Wann und wie Lohnsteuerkarte ändern?

Hallo,

mal ne ganz praktische Frage…

Ich habe gehört, dass man die Lohnsteuerklasse erst zum Anfang des neuen Jahres ändern muss/kann/darf?!

Und wo und wann muss man das beantragen? Hat es Vor- oder Nachteile, wenn man dies direkt nach der Hochzeit macht (Mitte es Jahres)?

Hatt sich da schon mal jemand informiert, wie das abläuft?

Hallo die Karte wird direkt nach der Hochzeit geändert. man kann zweimal im Jahr die Steuerklasse ändern lassen. Das macht die Gemeinde aber auch das Finanzamt. Die wahl der Steuerklasse kommt auf eure Gehälter drauf an. Verdient ihr beide gleichviel ist die Konstellation 4/4 sinnvoll, wenn dein Mann viel mehr verdient wie du, dann hat er die 3 und du die 5. zusammen müssen die zahlen immer acht geben!!! :smiley:
wenn du noch fragen hast schreib mir ne PN

was heißt gleich viel?
wie groß darf die Spanne dazwischen sein, damit sich 4/4 noch lohnt?

Ich verdiene X, mein Freund verdient Y. Dabei ist X mehr als Y.

Hallo Paula,

ich habe mir sagen lassen, wenn einer 60 % von Gesamtgehalt verdient und der andere 40 %, das is so die Grenze für 4 und 4. Sollte einer mehr als 60% verdienen würde sich 3 und 5 lohnen.

Man kann das aber auch im Internet ausrechnen lassen, wieviel dann noch übrig bleibt bei 3, 4 oder 5.

www.nettolohn.de

@sommerbraut: was siehst du als Gesamtgehalt an? Das, was alle beide zusammen brutto haben oder welches?

HI Temptation,

wir haben ausgerechnet, was wir im Jahr 2005 zusammen brutto verdient haben (sieht man ja auf der Lohnsteuerabrechnung).

Und dann kannst du ja sehen, wer den größten Teil dazu beigetragen hat.

Wir verdienen aber beide ungefähr gleichviel, weshalb wir 4 und 4 nehmen werden.

danke für den Link.
Wir werden erstmal wohl auch 4/4 nehmen.

Wenn ihr 4/4 nehmt, braucht ihr gar nichts ändern lassen, das machen die dann automatisch…
Wir hatten nämlich beschlossen, erst einmal 1/1 zu behalten, da wir momentan noch getrennt wohnen und haben dann auf der nächsten Gehaltsabrechnung festgestellt, dass es automatisch auf 4 umgeschrieben wurde.

Gruß, Ala

Selbst wenn sich am Jahresende herausstellt dass die Steuerklassenwahl ungünstiger war, spielt das keine rolle, denn mit der einkommensteuer-erklärung wird eh alles wieder ausgeglichen ob man vorher zuviel oder zuweing abgezogen bekommen hat!