Vorschläge für Lesung beim Gottesdienst

Hallo Mädels,

ich brauche eure Unterstützung!!!
Es gibt ja einen Thread von Michy, die uns erzählt, dass sie nach der Trauungszeremonie kleine Kerzen für die Gottesdienstbesucher an der Hochzeitskerze entzünden (wie in der Osternacht an der Osterkerze).
Die Idee fanden wir so gut, dass wir sie gleich abgekupfert haben. Meine Frage an Michy war jetzt, ob sie einen passenden Text zur Lesung haben, das haben sie aber nicht. Habt ihr jetzt Voschläge für einen Lesungstext, der sich um Licht und wenn möglich auch noch um Liebe handelt? Wäre euch super dankbar. Das darf natürlich auch ein Text aus einem Buch sein, das muss kein Bibeltext sein.
Unser Priester den wir uns für die Trauung ausgesucht haben ist da sehr offen, er hat gesagt wir können alles machen im Gottesdienst nur keinen Striptease, der Mann ist aber 80 Jahre alt! Aber total cool!

Freue mich auf eure Unterstützung.
Alles Liebe
Gina

Du bist das Licht auf unserem Weg
Du bist das Licht auf unserem Weg
Du bist die Hoffnung die mich trägt
Du gibst mir Zeit um aufzuatmen
Deine Liebe neu zu spüren
Du bist das Licht auf meinem Weg
Du bist die Hoffnung die mich trägt
Du erfüllst mein Herz mit Frieden
Willst die Seele sanft berühren

Du bist die Hand an der ich geh
Du bist der Freund auf den ich seh
Du gibst dem Leben neue Tiefe
Festen Halt, ja seinen Sinn
Du bist die Hand an der ich geh

Du bist der Freund auf den ich seh
Begleitest mich durch alle Tiefen
Führst hinaus in weites Land

Im Augenblick der Stille Dir begegnen
Ein Moment der Ewigkeit in unserer Zeit
Aus der Lebensquelle trinken
Die den Durst nach Leben stillt
Der neue Weg liegt vor mir hell und weit

Ihr seid das Licht der Welt.
(Mt. 5,13-16)

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen ? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, dann leuchtet es allen im Haus. So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Die Hochzeitskerze spricht:

Ich habe es gesehen, meine kleine Flamme war dabei
als ihr die Hände ineinander gelegt und euer Herz verschenkt habt.

Ich werde es sehen, meine kleine Flamme ist dabei,
wenn ihr die Hände ineinander legt und euer Herz verschenkt.

Ich bin mehr als bloss eine Kerze, ich bin ein stummer Zeuge
im Hause eurer Liebe und wohne weiterhin bei euch.

An Tagen, da die Sonne scheint, braucht ihr mich nicht anzuzünden.
Aber wenn ihr vor Freude ausser euch seid, oder ein anderer schöner Stern
am Horizont eures Lebens erscheint, dann zündet mich an.

Zündet mich an, wenn es dunkel wird, wenn in eurer Liebe Sturm einbricht,
wenn der erste Streit da ist, wenn ihr lautlos unter etwas leidet,
dann zündet mich an.

Zündet mich an, wenn der erste Schritt getan werden muss,
und ihr wisst nicht wie, wenn eine Aussprache notwendig ist,
aber ihr findet keine Worte, wenn ihr euch umarmen möchtet,
aber die Hände sind wie gelähmt, dann zündet mich an.

Mein kleines Licht ist für euch ein deutliches Zeichen.
Es spricht seine eigene Sprache, die jeder versteht.

Ich bin eure Hochzeitskerze.
Ich hab euch beide gern.
Lasst mich brennen, solange es nötig ist,
bis ihr mich Wange an Wange ausblasen könnt.

Dann sage ich dankbar: Bis zum nächsten Mal.

@endja:
das haben wir auch - ist schön gel. das ist aber leider keine lesung.
wir haben das im ablauf wie folgt:

**Ablauf : **

Alle versammeln sich in der Kirche
Chor: Beginn mit einem passenden Lied des Chores
Begrüßung: Priester
Einführende Worte: Priester
Entzünden der Taufkerzen: Braut und Bräutigam, von Osterkerze,
**Gebet: ** Priester
**Bibeltext: ** LESUNG AUS DEM HOHEN LIED DER LIEBE
„DAS SCHÖNSTE ALLER LIEDER VON
SALOMO“ (Jan und Maria)
**Chor: **
**Anzünden der Hochzeitskerze

  • Taufkerze Tamira: ** Paar
    **Treuversprechen ** Bräutigam und Braut
    (mit Kreuzerl auf die Stirn)
    **Chor: ** + Kerzen verteilen + anzünden
    Fürbitten Gäste (3 bis 5)
    Vater Unser singen alle
    **Text: ** Die Hochzeitskerze spricht
    Vorleserinnen (Beate, Irmi, Karin)
    Segensgebet für das Paar: Priester
    **Chor: ** Lied des Chores zum Abschluss

So wie ich es verstanden habe sucht Gina eine Lesung (= das was wir unter Bibeltext stehen haben) wir haben LESUNG AUS DEM HOHEN LIED DER LIEBE
„DAS SCHÖNSTE ALLER LIEDER VON SALOMO“ gewählt.
Wobei es bei Gina egal ist ob biblischer Text oder nichtbiblischer.

Falls eine Lesung ausgewählt wird, kann diese von einem Familienmitglied oder einem Gast der Trauung vorgelesen werden.

Hab da noch was gefunden, vielleicht wirst du bei den Stellen fündig:
http://www.diakon-heribert-opp.de/Trauung/Texte_Lesungen.htm
http://alt.bibelwerk.de/bibel/?kbw_ID=40902386&
http://www.diakon-heribert-opp.de/Trauung/TexteZurTrauung.pdf

Falls noch jemand auf der Suche nach einem Gebet ist:
http://www.diakon-heribert-opp.de/Trauung/gebet_der_liebe.htm

Hallo ihr zwei!

Vielen Dank!
Da ist auf jeden Fall was dabei. Ich denke, wir werden zwei Lesungen machen. Ein biblischer Text und das zweite könnte dann auch ein Text sein, der nicht aus der Bibel stammt. Zusammen sollte es halt nicht zu lang werden.

Das mit der “sprechenden Hochzeitskerze” :smile: ist genau sowas nachdem ich gesucht habe. Ich werde das mal unserem Priester zeigen. Denke das er das ok finden wird, er hat uns ja auch einen Text aus “Der kleine Prinz” gezeigt, den wir nehmen könnten.

Nochmal vielen herzlichen Dank!
Gina

hallo gina,

vielleicht passt das lied auch in euer programm, wegen der kerzen symbolik.

"Zum Einzug / Beginn: “This little light of mine”
Das ist ein flottes Gospel, etwas bluesig, und trifft vom Text her genau auf Eurer Trausymbol, die Kerze. Es ist jenes Lied, welches ich Dir bei unserem Treffen angesungen habe “… this little light of mine, I’m gonna let it shine, let it shine, let it shine!”

http://sniff.numachi.com/~rickheit/dtrad/pages/tiLITEMINE;ttLITEMINE.html

Hallo

Wir lassen warscheinlich den Pfarrer entscheiden was für ein Text bei unserer Hochzeit gelesen wird.Ich finde es irgendwie spannender, wenn ich nicht schon weiss, was kommt. Zudem hat er immer sooo tolle Ideen für die Lesung und die anschliessende Predigt, total auf die einzelnen Paare abgestimmt, dass ich das auf keinen Fall verpassen möchte.
Es sind nicht immer die Typischen Hochzeitstexte.

Vielleicht ist es einfacher, wenn man den Pfarrer wirklich kennt, als wenn man einfach mal so bei jemandem getraut wird, der gerade mal ein Traugespräch mit einem hatte. Bei uns ist der Pfarrer ein guter Freund von mir.

“This little light” ist übrigens ein wunderschönes Lied!

Viele Grüsse
Moni