Wann Versand der Einladungskarten?

Hallo ihr Lieben,

ich brauche eure Hilfe. Mein Freund und ich heiraten ja am 12. Mai und eigentlich hatte ich vor, die Karten Anfang März, vielleicht im Februar rauszuschicken. Aber jetzt höre ich von einer Kollegin, die im August geheiratet hat, dass sie ihre Karten im Januar verschickt hat. Und ich kenne über mehrere Ecken ein Paar, das Ende Mai heiratet und die Karten vor Weihnachten noch rausschicken möchte. Hilfe! Ist es wirklich nötig, die Karten so früh zu verschicken? Wir heiraten nur mit 60 Leuten und den meisten (nicht allen) haben wir persönlich oder telefonisch von unseren Plänen und vom Termin erzählt. Ich dachte, dass 2-3 Monate vorher ausreichen. Problem ist: Ich bin noch nicht so weit! Bin noch ganz unentschieden, was die Papeterie angeht.

Wäre euch für zahlreiche Antworten dankbar!

LG
Pedi

Hallo Pedi,

keine Panik. Wir wollen ja auch im Mai heiraten und ich plane die Karten so 2-3 Monate vorher zu verschicken. Wir werden so um die 50 Gäste haben und den meisten werde ich persönlich oder per mail den Termin mitteilen, damit die es sich reservieren können.

Oder wie wäre es mit Save the day cards, das scheint ja auch immer beliebter zu werden.

Hast du schon eine Idee für die Karten? Steht eure location and deko?

Viele Grüsse
Andrea

Nee, das ist ja das Problem. Ich habe zwar einige Ideen, aber irgendwie ist alles noch recht wirr und eine klare Vorstellung habe ich daher noch nicht. Farblich dachte ich an creme/rosa/pink oder an creme/kräftiges Apricot, aber nicht zu viel, da der Raum, in dem wir feiern, im Sitzbereich roten Teppich und rote Stuhllehnen hat, ist aber ein sanftes Rot, so dass es wohl auch zu pink gut passen würde.

Und wegen der Papeterie weiß ich nur, dass alles zusammenpassen soll, also Einladungs-, Danke, Tisch- und Menükarten plus Gäste- und Fotobuch. Mein zukünftiger Schwager macht als Gärtnermeister wunderschöne Blumendekos, also werde ich im nächsten Jahr die Details für die Deko mit ihm besprechen, der macht das dann auch, aber das hat auch noch Zeit.

Ich suche eigentlich noch ein „Etwas“, den gewissen Dreh, eine Kleinigkeit (weiß auch nicht, wie ich das beschreiben soll), was sich als Kennzeichen überall hindurch zieht. Ich hatte vielleicht an ein Logo aus unseren Namen gedacht, vielleicht statt & mit einem @, weil wir uns im Internet kennen gelernt haben. Was sagt ihr dazu? Das @-Zeichen könnte man vielleicht auch sonst benutzen. Und eigentlich möchte ich auch alles selbst machen, weil ich schon immer gerne gebastelt habe, ist nur ein Weilchen her, deswegen bin ich mit diesen „neuen“ Techniken wie embossing, Glacé-Stiften etc nicht so vertraut. Habe mir aber jetzt ein Magazin gekauft. Vielleicht habt ihr ja Buch/Magazintipps?
Ihr seht, ich stehe noch ziemlich am Anfang!

LG
Pedi

Hallo Pedi,

also wir haben dieses Jahr im August geheiratet und unsere Einladungen im Mai verschickt. Aber bei uns wussten die meisten auch schon vorher Bescheid. Wir hatten allerdings zwei Absagen. Die beiden haben ihren Urlaub zwei Tage bevor sie die Einladung bekamen gebucht. Aber ich finde das hat völlig gereicht. Hoffe das hilft Dir etwas.

LG Peggy

wir haben jetzt am samstag geheuiratet. unsere ausländischen gäste bekamen ihre einladungen im märz wegen der zimmerreservierungen. alle anderen bekamen ihre juli/august, also 3 monate vorher und das hat auch gereicht.

Liebe Pedi,
wir heiraten im Juli nächsten Jahres und sind mit der Idee “Einladungskarten” auch noch nich so weit.
Daher haben wir save-the-date-karten verschickt und das hat sich als gut herausgestellt. Im Juli planen einige Urlaub und buchen dann immer schon im Herbst des vorigen Jahres (weil es dann biliger ist).
Wir haben einfach pc-kompatible Schmuckkarten im Schreibwaren-Großhandel gekauft und diese mit kurzem Text: “Save the date ! Wir heiraten am … in … Einzelheiten folgen in der Einladung” bedruckt.
Für die Vorderseite habe ich schöne Blumenfotos aus dem Internet kopiert und draufgedruckt.
So konnten wir alle “vorwarnen” - und haben auch schon die ersten 2 Absagen erhalten :frowning: . Für die war es jetzt schon zu spät umzuplanen. Dafür sind zwei andere auf der Gästeliste nachgerutscht :smiley:
Diese Karten sind wirklich kein Akt. Wir waren an 2 Nachmittagen (= an einem Wochenende) damit fertig, obwohl wir auch 40 Karten verschickt haben.
Und wenn die dann raus sind, langt es 3 Monate vorher mit den Einladungen, denn dann kann keiner sagen, er wäre nicht “vorgewarnt” worden.
Gruß
christine

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
standesamtliche Trauung: 07.07.2007
kirchliche Trauung: 21.07.2007

Hallo,

wir hatten am 20.06. geheiratet.

Als wir Weihnachten die Verwandtschaft besuchten, hatten wir auch schon die Einladungskarten dabei.

Die anderen haben wir so nach und nach verteilt, da die Sommermonate auch als Urlaubsmonate gerne genommen werden.

LG Daniela

wir haben im August geheiratet und haben die Einladungen im März rausgeschickt, Rückantwort war bis Anfang Juli erwünscht.
Einerseit weil einige ins Ausland verschickt wurden und zweitens wegen der Urlaubsplanung mancher Gästen. So hatte jeder genug Zeit sich um alles zu kümmern.

Hallo,

wir verschicken die Einladungen auch im März, schon weil wir bis dahin von unserer Trauung nichts erzählen möchten - sind da ein wenig Geheimniskrämer - und die Feier wird Ende Juli also 4 Monate später stattfinden. Ich habe jetzt den beiden Leutchen, die immer sehr früh planen, schon mal das Datum unter einem falschen Vorwand zum Vormerken genannt. Aber das war die Ausnahme. Bei den anderen vertrauen wir darauf, dass sie ihre Planung auch noch im März darauf einrichten können. Irgendwo ist da auch meine persönliche Grenze, ich kann das nicht alles ein Jahr vorher versenden, um es allen recht zu machen. Ich denke ein oder zwei können immer nicht. Die meisten bei uns planen aber eher nicht so sehr früh für den Sommer, so dass es im März schon reichen wird.

Viele Grüße
Kamille

Wir haben die Einladungen drei Monate vorher verschickt, aber die meisten (vor allem die wirklich wichtigen) Leute waren vorher schon mündlich über den Termin informiert.

naja ich würde mal sagen kommt drauf an.

weil wir heiraten im August und haben unsere Einladungskarten anfang Oktober verschickt. Rückantwort ist bis Ende Febuar, also sehr früh. Bei uns liegt es aber daran, dass wir die meisten kaum sehen, zwecks zu großer Entfernung und kaum bis jetzt einem das genaue Datum gesagt haben.

Da viele im Hotel übernachten, wollen wir das so früh wie möglich Reservieren, da dann noch was frei ist. Man weiß ja nie. Außerdem war es uns wichtig das alle ihre Einladungen bekommen und net, die hier wohnen erst drei Monate vorher und alle anderen jetzt schon.

Zum anderen haben wir sehr viele Berufstätige, Eltern und Großeltern arbeiten ja net oder kriegen Sonderurlaub. Weswegen wir es noch vor der Urlaubsvergabe abgegeben haben. Damit das da mit einfließt.

ich denke wir werden unsere Einlaungen so 3 Monate vorher verschicken.
Bei uns wissen aber eigentlich alle Bescheid.

Naja, ich denke, so langsam sollten wir Augustbräute damit fertig werden.
Ich habe meine ja am Wochenende in einem Marathon fertig gestellt; bin jetzt aber auch froh, dass ich das hinter mir habe und sie alle verteilen kann.
Letztes Jahr haben wir über ein halbes Jahr auf Dankkarten von einer Hochzeit gewartet. Das fand ich schon sehr lange; dachte schon, da kommt gar nichts mehr.
Ich finde, man muss da jetzt auch nicht mehr so einen Aufriss machen; die meisten wollen doch nur noch ein Foto sehen.
Wir haben eine cremefarbene Doppelkarte genommen, darauf ein Rechteck (quasi wie einen Rahmen für das Bild) aus rosafarbenem Papier (genau die Farbe meines Brautstraußes) geklebt, darauf dann unser Bild. Innen ein netter Text, dazu für jeden noch handschriftlich eine persönliche Anmerkung und ein paar Schnappschüsse.
Nicht sehr viel Bastelaufwand, passt aber zur gesamten Papeterie und alle freuen sich bis jetzt.
Mache nachher nochmal ein Foto und stelle das ins Pixum-Album.

Aber wie gesagt, ich würde da nicht mehr lange warten, irgendwann wirds doch peinlich.

LG Nina

Oops, war falsch hier :blush:
Sollte eigentlich in den Dankkarten-Thread, sorry!