Viele Grüße aus Berlin!

Hallo,

Das Thema “Heiraten” ist eigentlich kein neues Thema für uns, da wir Jahrelang überlegt hatten, wie wir endlich zusammen sein konnten. Ich komme aus Indonesien und habe meinen Freund übers Internet getroffen, als ich in Malaysia studierte. Wir haben uns jedes Jahr nur einmal gesehen aber dafür viel zuviel telefoniert. Er musste mal eine Telefonrechnung bezahlen, die so hoch war wie das Flugticket.
Nachdem ich mein Studium abgeschlossen habe, kam die Frage, was jetzt?
Ich flog zurück nach Indonesien ohne irgendwelche Vorstellung, was danach mit uns passieren könnte. Da kam die Idee, zu heiraten. Natürlich haben Frauen (vielleicht nicht alle) ein bisschen Gedanken darüber gemacht, obwohl die Idee noch sehr weit weg anscheinend. Was wenn und was wäre.
Ich war erst 20, er 25. Also mit heiraten, keine Chance. Jedoch haben wir die Gedanken im Hinterkopf behalten bis wir darüber denken dürfen. Dreieinhalb Jahre waren wir zusammen aber 10.500 km getrennt. Seit zwei Jahren sind wir erst in Deutschland zusammen. Letztes Jahr kam der Heiratsantrag (der richtige, worüber wir uns wirklich freuen dürfen, den eigentlich nur als Lösung damals eingesehen, der mich verrückt macht und gleich sammle ich alle Hochzeitsmagazinen. Jetzt bleibt nur Weddingstyle).

Der Plan ist im Juli (wie alle andere) 2007 und die Feier soll etwas indonesisch sein. Wir haben noch keine Ahnung, wie oder wo oder womit. Das Brautkleid habe ich in Indonesien gekauft, nichts traditionelles nur ein normalles creme-farbiges Kleid.

Wir wohnen in Berlin und lieben Berlin “with all our hearts”. Deshalb, wenn ihr schonmal bei einer Berliner-Hochzeit gewesen wart oder sogar selber in Berlin wohnt, dann bitte bitte bitte teilt uns mit, was ihr gesehen oder erlebt habt. Wir sind total Anfänger in diesem Hochzeitsbusiness.

Freue mich euch alles kennenlernen zu dürfen …

Tivara

Hallo Tivara!

Erst einmal möchte ich dich herzlich willkommen heissen. Dein Deutsch ist doch überhaupt nicht schlecht und ich finde, dafür das du erst zwei Jahre in Deutschland bist, schreibst du sehr gut. Das ist meine ehrliche Meinung. Da ich auch noch neu auf diesem “Hochzeitsgebiet” bin, kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Zumindest noch nicht! :smile: Aber hier sind viele andere, die sich bestens auskennen.
Übrigens Berlin gehört auch zu meinen Lieblingsstädten…

Liebe Grüße, Michaela!

Hallo Tivara!

Willkommen im Forum!
Ich bin auch aus Berlin und werde am 16.06.2007 heiraten! Also, wenn du mit mir talken willst- sehr gerne-
:stuck_out_tongue:
LG Tiffy

Gerne gerne gerne!!

Hast du schon etwas geplant, wo, wie, usw?
Im Moment sind wir zwar noch beim Suchen. Die Idee ist aber eine möglichst ganztägige Feier. Wir möchten ein Schiff mieten und eine 2-stundige Tour machen nach der Trauung. Danach fahren wir gemeinsam zum Saal. Da es drei verschiedene Orte gibt (Kirche, Schiff und Saal) müssen wir immer daran denken, dass sie nicht zu weit voneinander entfernt sind. Eine andere Alternative ist alles in einem Ort, mit Garten oder Park, wo wir da grillen können … Ich habe bisher aber noch keine Ahnung wo man sowas machen kann … und für wieviel Geld.

Wir lassen uns im Kleinen Festsaal in des Hackeschen Höfen trauen. Dannach machen wir einen Sektempfang und dann fahren wir in ein Hotel am Friedrichshain (Victors Residenz Hotel) da feiern wir, bis die Wände wackeln…Ich weiß, das es im Standesamt Mitte sehr viele Schiffe zum Trauen gibt, in allen größen. Wollt ihr alles an einem Tag machen Kirche Standesamt ?

Als Ausländer muss ich viele Dokumenten erledigen, bevor wir uns beim Standesamt trauen können. Seit September, als ich nach Hause geflogen bin, “kämpft” meine Mutter gegen die indonesische Behörden, meine Dokumenten so schnell wie möglich fertig zu kriegen. Es dauert alles sehr lange und die Leute wollen Geld. Wir hatten eigentlich geplant, beim Standesamt noch dieses Jahr zu heiraten, aber es wird wohl nichts … Ich kriege meine Dokumenten erst mitte Januar von meine Mutter geschickt, dann wollen wir gleich einen Termin machen … ich hoffe, wir müssen nicht so lange warten … ich habe bei manchen gelesen, sie müssen 6 monate warten, bis sie überhaupt einen Termin kriegen.

Die kirchliche Trauung machen wir erst ende Juli. Nach der Trauung wollen wir eine zweistundige Schifffahrt organisieren, dann zum Saal, wo es gefeiert wird. Hier haben wir die Probleme: wir möchten kein Buffet vom Schiff nehmen, teilweise weil es teuer ist, auch weil ein paar Freunde haben angeboten, selbstgemachtes Essen zu machen (für Brunch oder Kaffe trinken oder so) … ich finde, die Idee ist nicht schlecht … und wir müssen letzendlich nur für das Abendessen bezahlen … aber wenn die Schifffahrt gleich nach der Trauung stattfindet, haben die Gäste schon riesigen Hunger … und für Brunch ist es eh zu spät.

Habt ihr irgendeine Idee, wie man das machen kann?

@Tiffy: Im Standesamt Mitte, fahren die Schiffe auch oder kann man sie nur zum Trauen benutzen?