Was muss ich alles ändern ?

Hallo Ihr Lieben,

habe mir heute mal so meine Gedanken gemacht, was ich eigentlich alles ändern lassen muss.
Den Personalausweis, Krankenkassenkarte, Geldkarte, hm…was noch,
mir fällt sonst so garnichts weiter ein…
:blush:
Was wisst Ihr denn noch ??
LG Peggy

Hm,naja, bei Geldkarten sind das bei mir schon mal die normale EC-Karte und die Kreditkarte, außerdem ADAC, sämtliche Versicherungen (Auto, Leben, Hausrat, Haftpflicht - was man halt so hat), Kundenkarten (Payback und so). Da ich als Doktorandin noch an der Uni eingeschrieben bin, muss ich das auch ändern lassen.
Das wärs, was mir jetzt auf Anhieb noch so einfällt.

Hallo zusammen,

was mir zusätzlich noch einfällt (eher die unwichtigeren Dinge, die mir erst zu ändern eingefallen sind, als es Probleme gab…):

  • Online-Konten (Ebay, Amazon, etc.)
  • Versandhäuser, deren Kataloge auch weiterhin kommen sollen
  • Büchereikarte
  • Name auf der Handy-Mailbox (weiß nicht wie ich den ändere, ist immer noch mein Mädchenname… :unamused: )
  • Telefonbucheintrag

Das sind aber alles Dinge, die erstmal Zeit haben. Bei den jeweiligen Ärzten (Hausarzt, Gyn,…) kannst du das beim jeweils nächsten Besuch ändern lassen. Manchmal fällt denen nämlich der neue Name auf der Karte gar nicht auf, vor allem, wenn sie dich in der Praxis schon sehr lange kennen. :unamused:

Liebe Grüße, Ala

Bei der KFZ-Zulassungsstelle Namensänderung vornehmen.

Nachtrag: E-Mail-Adresse, wenn der eigene Name darin vorkommt… :wink:

Hier noch mal wild zusammenkopiertes (Doppelnennungen bitte ich zu entschuldigen)

Namens- / Adressenänderung vornehmen:
· Reisepaß
· Personalausweis
· Fahrzeugpapiere (Kfz-Schein & -Brief)
· Steuerkarte
· Türschild
· Briefkasten
·
ggf. eMail-Adresse
·

Namens- / Adressenänderung melden:
· Arbeitgeber
· Stadtwerke
· Vermieter
· Postamt [Telefonbucheintrag]
· Vereine
· Versandhäuser
· Zeitungen & Verlage [Zeitungs- und Buchabonnements]
· Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten [GEZ]
· Versicherungen & Bausparverträge [Wer soll als Berechtigter eingetragen sein?]
· Bank [Unterschriften ggf. aktualisieren & neue Berechtigte vermerken lassen]
· Neue eMail-Adresse allen Freunden, Verwandten, Kollegen etc. bekanntgeben
· Neue eMail-Adresse in abonnierten Maillinglisten eintragen und alte löschen lassen
· Steuerklassen ändern

Neuen Personalausweis und Reisepaß beantragen

  • Änderungen von Fahrzeugschein und KFZ-Brief
  • Änderungen von Versicherungen auf den neuen Namen.
  • Neue Steuerklasse in die Steuerkarte eintragen lassen.
  • Namensschilder an Klingel und Briefkasten ändern.
  • Hochzeitsgarderobe reinigen lassen und gut aufbewahren oder verkaufen.
  • Arbeitgeber, Geldinstitute, Kreditkartengesellschaften,
    Versicherungen, Finanzamt, Krankenkasse, Verlage von Zeitungen und Zeitschriften, Gas- und Elektrizitätswerk über den
    neuen Namen informieren.
  • Versicherungen und Verträge überprüfen, evtl. doppelte kündigen: - Unfallversicherung - Hausratversicherung - Haftpflichtversicherung - Rechtsschutz
  • Bankkonten und Sparbücher, wenn diese gemeinsam geführt werden sollen
  • Freistellungsauftrag bei der Bank muß auch angepaßt werden.

Un dbei Versandhäuser und Internetanmeldungen nur da ändern, wo man wirklich noch gefunden werden möchte. Eine Hochzeit ist manchmal ganz schön praktisch um nervende Werbesendungen los zu werden. :wink:

wenn ihr in miete seid, dem vermieter bescheid geben

Oha doch soviel, vielen Dank an alle, dann werde ich mich mal an die Arbeit machen…
:confused:
LG Peggy

ich werde auch den Beitrag hie rnutzen und mit eine weitere Liste anfertigen mit “To do als Frau V.”
Danke an alle!

Wenn ich das lese, was ich alles ändern muss, dann wird mir ganz schlecht!!!

Hallo!

Ich hab nochmal eine verspätete Frage zu diesem Thema.
Lasst ihr das alles erst nach der Hochzeit ändern oder auch schon ein paar Wochen vorher. Es sind ja wirklich eine Menge Sachen und wenn man das alles auf einmal ändern muss, dann kann das schon nerven, oder?
Wir haben noch vier Wochen und wenn man einzelne Punkte schon vorher ändern kann, dann wäre das ganz nett. Habt ihr damit Erfahrung?
Ich hab letzte Woche einen neuen Personalausweis beantragt, da der alte schon abgelaufen ist und ich dacht mir, da beantrag ich wegen vier Wochen doch keinen auf den alten Namen. Die Tussi ('tschuldigung für den Ausdruck, aber echt war), hatte null Plan, was sie machen musste und hat sich total aufgeführt, bis ihr dann ein Kollege zu Hilfe kam, dann war’s plötzlich total easy und kein Problem mehr.
Wie ist das mit Führerschein, kann man den auf den alten Namen behalten? Ich hab keine große Lust dafür schon wieder Geld zu zahlen. Macht das Probleme?

Danke schonmal für eure Hilfe
Alles Liebe
Gina

Hallo Gina,

den Führerschein brauchst du nicht ändern zu lassen. Denn wenn den jemand sehen will, verlangt er dazu ja auch den Personalausweis und da steht dann ja “Gina X, geb. Y” drin. Wenigstens an der Stelle läuft es mal recht unbürokratisch ab… :unamused:

Ich habe eigentlich alles erst nach der standesamtlichen Trauung ändern lassen, da viele eine Kopie der Namensänderungsurkunde verlangt haben, und die habe ich erst bei der Trauung ausgehändigt bekommen.
Allerdings habe ich schon von einigen hier gehört, dass sie die Urkunde schon vorher bekommen haben (zum Perso beantragen). Das handhabt wohl jede Stadtverwaltung anders… am besten, du fragst bei den zuständigen Stellen (sowohl da, wo du etwas ändern willst, ob sie die Urkunde dazu brauchen, als auch bei der Stadt wegen der früheren Ausstellung der Urkunde) einfach mal nach.

Viel Spaß bei den Rennereien… :stuck_out_tongue: (Gottseidank habe ich das hinter mir. :smile: )

Liebe Grüße, Ala

Hallo Ala,

ich habe gesehen, dass ihr eine Freie Trauung vornehmen lasst. Habt ihr eien Anbieter im Raum Hannover oder wo findet das dann statt? Ich wäre für einen Tipp in der Nähe Hannover oder auch Hamburg sehr dankbar. :stuck_out_tongue:

Viele Grüße
Kamille

Hier mal eine Sache, die man NICHT ändern lassen muss!!!

Den FÜHRERSCHEIN!!!

Dieser gilt nämlich eh nur in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis, wo dann der Mädchennamen draufsteht, daher kann man das schonmal weglassen.

Aber die Fahrzeugpapiere müssen geändert werden, solltet ihr da drin stehen. Ist bei mir günstig, steht mein Mann drin :laughing:

Hallo,

wie ist das mit dem Führerschein, wenn man ins Ausland, hier speziell USA fährt? Wäre es da besser, ihn ändern zu lassen, wenn wir ein Auto mieten wollen?

LG, Steffi


Standesamtliche Trauung: 15.07.2006
Kirchliche Trauung: 12.08.2006

— Begin quote from "Alameida"

Ich habe eigentlich alles erst nach der standesamtlichen Trauung ändern lassen, da viele eine Kopie der Namensänderungsurkunde verlangt haben, und die habe ich erst bei der Trauung ausgehändigt bekommen.
Allerdings habe ich schon von einigen hier gehört, dass sie die Urkunde schon vorher bekommen haben (zum Perso beantragen). Das handhabt wohl jede Stadtverwaltung anders…

— End quote

ich habe solch ein Papier erhalten. Allerdings gilt er nur für die Beantragung des neuen Perosnalausweises. Bei der Abholung muß man dann die Urkunde vorlegen um zu beweisen, dass man jetzt wirklich ein anderen Namen trägt. Heiratet man im selben Standesamt wie Wohnort kann der Beamte bereits nach der Trauung den neuen perso aushändigen, heiratet man an einem anderen Standesamt muß man ihn sich danach mit der Urkunde in Händen noch abholen.