Was hilft gegen Stress-Pickel?

Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber pünktlich zum Vorstellungstermin, Essen mit dem Chef, Termin beim Fotografen habe ich immer irgendwo einen einzigen Pickel am Kinn, an der Nase, an der Stirn (wahlweise), der natürlich dann dick und rot leuchtet.

Was ist euer SOS-Tipp (will zur SA-Hochzeit vorbereitet sein)? Ich nehm immer Teebaumöl - stinkt zwar bestialisch, aber wenigstens geht dann die Rötung weg, bringt aber nur was, wenn der Pickel schon abends vorher auftaucht … Es gibt doch jetzt auch diese neumodischen Anti-Pickel-Patches - funktionieren die oder gibt es noch andere Wundermittel?

obwohl es ja anscheinend ein Märchen sein soll, aber ich schmiere mir nach wie vor Zahnpasta drauf, wenn sich abends etwas andeutet. Bisher war es immer so, dass am nächsten Morgen nichts war. Ansonsten würde ich grünes Make up drüber geben und dann ganz normal schminken. So klappte das bisher immer

Es gibt da so nen bläulichen kleinen Pickelstift, ich glaube von Loreal, ich hatte gott sei dank keine, lag aber auch daran, das ich meine Regel um eine Woche verschoben habe, kriege die nämlich wenn dann nur da.

Seit wann stinkt Teebaumöl denn? Mein Öl riecht fein kräuterig… aber egal, über Geschmack lässt sich nicht streiten :smile:

Ich habe vor kurzem für meinen Schatz was entdeckt, weil er ziemlich an unreiner Haut leidet zeitweise. Da gibt es von Jade so eine kleine blaue Tube SOS irgendwas. das Ding hat bei Stiftung Warentest gewonnen, dann haben wir es besorgt und ausprobiert. Ich habe selten mal kleine Pickel, hab dann auch zu diesem Gel gegriffen - das Zeug wirkt Wunder. Meistens ist am nächsten Tag kaum noch was zu sehen.

Von einer Freundin habe ich gehört, dass so ein Stift von Vichy (Apotheke) bei ihr sehr gut wirkt.

Bei Zahnpasta muss ein bestimmter Wirkstoff drin sein, ansonsten bringt es wohl nichts, genau weiss ich das leider aber auch nicht - immer dieses Halbwissen :wink:

Wie wäre es denn, wenn Du vorbeugend die Haut mit einem Pflegeprogramm behandelst, dass unreiner Haut vorbeugt? Wichtig ist halt, dass die Kosmetik nicht “komedogen” ist. Kann sehr die Produkte von Avène und Roche-Posay/Effaclar empfehlen (erhältlich in der Apotheke). Die sind auch sehr mild und spenden Feuchtigkeit, lass Dich doch einfach mal beraten!

Hallo ihr alle!

Habe neulich irgendwo gelesen, dass in Zahnpasta zwar ein leicht austrocknender Stoff drin ist, der den Pickel eben austrocknet. Allerdings bewirken andere Stoffe in der Zahnpasta, dass sich die Haut eben auch mal fies entzünden kann und dann ist der Pickel nicht so schnell weg. Seitdem lasse ich die Finger weg von Zahnpasta und nehme Teebaumöl, was meine Mutter allerdings oft mit Minzöl verwechselt und dann immer fragt: “Bist du wieder krank?” :laughing: (süß)

Wo bekommt man denn dieses Jade-Gel? In der Apotheke?

LG,
Verena

Vielen Dank für Eure Tipps. Wrde mir mal zur Sicherheit das Jade-Produkt einlagern - für Notfälle (bei uns kriegste das im DM)

Muss dazu sagen, dass ich normalerweise überhaupt keine Hautprobleme habe. Nur wenn halt was Wichtiges ansteht, dann habe ich einen einzigen Pickel :confused:

Deswegen brauch ich ja die SOS-Tipps - Gesichtspflege an sich ist ja so in Ordnung und für meine Haut gut genug, nur dass immer zu Anlässen, wo Fotos gemacht werden, ein Pickel sprießt geht mir auf die Nerven …