Vorbereitung der 2007er Bräute

Ihr habt ja wirklich schon sehr viel geschafft!

Also ich muss ja gestehen, dass wir außer die Kirche und den Raum für unsere kirchliche Trauung noch nichts reserviert haben.

Das Standesamt können wir noch nicht fest machen weil da momentan noch alle im Urlaub sind…

Aber in meinem Kopf ist natürlich schon die komplette Feier durcheplant :smiley:

Liebe Grüße
Bride2007

Soweit sind wir:

-Termine stehen fest

  • Sta wird am Stichtag festgemacht
  • Pfarrer hat Termin vorgemerkt
  • Location ist fest

zu den Einladungen, Abläufen, Deko, Brautkleid mache ich mir noch so meine Gedanken und schau schonmal was es so gibt.
Kopfzerbrechen macht mir vorallem der Ablauf nach der kirchlichen Trauung. Sektempfang ist klar und essen auch, aber was dannach?
Auf den Hochzeiten wo ich bisher war hat man nie irgenwelche Spiele o.ä. gemacht.
Da habe ich dann auch keine Beispielmöglichkeiten!Wenn ich lese wie weit manche mit Ihrer Orga sind bekomm ich es schon mit der Angst zu tun :smile:

Hi,

Wow, seit ihr alle schon gut dabei!

@braut07
Ich glaube, Angst brauchst du keine zu habe! Viele Paare organisieren ihre Hochzeit in wenigen Monaten und auch diese Feiern können richtig toll werden. Also wird uns schon nichts vergessen gehen, wo man hier im Forum doch immer so tolle Unterstützung und Hilfestellung bekommt!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich gerade im Bezug auf Dienstleistunger schon sehr früh bin. Unser Pfarrer hatte keine Terminplaner für das Jahr 2007 und hat es sich somit auf einen Notizzettel geschrieben (hoffentlich findet er den noch!). Friseur und Kosmetikerin sagten, es reiche etwa 2 bis 3 Monate vorher die Termine für den Hochzeitstag fest zu machen. Ebenso der Fotograf. Im Blumenladen um die Ecke wurde mir gesagt, ein einhalb Wochen vor der Hochzeit würde es ausreichen, die Blumendekoration auszusuchen…

Ich hab das alles aber lieber jetzt schon fest. Wenn mir jemand gefällt wäre es doch schade, sollte der Termin dann doch schon vergeben sein…

Gruß,
Annika

Ja, manchmal merkt man echt, dass man recht früh dran ist.
Aber für sowas ist mein Freund gut, der besteht immer drauf, dass die den Termin schon eintragen und lässt sich nicht vertrösten, von wegen, eigentlich reicht es aber einige Monate vorher. So haben wir alles sicher.

LG, Marei

hallo fluffy,

standesamtlich bin ich ja schon seit februar 2006 verheiratet.

für die kirchliche trauung im juli 2007 haben wir bisher “nur” folgendes organisiert:

  • location gebucht (seit juni)
  • musik gebucht (seit juli)
  • pfarrer organisiert (seit juli)
  • kirche reserviert (seit juli)
  • gästeliste vorbereitet
  • fotografen-termin ausgemacht (seit juli)
  • trompeten-begleitung in kirche durch einen freund von uns (=gast)
  • stoff für brautkleid gefunden
  • brautschuhe schon gefunden (und gekauft, da jetzt dunkle herbstmode, kleid wird im winter angefertigt und im frühjahr weiß keiner, was für schuhe kommen. wollte ich eigentlich noch nicht, ist halt aber so.)

im november, wenn wir nochmal urlaub haben, werden wir uns um die brautkerze kümmern. die dame, die sie uns entwirft und anfertigt, bat uns darum. da in diesem geschäft ab dezember die hauptsaison beginnt (verkaufen kerzen und kirchenbedarf). dann werde ich nochmal zur schneiderin fahren und schauen, ob mit stoff alles paßt.
das kleid möchte ich aber erst im januar/februar entwerfen.
alles andere wird dann schon irgendwie laufen.

einladungen werden wir wohl so im februar verschicken. welche blumen wissen wir auch schon.
wie tischschmuck und brautauto genau aussehen sollen, wissen wir noch nicht so richtig.

ich wünsche allen 2007-bräuten viel spaß beim vorbereiten!
genießt die zeit!
wir (bzw. ich) werden dies zumindest tun!
zwischen heiratsantrag und standesamt lagen nur 16 tage. da ich nicht daheim war, war ich weder beim hand-anhalten meiner eltern noch beim organisieren dabei.

gruß an euch alle!
summi-summ

Ihr seid aber Flink. Ich weiß grad mal das Datum 26.06.2007 und das ich nur 3000-5000 Euro für 50 Gäste zur Verfügung habe ich weiß echt nicht wie ich das schaffen soll. Flitterwochen gibt es dann wohl keine. Ich habe mich so auf die Hochzeit gefreut aber irgendwie ist das nun ein Alptraum ich werde wohl keine sehr schöne Hochzeit haben von dem was ich hier lese kann ich nur träumen ich beneide euch. Wenn Ihr eine möglichkeit kennt wie ich noch sparen könnte sagt mir bitte bescheid.

Ich danke im Voraus

Nadja

Hallo nadjak.87,

also ehrlich gesagt kann ich Deine Verzweiflung nicht verstehen.

  1. Ihr habt bereits eine Location zum Nulltarif
  2. Ihr habt einen Koch scheinbar auch zum Nulltarif
  3. 5000 sind garnicht wenig für eine schöne Hochzeit
  4. Du hast noch massig Zeit und lass dich nicht verrückt machen nur weil einige schon mehr organisiert haben.
  5. Hey Du heiratest deinen Liebsten :smile:)

Eventuell könntet Ihr wirklich ein wenig reduzieren denn ich finde 50 Leute nicht gerade wenig. Mit Eurem Koch könnt Ihr sicherlich ein tolles Buffet erarbeiten was kostengünstig und trotzdem toll ist. Für die Deko und für die Hochzeitstorte könntet Ihr ein paar Omis, Tanten etc. einspannen. Ebenfalls für ein evtl. Programm könntet Ihr im Familien und freundeskreis nachfragen!Sogar die fotos kann jemand von den Freunden machen.

Kopf hoch und

Liebe Grüsse
Braut 07

Hej nadjak.87,

wir haben auch nicht mehr Geld zur Verfügung!
Wir feiern allerdings mit ca 35 Leuten.
Aber ich bin mir ganz sicher, dass man dennoch ein tolles Fest haben kann und ihr habt ja schon einige Sparpunkte, die wir z.B. nicht haben.

LG Sahara

Hey,
wir haben auch nicht soviel mehr am Kohle zur Verfügung, etwa 1000 Euro mehr.
Allerdings feiern wir mit 125 Personen, eine tolle Feier mit eurem Budget sollte also zu machen sein!

LG,Sarah

Also
Standestamt endlich reserviert
Location reserviert (Festpreis 65 Euro p. P. , Kaffee & Kuchen, Büffet zum Abendessen, freie Getränkewahl akoholisch & unalkoholisch, Kinderbetreuung, Dj, Saalmiete, Terrasse, Servicepersonal, Tanzfläche, Musik & Lichtanlage)
Hochzeitstorte steht fest
Zusatzkuchen kommt von Schwiegereltern
Feier wird von meinen bezahlt
Kleid kommt von meiner Oma
Anzug von meinen Schatz
Ringe von uns selber
Reise bekommen wir vielleicht von nem Kumpel geschenkt

Kleinigkeiten von uns
Einladungskarten sind fertig, Gastgeschenke, Menükarten, Briefumschläge, Hochzeitsabc fange ich heute an

Feiern werden wir mit ca. 65 Personen.

Kleid und Anzug danach schauen wir nächstes Jahr im Januar oder Februar.

Ringe kaufen wir als letztes, haben aber schon Favoriten.

Hey Nadja,

ich kann dich auch nicht verstehen.

Eine Hochzeit ist doch an sich schon etwas wunderbares, da kommt es doch nicht aufs Geld drauf an! Du heiratest deinen Mann und deine Liebsten werden dabei sein und mit euch anstoßen.

Wenn du wirklich soviel Wert auf das Geld legst, solltet ihr vielleicht noch ein paar Jahre warten und bis dahin sparen :question: :exclamation:

Hallo Ihrs!

unsere Liste hat sich wieder etwas komplettiert.

Zu all den wichtigen Punkten, die ich weiter oben schon genannt habe, sind nun noch

-Konditor (Termin fest reserviert, genaue Torte fehlt noch)
-Bastelmaterialien für unsere Papeterie
-Ringe ausgesucht /Goldschmiedemeisterin beauftragt
-Idee für Tisch- und Raumdeko

hinzugekommen.

So langsam wird es immer mehr!

~ Avaluna ~

:laughing: freu :laughing:

Heute sind meine Hochzeitskarten Rohmaterialien angekommen. Hatte ich vorgestern erst bestellt. Klasse, auch die Farben (creme und rosa und weißes Transparent) und Größen (Quadrat) passen…

Wenn ich die Erste fertig habe, mach ich ein Foto für euch

Hier meine Lieferer:
papierdirekt.de/?type=produc … oduct=3229
creativ-discount.de/

Gruß,
Annika

So nun komme ich auch mal dazu unseren Stand der Dinge mitzuteilen.

Wir haben bereits:

  • die Location- siehe Avatar, ein wunderschönes kleines Schloss in der Altmark

  • die Gästeliste steht

  • wir haben uns auf Thema/Stil/Farben festgelegt: das Thema wird das Fahrrad sein, da wir uns ja auf einer radtour in Österreich kennengelernt haben, dies wird auch als Motiv für unsere Fotos dienen. Wir werden uns ein Tandem ausleihen und uns dann von einem Fotografen in Szene setzen lassen. Die Bilder nehmen wir dann für die gesamte Papeterie

  • Farbe wird brombeer, creme und vielleicht grün oder aber pink/rosa sein

  • Druckerei bei der wir wahrscheinlich die Sachen drucken lassen werden. Dannach werden wir sie noch verschönern

  • bis letzte Woche dachte ich wir wissen auch wer unsere Hochzeitstorte macht- meine Schwiema, Konditorin. Aber dann habe ich eine Torte von ihr gesehen. Oh Graus. Ich hoffe wir kommen da irgendwie raus. Haben aber schon einen “Plan”

  • es gibt kein klassisches Kaffee/Kuchen. Wir werden Sektempfang und Kuchen kombinieren (wenn jemand Kaffee möchte - natürlich). Kuchen werden wir selber mitbringen

  • fast vergessen: wir haben bereits unsere Ringe ausgesucht
    :laughing:

Das ist unser Stand der Dinge. Haben ja auch noch mächtig viel Zeit.

LG Yvonne

Hallöchen,

uups, ihr seid aber echt schon alle ganz schön weit… also bei uns ist der Stand:

  • Location gebucht
  • DJ gebucht
  • Auto fixiert
  • Kleid gekauft
  • Tortenpaar (auch wenn es wohl ohne Torte untergebracht werden wird :laughing: ) wird am Montag bestellt
  • Termin mit Caterer nächten Dienstag
  • Termin mit Fotograf Freitag nächste Woche
  • Reisebüro ist instruiert für die Flitterwochen (wird auch gleichzeitig unser Geschenkewunsch, sonst haben wir eigentlich alles)

Tischdeko steht einigermassen im Kopf, für die Einladungskarten habe ich noch nicht wirklich 'ne zündende Idee…

Das allergrößte Kopfzerbrechen mach mir aber das Standesamt und damit der gesamte Ablauf der Feier. Jetzt habe ich mal übernächste Woche einen Termin mit unserem Bürgermeister und hoffe, dass ich ihn so weit bekomme, dass er gaaaanz ausnahmsweise eine Trauung am Samstag nachmittag macht…wenn nicht, wird guter Rat teuer. Also drückt mir die Daumen.

Schöne Grüße und ein schönes Wochenende
Tanja

PS: Ich finde es immer wieder motivierend, dass so viele Bräute schon so früh dran sind :smiley:

Um diese Seite mal wieder aufleben zu lassen:

Zwischenzeitlich haben wir

einen Fotografen gefunden,
uns um das Essen und den Partyservice gekümmert (und wahrscheinlich auch gefunden),
Prototyp der Einladungskarte entwickelt (bin ganz stolz),
neue Ideen zur Deko entwickelt (Schmetterlinge?),

und heute abend werden wir unsere Freunde fragen, ob sie nächstes Jahr unsere Trauzeugen werden wollen (bin schon gespannt!)

Wie siehts denn bei euch aus?

Gruß,
Annika

hallo zusammen,

ich bin ganz frisch hier angemeldet und will euch auch mal verraten wie weit wir mit der planung sind:

  • termin steht: 4.8.07
  • Pfarrer haben wir schon gefragt, traugespräch am 14.10.
  • farbauswahl für die deko: rosa, pink, weiß/creme
  • location ist ausgesucht aber noch nicht gebucht
  • text für die einladungen ausgesucht

was wir noch machen müssen:

  • caterer finden
  • verleiher für stuhlhussen, tischdecken usw. finden
  • fotograph suchen
  • chor f. kirche
  • brautkeid gehen wir im november gucken
  • dj buchen

sicherlich fallen mir noch 1000 andere sachen ein ;o)

Hallo,

ich bin auch eine 2007er Braut. Wir heiraten am 03.03.07 und haben

-Location für standesamtliche Trauung gebucht
-Gästeliste festgelegt
-Save the Date-Karten entworfen

  • am Samstag ist Termin für die Location zum feiern (wird dann evtl. auch gebucht)
  • mein Kleid ist seit letzten Samstag bestellt (das ganze zubehör muß ich noch besorgen)

Naja, obwohl es nur noch 5 Monate sind, finden es die meisten Dienstleister noch recht früh zum buchen. Liegt aber wohl daran, dass der Winter eben keine Hochzeitssaison ist.

Gruß
Dalorato

Hallöle,

ich werde am 16.06.2007 kirchlich heiraten und in der Woche vorher standesamtlich.
Wir haben die Location - eine alte Mühle an einem Stausee - möge uns Petrus schönes Wetter schicken.
Mit der Kirche sind wir noch am Überlegen- es soll eine evangelische Trauung werden und in unserem Ort stattfinden - da ist allerdings die katholische Kirche schöner und der ev. Pfarrer möchte uns nicht in der kath. Kirche trauen…
Brautkleider habe ich schon anprobiert - möchte mich aber noch nicht festlegen, weil die neuen Kollektionen erst kommen.
Für den Rest bin ich schon fleißig am planen und basteln, suche jetzt emsig Dienstleister wie Florist, Konditor, Fotograf…
Manchmal wird mir Angst und bange, an was man alles denken muss, aber ich genieße das Planen und Probieren auch in vollen Zügen, da der eigentliche Hochzeitstag sicher viel zu schnell vorbeigehen wird…

Weiter viel Spaß beim Planen und Organisieren,
Quokka.