Verschiedene Sprüche?!

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht, was ich tun soll!
Für die Einladungskarte und die Anzeige, die in die Wochenzeitung soll, habe ich verschieden Sprüche rausgesucht. Fürs Kirchenheft hätte ich auch noch was Schönes, da kommt ja auch der Trauspruch noch drauf und für die Danksagung hätte ich auch noch was anderes.
Ist das zuviel?

Einladung:
Überwältigend was geschehen kann,
wenn sich die Fingerspitzen zweier Menschen ganz leicht berühren,
zur rechten Zeit, am richtigen Ort.
(H. Kurppa)

Anzeige:
Liebe kann man nicht zwingen,
Liebe kann man weder überreden noch necken.
Sie kommt vom Himmel unaufgefordert und ungesucht.

Kirche:
Ist ein Spruch über das Jawort, hab ich jetzt nicht hier.

Danke:
Es gibt einen Tag
da geht man Seite an Seite der Zukunft entgegen
und ein einfaches “Ja” verschönert das ganze Leben.

Für einen Trauspruch haben wir uns noch nicht entschieden.

Was meint ihr??? :confused:
LG Stephie

Hhmmm…

Grundsätzlich finde ich die Sprüche alle sehr schön… Es ist halt die Frage, ob du nicht einen Sprüch (plus Trauspruch im Kirchenheft) als roten Faden für die ganze Papeterie nehmen sollest.
Wenn du dich aber gegen den “Roten Faden” entscheidest, würde ich die Sprüche so nehmen…
Der Text der Anzeige ist ja sowieso unabhängig von allem, finde ich…

Also…

mir gefällt der erste am besten.

Ihr habt jeden Spruch dem Anlass entsprechend gut ausgesucht, trotzdem finde ich einen Spruch als Haupthema schöner (natürlich zu dem Trauspruch).

Mir sind das ein bißchen viele Sprüche… aber ich bin auch nicht so der Sprüche fan. :wink: Wir haben nur unseren Trauspruch und der fehlt uns sogar noch, :laughing:

Vielleicht kann ich gar nicht mitreden…