Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Brautkleid kaufen?

Hallo,

ich bin noch ganz neu hier im Forum und meine Vorbereitungen beginnen gerade. Ich bin aktuell etwas verunsichert, da ich so viel unterschiedliches höre, wann der richtige Zeitpunkt ist das Brautkleid zu kaufen. Eigentlich wollte ich nämlich noch etwas abnehmen, da ich auch keine Größe 38 trage.

Ich werde am 07.August 07 standesamtlich und am 11. August 07 (wenn es geht) kirchlich heiraten.

Ich hoffe, dass ich von euren Erfahrungen profitieren kann.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe lieben Gruß

Butterfly82w

Hey Butterfly, das ist ja witzig, mir geht es ganz genauso. Unser Hochzeitstermin ist auch am 11.08 und auch ich habe für meinen Geschmack ein paar pfunde zuviel auf den Rippen, die ich gerne loshaben wollte, bevor ich auf Kleidersuche gehe. Ich hab schon ein bissel Angst, dass ich sonst enttäuscht wäre, wenn ich keines der Kleider reinpassen würde.
ich hab mir vorgenommen das bis Ende Februar zu schaffen und danach dann loszugehen. Das ist doch ne gute Motivation und ich glaube für mich auch eine realistische Zeit.
Liebe Grüße
Ilka

Hallo Ihr Zwei!

Ich bin der Meinung, dass es DEN Zeitpunkt zum Brautkleidkauf nicht gibt, sondern, dass es jeder individuell entscheiden sollte.

Ich heirate am 04.08.2007 kirchlich und habe mein Kleid seit ca. einem Monat, obwohl ich “nur mal gucken wollte”. Aber das zweite Kleid war mein Kleid!

Auch, wenn Du noch ein paar Kilo abnehmen willst, kannst Du ja vorher schon einmal gucken gehen um überhaupt heruas zu finden, welcher Stil Dir steht und Dir gefällt!

Bei mir ist es so, dass zwei Wochen vor Termin das Kleid nochmal auf Mass geschneidert wird, damit es bei der Trauung auch optimal passt.
Wichtig ist, dass Du Dich wohlfühlst!

Liebe Grüße

Jenny

Hi Butterfly,

erstmal ein ganz herzliches Willkommen in unserem Forum und ich freu mich, daß Du zu uns gefunden hast und wünsche Dir viel Freude beim Vorbereiten und Planen Eurer Hochzeit.

Wie Jenny schon sagte, gibt es keinen Fixtermin für den Brautkleiderkauf, denn durch unzählig verschiedene Faktoren legt jede Braut den Kauf Ihres Kleides selber fest.

Wenn Du gern noch etwas abnehmen möchtest, würde ich mit dem Kauf noch warten, denn bis zu Deine Hochzeit ist noch Zeit.
Um aber schonmal etwas “Kleiderluft” zu schnuppern und ein bißchen in den Brautrausch zu kommen, empfehle ich Dir, mal einen Termin in Deinem gewünschten Brautgeschäft zu vereinbaren, um dann verschiedene Stilrichtungen durchzuprobieren, damit Du auch ein Gefühl bekommst, was Dir steht und was nicht.

Und wenn Du doch in den nächsten Wochen Dein Traumkleid findest und sich Deine Maße bis zur Hochzeit noch verringern, dann kann das Kleid noch angepaßt werden.
Aus einem zu großen Kleid ein passendes zu machen ist weniger schwierig, als aus einem zu kleinen Kleid ein passendes zu machen :wink:

Laß Dir beim Aussuchen und beim Kauf alle Zeit der Welt und genieße die Zeit des Probierens - denn allein das ist ein einmaliges Gefühl und macht viel Freude…

Hast Du denn schon Ideen, welche Kleiderstile bzw. welche Designer Dir gefallen könnten?

Liebe Grüße
Jana

Vielen Dank für eure Antworten. :smiley:

Ich habe eigentlich noch keine genauen Vorstellungen, bei den Kleidern die ich bis jetzt gesehen habe, war noch nicht so das Kleid dabei.
Was ich aber weiß ist, dass mein Kleid eine schöne Schleppe und einen weiten Rock haben sollte. Kleider in der sogenannten A-Linie gefallen mir gut.

Stimmt es denn, dass viele Brautgeschäfte die Kleider nur in Größe 38 da haben?

Lieben Gruß
Butterfly

Hallo Butterfly!

Ich denke, das kommt immer ein bißchen auf das Geschäft an.
Bei mir waren sämtliche Größen vertreten und ich habe sowohl Kleider angehabt, die mir zu klein, als auch welche, die mir viel zu groß waren.

Trau dich ruhig rein und wenn du sicher gehen willst, dann ruf doch vorher mal an und frag nach, ob sie Kleider in deiner Größe vorrätig haben.

lieben Gruß
aidamaus

Hallo,

ich war heute mal in einem Brautmodengeschäft. :smile: Und dort war es echt klasse, eine riesen große Auswahl, die Verkäuferin meinte, dass sie aktuell ca. 700 Modelle dort hätten.

Ich fragte sie, was sie meint, wann der richtige Zeitpunkt sei. Sie meinte, dass es gut wäre, es noch in diesem Jahr zu kaufen, da die Brautkleider wesentlich teurer werden ab dem nächsten Jahr. Nicht wegen der Mehrwertsteurer, sondern auch die Kleider an sich. Die günstigsten fangen dann wohl ab ca. 1000 Euro (nur das Kleid) an. :frowning:
Und die Augustbräute hätten in der Regel wirklich schon ihre Kleider.

Sie war aber wirklich total nett, hat mich schon gefragt, was ich mir so vorstelle und hat mir dann ein paar Kleider gezeigt. Ich habe sie aber nicht anprobiert, weil ich dabei gerne meine Schwester und eine Freundin dabei haben möchte.
Was ich auch klasse fand war, dass sie mich gefragt hat, ob sie denn auch wirklich ehrlich sein darf, da ich erst meinte, ein weißes Kleid haben zu wollen. :smile: Sie sagte, dass mir wohl Champangerfarbene zum Beispiel besser stehen würden.
Sie haben auch alle Kleider nur einmal da, und ich musste Handschuhe anziehen, um die Kleider nicht zu verschutzen, auch sie hat Handschuhe getragen.

Ich habe mich wirklich nett mit ihr unterhalten und dann meinte sie auf einmal: “Wissen sie was, ich schenke Ihnen jetzt einfach mal einen Gutschein!” :smiley:
Und es ist ein :smiley: 100 Euro Gutschein :smiley: , ich bin echt super begeistert und werde bestimmt dort mein Kleid kaufen, vielleicht auch noch in diesem Jahr.

Lieben Gruß an euch

Therese

Hallo Butterfly,

das hört sich doch super an.

Hast du denn von den gesehenen Kleidern schon welche ins Auge gefasst?

Ne ehrliche Verkäuferin sollte man auch erwarten. Ehrlich muss ja nicht unfreundlich heißen. Denn besser die Verkäuferin sagt mir, dass ich in einem Kleid nicht so gut aussehe, als dass meine Hochzeitsgäste hinterher über mich lachen. (Also im Extremfall)

Dann wünsche ich dir noch viel Spaß, wenn du das nächste mal mit Schwester und Freundin da bist.

LG, Marei

Hallo Marei,

die Auswahl da ist echt riesig, aber ein Kleid habe ich schon gesehen, was mir super gefallen hat.
Es hatte war champanger farben und schön bestickt, allerdings nicht zu übertrieben, hatte eine wunderschöne Schleppe und sah am Bügel wirklich super aus.
Das war eines der Kleider, was mir die Verkäuferin gezeigt hatte. Sie meinte, dass sie denkt, dass ich darin sehr gut aussehen würde.

Ich habe es aber nicht anprobiert, aus Angst, ich könnte ihm da schon verfallen. Ich hab schonmal im Internet geschaut, aber es nicht gefunden.

Allerdings hat es einen stolzen Preis con 1297 Euro. Es ist schon ein Kleid aus der neuen Kollektion. Ich habe mir überlegt zwischen den Jahren einen Termin auszumachen und dann los zu ziehen.

Mein Schatz möchte gerne, dass ich seine Mutter und seine Schwester mitnehme zum aussuchen, damit mir das Kleid dann auch wirklich steht. Bin noch nicht 100% davon überzeugt, da sie sich glaube ich etwas ganz anderes für mich vorstellen, wie ich es eigentlich möchte. Sie haben grundsätzlich schon einen anderen Geschmack. Aber ich werde ihm wohl den Gefallen tun.

Meine Freundin wird höchstwahrscheinlich leider nicht mitkommen könne, weil ihr Kleiner gerade erst 9 Wochen alt ist und ihr einiges abverlangt. Stattdessen werde ich an ihrer Stelle meine Oma mitnehmen und meine Schwester freut sich jetzt schon riesig!

Wie weit bist du denn mit dem Kauf? Hast du schon dein Traumkleid gefunden? Wenn nimmst du mit /hast du mitgenommen?

Lieben Gruß
Therese

Hallo,

ich hab zwar schon wahrscheinlich ein Kleid gefunden, aber noch nicht mitgenommen oder angezahlt. Ich muss erst noch mit meiner Mutter hin und gucken.

Ich weiß nicht, ob ich an deiner Stelle so viele Leute mitnehmen würde, vor allem nicht nur deines Freundes zu Liebe. Geh doch mit deiner Oma und deiner Schwester und such dir ein schönes Kleid aus, um des lieben Friedens willen kannst du dann deine Schwiegermama und Schwägerin ja zum Kleidändern (muss ja zumindest immer gekürzt werden) mitnehmen. Da können sie dich nicht mehr verunsichern oder dir zu Kleidern raten, die du nicht magst, fühlen sich aber auch nicht ausgeschlossen.

LG, Marei

Hallo Ihrs!

Bei mir war es ganz spontan.
Wir sind in ein Brautmodengeschäft in der Nähe gefahren, um “mal zu gucken”…
Eigentloich hatte ich mir etwas ganz anderes vorgestellt, aber als ich das Kleid anhatte, war meine Mutter sprachlos und ich auf einmal eine Braut!

Es war von der Farbe, dem Schnitt und überhaupt ganz anders, als ich es mir in den Kopf gesetzt habe…und doch wollte ich es haben.

Kurz am Rande: es sollte schluterfrei sein, dunkelrot und der Rock gerafft. Ein Blick in mein Pixum verrät, WIE anders es nun geworden ist. :smile:

Und der Zeitpinkt…naja es war ein jahr vor der Hochzeit und trotzdem wusste ich, dass ich kein anderes Kleid finden würde, was mir noch besser gefallen würde.

Also schließe ich mich den anderen an: es gibt im Grunde keinen richtigen Zeitpunkt. Wenn man sein keid gefunden hat, war es zumindest der richtige…

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

PS.: Ich bin auch keine Größe 38, aber mein Kleid ist zum schnüren, deshalb mache ich mir auch keine Sorgen um das zu- oder abnehme, es wrid schon passen!

Ich kann mich Butterfly nur anschließen, nimm auf jeden Fall jemanden mit, der Deinen Stil kennt und dem Du vertraust - sonst wirst Du unter Umständen wenig Freude haben. Ich hatte meine Mutter dabei, weil ich dachte, das müßte so sein, und das war ziemlich furchtbar - auch wenn sie schlußendlich diejenige war, die DAS Kleid für mir gefunden hat. Mit meinen Freundinnen hätte ich auf jeden Fall wesentlich mehr Spaß gehabt.

Hallo,
mir haben sie im Brautmodengeschäft den Tipp gegeben spätestens ca. 6 Monate vorher auf die Suche zu gehen, da die Kleider wenn nicht zufällig auf Lager bestellt werden müssen und das je nach Anbieter bis zu 4 Monate dauern kann und dann müssen ja auch noch die letzten Änderungen gemacht werden…

Zum Thema abnehmen wurde mir gesagt, dass in fast jedem Brautkleid so viel Spielraum ist, dass man es ohne Probleme 1-2 Größen kleiner oder größer machen kann. Das heißt auch wenn man auf den letzten Drücker noch abnimmt (oder wie in meinem Fall (schwangerschaftsbedingt) zunimmt) ist es kein Problem.

Hallo ihr Lieben!
Ich glaub ich sollte mich auch bald mal auf Brautkleidsuche machen. Ich hab das bis jetzt (aus “gewichtigen” Gründen) immer wieder verschoben :blush: - ihr kennt das ja :wink: .
Aber wenn ich mir eure Beiträge so durchlese wird’s ja wirklich höchste Zeit.
Alles Liebe Christiane

Hallo ihr Lieben,

so ich habe jetzt einen Termin im Brautmodengeschäft!!! :smiley:

Ich werde dort am 27.12.07 mein Brautkleid aussuchen, bin ja schon sooooo aufgeregt und kann den 27.12. kaum noch erwarten!!! :smiley:

Bis jetzt wissen aber noch nicht viele Leute, dass wir im nächsten Jahr heiraten werden, am Wochenende, wird es die Familie von meinem Schatz erfahren.

Nun hoffe ich, dass die Zeit bis zum 27. schnell vergeht!!

Einen lieben Gruß an Euch

Therese :smiley:

Liebe Therese!

Ich hab auch meinen Termin zum Brautkleidaussuchen am 27.12!!!

Sozusagen ein spätes Weihnachtsgeschenk! Ich freu mich eigentlich schon mehr auf den 27. als auf den 24., mein Adventkalender sollte eigentlich 27 Türchen haben :wink: !

Du wirst sicher ein wunderbares Kleid bekommen - bin dann schon so neugierig, was du dir ausgesucht hast! Aber eines ist klar: Der 27.12. wird ein toller Tag!

iris

Hallo,

also ich werde allmählich schon ganz zappelig, dass ich immer noch kein Kleid habe.
(Christiane, wir sind ja Parallelbräute) :smile:

Nächste Woche geht es mal wieder los. Ich habe mir zwei Tage Urlaub genommen, um mit einer Freundin, die mich besuchen kommt, loszuziehen. Leider kann die jetzt erst am Montag mittag kommen und bis wir dann in die Gänge kommen, schaffen wir ja grad mal ein Geschäft… eigentlich hätte ich Mittwoch noch einen halben Tag gehabt, aber den hat man mir jetzt gestrichen, weil soviel los ist… grrrrrrr :smiling_imp: :smiling_imp:
Ich hoffe so sehr, dass ich etwas finde…

Natürlich habe ich das Problem mit dem Abnehmen auch… aber wenn es möglich ist das Kleid ne ganze Nummer kleiner zu machen, ist das ja nicht so das Problem, mehr schaffe ich eh nicht abzunehmen. :confused:

LG, Andrea

Liebe Iris und liebe Andrea,

ich werde allmählich immer aufgeregter, kann es kaum noch abwarten, bis endlich der 27.12. ist. :smiley:

@ Iris :smile:
Du hast Recht, ich freue mich auch mehr auf das Kleider aussuchen, wie auf Weihnachten!!! Aber jetzt sind es ja nur noch 22 Tage und in der Weihnachtszeit vergehen diese wie im Fluge.

@Andrea :smile:
Und warst du schon auf Kleiderschau??? Hast du dein Kleid heute gefunden? Denke ihr hattet euren Spaß oder?

Habt ihr schon eine genaue Vorstellung von eurem Kleid?

Einen lieben Gruß
Therese