Was drüber wenns kalt ist?

Hallo!
Unsere Hochzeit ist Ende September. Ich hoffe, dass wir so einen schönen September wie letztes Jahr bekommen, mit einem schönen Herbst wäre ich aber auch zufrieden :smile:
Mein Problem, wir heiraten in einer sehr schönen alten Kirche gleich im Kloster aussen rum findet unsere anschliessende Feier statt. Es ist eine sehr alte Kirche und dementsprechend auch sehr kühl um nicht zu sagen eisig.
Ich brauche also eine schöne Jacke oder einen Mantel für die Kirche.
Am liebsten wäre mir ein schöner Mantel mit Schleppe.
Jetzt meine Frage, wo her nehmen?

Hat jemand Ideen?

Hallo Mojon,

wird die Kirche nicht hochgeheizt für eure Hochzeit? Ich kenn das so, allerdings muss man dann auch die Heizkosten bezahlen und das ist für ne Kirche für einen Tag schon ne Menge.

Also so einen Mantel gibt im Brautkleidergeschäft. Frag mal Claudi, die nimmt vielleicht einen. Ansonsten gibts die Möglichkeit einer Fellstola, das sollte auch schön warm halten. Oder einem Bolerojäckchen. Bei all den Sachen würde ich in dem Geschäft fragen, wo du das Kleid gekauft hast. Im Internet und in anderen Geschäften kannst du dann ja noch rumgucken, wenn du erstmal weißt, was genau du haben willst.

LG, Marei

Hallo,

ich habe im Geschäft einen Mantel aus Chiffon oder Organza gesehen, mit Schleppe. Allerdings hatte der auch eine Kapuze mit Fell drumrum und Fell an den Ärmeln. Sah aber ganz süß aus :smile: .

Ansonsten würde ich Dir auch eine Stola oder einen Bolero empfehlen. Im Geschäft können sie Dir sicher weiterhelfen. Bei mir gab´s zwei Kataloge mit vielen Accessoires zum Aussuchen und darunter waren jede Menge Stolen, Capes…

LG
Anja

Hallo Mojon,

also ich heirate auch im September, mein Kleid hab ich schon, da es aber einen Neckholder hat und daran viele kleine Blüten befestigt sind, würde eine Jacke oder ein Bolero nicht gut aussehen.
Die Verkäuferin hat mir geraten eine Stola, entweder aus dem Stoff vom Kleid (müsste man halt mal bei Hersteller anfragen) oder aus Chiffon, zu nehmen. Sie meinte das gibt auch ein bisschen warm. Eine andere Möglichkeit hab ich ja wohl eh nicht, deswegen werd ich eine Stola aus Chiffon nehmen und einfach ganz viel hoffen, dass das Wetter gut wird. :smile: Wenn es kalt wird, muss aber die Kirche geheizt werden. Das werde ich gleich mal in meinen Fragekatalog aufnehmen.

LG, Stepie

hey,

musste lachen - auch ich heirate in einer alten kirche, im kloster (ehemal. speisesaal der mönche) findet das essen statt.
wir heiraten mitte september und rechnen ganz fest mit einem warmen herbst.
die heizkostenpauschale für den saal würde bei uns 40 euro betragen; bei der kirche muss ich erst mal nachfragen.

das brautmodengeschäft, bei dem ich das kleid gekauft habe, bietet an, dass man sich eine stola ausleihen kann.
aber ich habe einen relativ langen schleier und laut auskunft der verkäuferin wärmt der auch. und ich werde so nervös sein, dass mir sowieso viel zu heiß sein wird. :laughing:

lg
bix

Hallo Bix,

ich stell mir gerade vor, wie du dich in deinen Schal einkuschelst. :smile:

Aber wenn es so wird wie letzes Jahr, dann haben wir alle eh kein Problem. Da habe ich mir ein kurzes Sommerkleid für die Hochzeit gekauft und hatte schon Angst, dass ich frieren könnt, Plan B war, direkt nach dem Standesamt ne Jeans und dicken Pulli anzuziehen - ABER es war so warm. Wir haben alle geschwitzt. So wird das dies Jahr bestimmt auch.

LG, Marei

jaa, lass uns den großen wettergott anheulen, damit jede braut schönes wetter hat!!! :wink:

tja das ist ne gute frage bin auch noch auf der suche…

grüssle

Tja… das Problem hatte ich auch… im Pixelalbum kannst du den Mantel sehen, der zur Auswahl stand…

Habe mich jetzt für ein Spitzenoberteil entschieden…

Ansonsten finde ich auch so Pelz-capes nicht schlecht…

Hallo,

sag mal Claudi, wie oft bist du denn im Brautmodengeschäft?
Gibt ja jede Woche neue Bilder!
Hat das Oberteil denn die gleiche Farbe wie dein Kleid, wirkt auf dem letzten Bild nicht so…

Bei mir ist auch eine Stola dabei, aber die wollte ich nicht benutzen, muss mal schauen, was man aus der machen könnte.

Grüße

@traulsi: war mein Kleid halt letzte und diese Woche besuchen… :unamused:

Lag aber auch am Blutfleckproblem… die im Laden brauchten scheinbar ein bißchen Druck, bis sie den endlich entfernt haben… und beim Brautkleid ist mit mir wirklich nicht zu spaßen… da wäre ich auch noch 10x hinmaschiert… Nebeneffekt: ich habe wirklich noch was für die Schultern gesucht. Beim Oberteil handelt es sich halt um ein anderes Material… in echt sieht das noch viel besser aus - auf den Fotos glänzt das Kleid immer sehr silbern finde ich…

Jetzt muss ich aber bis kurz vor der Hochzeit warten, bis ich mein Kleid wieder anziehen darf… :wink:

Danke, danke,
ihr habt mir schon ein bisschen weitergeholfen.
Eine Beheizung der Kirche ist leider nicht möglich. Vielleicht stellen wir auch einfach noch zusätzlich einige Kerzen um den Altar auf. Mal sehen.
Sehr praktisch ist, wir heiraten im Heimatort meines Verlobten und sein Vater ist Bürgermeister dort. Das heisst, er kann uns (bis auf die wichtigen Worte) standesamtlich trauen. Das Kloster ist im Ortskern und wurde erst vor einigen Jahren komplett renoviert. Im Innenhof werden einige aus dem Dorf (Sportverein usw.) spalier stehen.
Ich denke schon, dass das sehr schön wird.
Nochmal zum Mantel, am liebsten wäre mir eigentlich ein Mantel in die Richtung, wie Camilla bei Ihrer Hochzeit mit Charles.
Aber ich glaube, so ein Mantel sprengt das sowieso schon erweiterte Budget.
Ich habe im März meinen ersten Termin im Modehaus, da werde ich einfach mal sehen, was zu meinem Traumkleid passt.