ein neues Passbild und die Bestätigung über die zukünftige Namensführung nicht vergessen :wink:

Liebe Grüße
Avaluna

Ich bin in unsere Flitterwochen noch mit Mädchenname gereist - das war auch nett, war als hätte ich ein kleines Geheimnis! War total unproblematisch, hab aber für alle Fälle eine Kopie der Heiratsurkunde eingesteckt.

LG Alina

@Avaluna: Was genau meinst du mit - Bestätigung über die zukünftige Namensführung ? :unamused:

Hallo,

du bekommst (manchmal auch nur auf Anfrage) vom Standesamt neben deiner Bestätigung des Termins, auch die Bestätigung über die zukünftige Namensführung.
Da steht dann euer zukünftiger Familenname drauf, falls sich was ändert.

Damit kannst du dann zum Einwohnermeldeamt und deinen neuen Ausweis beantragen. Sie müssen ja wissen, welchen Namen du dann hast! Sonst könntest du dir ja “gefälschte Papiere” zulegen.

Ich war sogar so “gestört” am 29.5. zu beantragen, da wir am 29.6. geheiratet haben (das Datum des Antrags steht ja dann drauf! Brauthormone eben…

Frag aber sicherheitshalber bei Standesamt und Einwohnermeldeamt nach, ob die das auch machen mit dem Aushändigen? Ich musste damals eben alles mit zum Standesamt bringen (Ausweis und Reisepass) zum Austauschen, hab leider nicht wie manch andere hier aus Nostalgiezwecken die alten Papiere behalten dürfen.

Musste dann eben 3x statt einem Mal unterschreiben, aber mit dem neuen namen macht man das ja sehr gerne und stolz :laughing:

Grüße

so wie sich das alles anhört ist es doch einfacher wenn ich alles nach dem Urlaub erledige oder ? :unamused:
@traulsi: Du meinst wenn ich das Aufgebot bestelle soll ich nach der Bestätigung über die zukünftige Namensfürung fragen ??? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden ? Und wann kann ich dann den neuen Perso beantragen ? Wir wollen morgen ins Reisebüro - das ist dann wohl etwas zu früh wenn ich auf diese Bestätigung warten muss oder ???
Sorry, das ich wieder mal nichts verstehe. :blush:

@traulsi Hier, ich bin noch gestörter. Wir haben am 1.6 das Aufgebot bestellt und die Standesbeamtin hat mir die Bestätigung in die Hand gedrückt. Ne Woche später hat ich den Perso beantragt (die wollt mir den dann auch schon nen Monat vor der Hochzeit geben - da haben wir beide nicht mitgedacht) und nen Monat später hatte ich schon ne EC-Karte auf neuen Namen.

@zabbelsabs Den neuen Perso kannst du direkt nach dem Gang zum Standesamt bestellen. Du kriegst ihn halt erst am Hochzeitstag.
Ins Reisebüro kannst du gehen, wann du willst. Du musst dann halt nur den neuen Namen angeben. Die Bestätigung über den neuen Namen rücken die eigentlich schon freiwillig raus, wenn nicht, kannst du ja nachfragen.

LG, Marei

Hallo,

nur falls du sie nicht automatisch bekommst.
Die drucken dir das gleich aus, ohne Probleme. Wenn du noch in den Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamt bist, kannst du dann direkt dahin und beantragen…
Im Reisebüro werden sie dich auch mehrmals fragen, ob du dann bei Reiseantritt auch alle neuen Papiere haben wirst, sonst raten die dir automatisch zum Mädchennamen.
Ist jedenfalls die stressfreiere und sichere Variante. Aber wir haben ja am 29.6.07 standesamtlich geheiratet und am 1.9. kirchlich, Flitterwochen gingen am 3.9. los, ich hätte es in jedem Fall geschafft.

Ich habe mir eben in den Kopf gesetzt als Frau W. zu reisen.

@marei,
meine Karten & Versicherungen hatte ich auch in weniger als einem Monat geändert gahbt, alles ganz schnell und problemlos, da ich ja den neuen Perso gleich hatte, haben die Banken nur davon eine Kopie und eine Kopie der Heiratsurkunde gewollt. Selbst den Führerschein hatte ich zeitnah, obwohl man den ja gar nicht ändern braucht. Nur der rosa Lappen hat mich schon immer gestört.

Grüße

Ok, dann frag ich morgen nochmal auf dem Reisebüro nach. Danke für eure Hilfe - hat mir sehr geholfen !!! :laughing: