Was ist mit dem Brautschuh los?!

Aaaahhhh,

wollte gestern anfangen meine Brautschuhe einzulaufen und ach du schreck, sie sitzen nicht richtig. Beim anprobieren bin ich super drin gelaufen, aber jetzt… Ich hab so Slingpumps von Julia S. Und wenn ich jetzt laufe, hält der Riemen hinten nicht richtig, so das der Absatz runter “Plotzt” bevor ich mit der Verse wieder unten bin. Was soll ich jetzt machen. Irgendwie hab ich kein Glück mit dem Schuh. So wie jetzt kann ich nicht richtig darin laufen, geschweige denn tanzen. :cry:

Biene1980

Das war bei meinen auch so, ich hab mir da so Gelkissen gekauft und die vorne unter den Ballen geklebt. Für meine Testläufe gings und zur Not hab ich noch ein Ausweichpaar

Meinte meine SchwiMu auch, aber ich verstehe nicht, was dass hinten ändern soll, wenn ich vorne was rein tue. Ich probiers mal aus, hab noch so Ledereinlegesohlen für den Ballen. Zum Testen müsste es ausreichen. Und beim Schuhmacher lasse ich mir glaube ich noch Löcher anstechen, damit ich sie enger bekomme. Ich hoffe echt das klappt, den ein zweites Paar will ich mir nicht kaufen.

Biene1980

Hallo Biene,
ich glaub die Gelkissten gibts auch in ganz schmal, so dass Du sie unter das Riemchen hinten kleben kannst, dann rutschen sie nicht mehr.

LG

Es ist nicht der Riemen an sich der rutscht, er scheint zu viel nachzugeben und lässt die Sohle hinten zu früh runter. Verstanden was ich meine?

Durch das Kissen rutschst du mit deinem Fuß nicht in die Spitze und dadurch bleibt die Ferse am Riemchen und es passt. Hab mir auch kein zweites Paar gekauft, nehm dann einfach ein anderes Paar Schuhe welche auch weiß sind, aber eine grüne Verzierungen haben.

Ich probiere es einfach mal aus, hoffentlich klappt es. Danke

Ansonsten musst du wohl den schuh am Fuß festkleben, wer schön sein will muss leiden :laughing:

— Begin quote from "freulein müller"

Ansonsten musst du wohl den schuh am Fuß festkleben, wer schön sein will muss leiden :laughing:

— End quote

daran musste ich auch schon denken :blush:
aber eine adäquate lösung ist es wohl keine.

@michy ich wünsch das wirklich keinem und hoffe das biene eine bessere Lösung findet

— Begin quote from "freulein müller"

@michy ich wünsch das wirklich keinem und hoffe das biene eine bessere Lösung findet

— End quote

ja das hoffe und wünsch ich ihr auch.
da ich das problemchen kenne würd ich von einer lösung auch profitieren :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

Es gibt auch Fersenhalter zum reinkleben, auch durchsichtig. Sämtliche Gelpads in allen Variationen gibt es übrigens nächste Woche bei Tchibo. Vielleicht hilft ja es ja auch ein weiteres Loch in das Riemchen machen zu lassen, dann hätte dein Fuß nicht so viel Spiel.

LG sonnigside

Die Gelpads sind super, hatte auch schon einmal ein ähnliches Problem bei einem Paar Schuhe und die Pads haben das Problemchen weg gezaubert - probiere es einfach mal aus :smile:

Lieben Gruss,
Sans

mit den gelpads vorne drin erreichst du, dass der schuh vorne fester sitzt, dann ist es mehr oder weniger egal, wie fest der riemen hinten hält. es gibt ja auch sandaletten, die nur vorne über den fuß einen riemen haben und hinten nix mehr, die halten ja auch am fuß. das mit dem “runterploppen” könnte allerdings auch weiter ein problem sein, würde mir zumindest zum tanzen ein paar mitnehmen, die an der ferse komplett fest sind, sonst rutscht du hinterher noch seitlich raus und zerrst dir was, das wär doch schade… :frowning:

kannst dir ja mal tanzschuhe anschauen, da haben auch fast alle offenen schuhe hinten eine fersenkappe, tanzen ist halt doch was anderes als gehen… :confused:

liebe grüße und viel glück beim ausprobieren!

Wenn dir das mit den Gelkissen zu unsicher ist, lass ein weiters Loch reinmachen. Man sieht den Schuh ja wahrscheinlich nicht?
Hab das mit meinen Sommerschuhen letztes Jahr auch gemacht und das hat ganz wunderbar geklappt!
LG

Ich hab bei solchen Schuhen auch immer das selbe Problem. Grund dafür ist, dass ich einen total schmalen Fuß habe.
Bei den Brautschuhen habe ich jetzt die optimale Lösung gefunden. Habe mir beim Riemchen ein weiteres kleines Loch machen lassen (macht z.b. ein Uhrmacher). Zusätzlich habe ich mir diese halben Leder-Einlegsohlen geholt. Ich habe jetzt eine super guten Halt.
Möchte diese Gelpads aber auch noch probieren, die sind vielleicht dann doch noch angenehmer.