Was habe ich für ein Glück

… denn ich habe die besten Eltern und die liebste und geduldigste Trauzeugin der Welt. Ich weiß nicht, ob es hierher gehört, aber ich muss das jetzt mal loswerden, sonst platze ich. :smiley: :smiley:

Ich will heute mal ein Loblied anstimmen, weil ich so froh bin, sie zu haben.

Auf meine Eltern, weil

Sie sich riesig darüber gefreut haben, dass wir heiraten
Sofort und spontan Unterstützung angeboten haben
Uns finanziell äußerst großzügig unterstützen
Sich haufenweise Bücher aus der Bücherei ausgeliehen haben, um sich auf den neuesten Stand zu bringen
Eigenständig im Internet recherchieren
Sich ums Gästebuch kümmern, nur auf einen winzigen Wink hin, dass ich mich drüber freuen würde
Am Wochenende ganz alleine auf einer Hochzeitsmesse waren
Immer versuchen, meinen Gedankensprüngen und neuen Ideen zu folgen
Mein Papa mich in die Kirche begleitet und ich glaube, das es was ist, was wir beide uns ganz dolle gewünscht haben

Und auf meine Trauzeugin, weil
Sie sofort und spontan ja gesagt hat, als ich sie fragte, ob sie meine Trauzeugin sein will
Sie sich extra einen Tag frei genommen hat, um mit mir nach einem Brautkleid zu schauen
Sie bei meinem Brautkleidmarathon von 4 Stunden und 40 anprobierten Kleidern (für sie waren es gefühlte 100 Kleider :blush: ) immer noch geduldig war und jedes einzelne Kleid kommentiert hat, auch wenn ich schon nicht mehr wusste, wo oben und unten ist
ich mich dabei blind auf ihr Urteil verlassen konnte
ich weiß, dass sie für jedes meiner kleinen oder größeren Probleme ein offenes Ohr hat

Mama, Papa, Bine: ich hab’ Euch sooooo lieb!

Sorry, dass es etwas länger geworden ist, aber das musste mal raus :wink:

Petra

Liebe Petra,

super!!! Das freut mich!
Ich kann mich auch nur anschließen; meine Eltern, zukünftigen Schwiegereltern, zukünftige Schwägerinnen und Schwager, Freunde, Trauzeugen & Co.; die sind einfach super toll.

lg
bix

Das ist ja süß von dir!
Und es freut mich, sowas zu hören, das ist halt einfach etwas unbezahlbares, wenn man solche Eltern und Trauzeugen hat!

Bei mir ist das leider nicht so, meien Eltern freuen sich zwar sehr, allerdings verhalten sich meine Schwiegereltern *äußerst *neutral.Naja. Und Trauzeugen haben wir keine.

Also von daher kannst du dich sooo glücklich schätzen!

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

Liebe Avaluna,

mensch, das klang ja schon ein wenig traurig und ich wollte Dich mal ganz fest drücken durch die Ferne.

Ich bin sicher, Ihr werdet einen wunderschönen Tag haben und es wird bestimmt noch viel Unterstützung kommen, je näher der Tag rückt. Vielleicht ist es bei Euren Angehörigen einfach noch nicht so “aktuell”? Oder sie haben einfach noch nicht gemerkt, wie wichtig Euch die Hochzeit ist? Meine Schwiemu hat sich auch noch nicht so richtig dazu geäußert und wenn mit “Ratschlägen”, die eher ihren Vorstellungen entsprechen als versuchen zu verstehen, was wir möchten. Aber das ist ein anderes Thema :imp:

LG
dance4passion