Was schenkt man als Trauzeuge?

Hallo ihr Lieben,

seit längerem lese ich in eurem Forum und bin begeistert von euren Ideen, die immer kreativ und aussergewöhnlich sind.
Ich bin keine Braut, jedenfalls noch nicht. Dieses Jahr bin ich Trauzeugin und ich bin mit Leib und Seele bei den Planungen dabei, als wäre es meine eigene Hochzeit.
Nun habe ich eine Frage, die mich schon seit Wochen beschäftigt:
Wir Trauzeugen möchten dem Brautpaar natürlich was ganz besonderes schenken. Kein Geld. Habt ihr Ideen? Oder was haben euch eure Trauzeugen geschenkt?
Freue mich auf eure Antworten :smiley:

Hallo Lori,
ersteinmal [size=150]herzlich Willkommen [/size]im Forum.

Also wir haben von meiner Trauzeugin zur Standesamtlichen von mydays.de die “Voyage d’amour” bekommen. War sozusagen ein kleine Hochzeitsreise nach der standesamtlichen Hochzeit :laughing: War wahnsinn!!!

Überleg aber noch weiter - vielleicht fällt mir noch was ein…

Hallo,

kommt drauf, ob ihr was Ideelles schenken wollt oder ein “richtiges” Geschenk?
Ihr könntet zum Beispiel ein Album für das Brautpaar machen, jeder gast beteiligt sich mit 1-2 Seiten.
Das gibts in verschiedenen Ausführungen, entweder so Richtung Hochzeitszeitung, mit Rezepten, mit Urlaubsorten (falls das Brautpaar gerne verreist), Städte vorstellen (wenn die Gäste gut verstreut sind) oder “nur” gemeinsame Erinnerungen, Fotos usw.

Ich mach grad für meine Schwägerin etwas (psst geheim!), dass dauert ewig und kann mit keinem Geld aufgewogen werden…

Oder ihr kümmert euch um das Gästebuch, vom Kauf über die Gestaltung, Bilder machen (Rahmen, Tafel, usw.) und Organisation, dass jeder was schreibt.

Wenn ihr künstlerisch/krativ begabt seid, könnt ihr auch einen Powerpoint Vortrag mit den Brautpaareltern und alten Fotos machen. Ein Lied dichten und singen, wie bei Aennecken ein Bild auf eine Leinwand malen, Gäste dürfen dann ausmalen, Flammeas steigen lassen (sind nicht billig!), usw.
Ohje, jetzt raucht mein Kopf…

Ich finde solche kleinen Schätze wertvoller als Geldbeträge, aber das sieht eben jeder anders.
Wir haben von Christians Schwester eine Nacht im http://www.everland.ch/de/info/ geschenkt bekommen. Bisher konnten wir sie noch nicht einlösen, da jetzt erst die interessante Zeit (Urlaubsplanung) beginnt, außerdem ist es sauschwer da ne Nacht zu bekommen.

Grüße

Hallo Lori!

Als Trauzeugin hat man natürlich das Glück, dem Brautpaar sehr nahe zu stehen. Vielleicht gibt es einen heimlichen Herzenswunsch, den die Beiden sich schon immer erfüllen wollten, aber nie die Zeit/das Geld/den Mut etc. hatten, es zu tun.
Sei es eine Ballonfahrt, Wochenend-Städtereise in eine bestimmte Stadt, eine Nacht im heu :wink: … sowas in der Art.

Liebe Grüße
Avaluna

Hallo!

Wir haben u.a. http://www.ralf-ruether.medion-fotoalbum.de/ bekommen und haben uns wahnsinnig gefreut :smiley:

Oder ihr organisiert ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten aller Gäste, kümmert euch am besagten Tag um das Gästebuch (da gibt es zig Varianten).

lieben Gruß
aidamaus

@aidamaus
Tolle Idee!! Sehr schön :stuck_out_tongue:

Oh, ihr seit super.
Okay, ich erzähle mal was wir bereits planen:

  • Hochzeitszeitung
  • Gästebuch (jeder Gast hat eine Seite erhalten, die er individuell gestalten darf)
  • Videovorstellung
  • Kameras auf den Tischen
  • Luftballons, Rosen und Bettlaken vor dem Standesamt

Na das ist doch schon eine ganze Menge!!!

@ jmb1972
Herzlich Willkommen im Forum. Magst du dich kurz vorstellen ? Viele Spaß mit und hier :smile:

@Teufelchen
Ja, was willst du wissen? Hier mal kurz ein paar Daten: standesamtlich am 29. Mai 1998, kirchlich am 30. und ich könnte nicht klagen :laughing:

Ich bin auch Trauzeugin, aber meine Lieben wünschen sich Geld und werden dieses auch bekommen. Natürlich ncht einfach in der Karte… Darf leider nix verraten denn die Braut treibt sich hier auch rum!

Wann ist denn die Hochzeit?
Wie wäre es mit einem Gutscheinkalender? Also ein nett gestalteter Kalender,wo jeden Moant eine nette Überraschung bei ist. Januar -zB.kommst du zum Schneeschaufeln, Juli - Einladung zum Grillen, Kinogutscheine…

Also ich hätte da auch paar Vorschläge und zwar: Geld in die Luftballons füllen. Die Braut bekommt Schwimmflossen und muss damit die Luftballons zum zerplatzen bringen. Der Bräutigam bekommt Boxer-Handschuhe und muss damit das Geld aufsammeln. Und der andere Vorschlag: Eine Holzbox da kommt eine Wein Flasche rein, zwei Gläser. Jeder Gast kann wünsche auf Karten schreiben, die dann in die Holzbox kommen. Am 5 oder 10 Hochzeitstag kommen alle Gäste ohne das sie eingeladen werden zum Frühstück und schauen nach ob die Wünsche sich erfüllt haben.

Oder wie wäre es damit:

http://www.hochzeitsfeuerwerk.de/hochzeitsgeschenke.html

LG Sweety :wink:

Wisst Ihr was ich von meiner TZ bekommen hab? :arrow_right: die elektrische Zahnbürste vom HZ-Tisch.
Wie originell!! sie ist Zahnarzthelferin.
Nix persönliches!!
Und auf das Überraschungspaket zum 1. HZ-Tag warte ich auch seit 11 Jahren und bin mitlerweilen geschieden.

Tolle TZ!!

Vielen Dank für die tollen Ideen.
Ich werde mit meinem Trauzeugen-Partner die Ideen besprechen.
Bisher gefällt mir die “MyDays” Reise ganz gut.
Die Hochzeit wird im Juli sein, ist also noch ein wenig Zeit sich Gedanken zu machen.

Die Hochzeit ist im Juli und du hast noch die Ruhe weg :open_mouth: ich glaube ich bin gestresster, als die Braut (heiratet am 18.07.2008). :laughing:
Mein ganzer Kleiderschrank ist voll mit Postits von Dingen die ich noch erledigen will oder besorgen muss.

Noch viel Spaß beim mitplanen!!