Was tun bei kräftigen Oberarmen?

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe leider etwas kräftige Oberarme. Wisst Ihr, was man dagegen machen kann? Reicht es aus, wenn ich jeden Abend ein paar Hanteln stemme?

Zu einer Stola werde ich erst dann greifen, wennn alles andere nichts gebracht hat.

LG
eine ratlose Jana

Hallo Jana,

schwimmen, aber ohne Beine! Ordentliche Kraulzüge - das strafft. Hanteln helfen sicher auch, aber da wäre ich unmotiviert.

LG, Marei

hmmm, schwimmen ist sicher ne gute idee. Beim hanteln wär ich mit den Gewichten vorsichtig. Je nachdem wie das anschlägt, werden die Arme noch kräftiger. Auf jeden kleine Gewichte nehmen und viele Wiederholungen…
lg

Hallo Jana,
was auch nicht schlecht ist - und vor allen Dingen ohne viel Aufwand - sind Liegestütze. Da du nur mit deinem eigenen Körpergewicht arbeitest, ist die Gefahr nicht so groß, dass du auf einmal “Mucki-Berge” bekommst. Außerdem wird automatisch die Rücken- und Bauchmuskulatur mittrainiert. Am Anfang würde ich “Frauen”-Liegestütze - also auf den Knien statt ganz gestreckt empfehlen.

LG Tanja

Hallo Jana,

mir wurden folgende Methoden empfohlen (zur Straffung der Arme):

Mit der Wasserflasche in der Hand den Arm leicht angewinkelt hinter dem Rücken in die Luft führen
Übungen mit dem Theraband

Nach 4 Wochen angeblich deutliche Besserung schwabbeliger Arme.

Selbstverständlich war ich leider viel faul, um das auszuprobieren, und kann nicht sagen, ob es wirkt :smiley:

Lg Alusra

Also, ich habe vor der Hochzeit jeden Tag “Liegestütz” an der Tür gemacht. Einfach vor eine Tür stellen, so dass man mit ausgestreckten Armen gerade noch an die Tür kommt. Fingerspitzen nach oben. Dann die Arme beugen, dabei die Arme mit dem Ellenbogen in Richtung Türblatt bewegen (so unter den Händen, nicht daneben). Nach einigen Wiederholungen wirst Du es an der Hinterseite der Oberarme - ist ja meist die kritische Stelle - merken… Viel Spaß!

Hallo,

ich habe leider das gleiche Problem, ausser natürlich meinem dicken Po (aber den sieht man im Kleid zum Glück nicht :laughing: )

Ausserdem ist mein Verlobter supersportlich, da fällts noch mehr auf. Deswegen mache ich jetzt so zweimal die Woche Hanteltraining, das sind 12 verschiedene Übungen und ich mache jede für 30 sec. Klingt nicht viel, ist aber anstrengend und hat auch schon was gebracht. Meine Arme sind nicht mehr ganz so schwabbelig.

NB Meine Hanteln sind je 1 kg und ich würde auch nicht so schwere nehmen, da man sonst die Muskeln mehr aufbaut und das ist ja auch nicht so toll.

Grüsse

Bride-2-be

Hey Jana,

und? Stemmst du Hanteln? Hast ja aber auch noch etwas Zeit mit der Armstraffung.

LG, Marei

Bloß´keine Hanteln oder sonstige Gewichte stemmen. Ich hab nämlich davon den Mist nun und hab anstatt schwabbel, mukkis. grummel Schwimmen ist gut! Da nehmen auhc nicht nur die arme von ab! :laughing:

Hallo!

Ja das mit Hanteln stemmen werde ich wohl lassen. Aber das mit den “Frauenliegestützen” werde ich ausprobieren. Habe gehört, dass das effektiver sein soll!

Hallo Jana,

vom Hantel-Training würde ich Dir auch eher abraten, denn Du wandelst das “Fett” in Muskelmasse um - was unterm Strich zwar strafft, aber keine wirklich schlankeren Oberarme macht.

Die Liegestütze sind empfehlenswert und ganz besonders das Schwimmen. Das schont immens die Gelenke und läßt Deine Arme in einer doch recht mühelosen Art straff werden.

Mach nicht gleich so viele Übungen für den Anfang, denn sonst ist der Muskelkater schon vorprogrammiert und hält Dich dann in den Folgetagen erstmal wieder vom Training ab.

Und dann heißt es noch: den inneren Schweinehund überwinden :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Hallo zusammen,

ich mache auch seit 1 Woche diese nette Übung an Türe/Wand für die Oberarme. Das ist wirklich effektiv (zumindest habe ich das Gefühl).
Unsere Hochzeit ist erst in ca. 10 Monaten also habe ich auch noch Zeit, aber ich dachte mir wenn ich jetzt nicht anfange, dann werde ich es kurz vor der Hochzeit wohl auch nicht mehr machen :wink:)
Trotzdem finde ich es (da ich wirklich sehr unsportlich bin) sehr schade dass man erst einen Heiratsantrag bekommen muss um etwas mehr für seine Figur zu tun…
Bei mir ist allerdings das schlimmste der Bauch und Hüften. Die kräftigen Arme kann man ja noch - je nach Kleid - etwas verstecken. Situps machen einfach keinen Spaß und im Gegensatz zu dem genannten Training für die Arme hat man das Gefühl dass es Ewigkeiten dauert bis man dann mal ein paar Milimeter weniger Bauchumfang hat.

Aber wir schaffen das ganz sicher (irgendwie) und schließlich gefallen wir unseren Männern ja auch so, gell.

Liebe Grüße

Jazzmina

Eine Freundin hat zu mir letztens gesagt, dass sie es überhaupt nicht versteht, dass Bräute vor der Hochzeit abnehmen, auf einmal Sport machen … Ihre Erklärung war dazu, dass die Männer uns genau so wie wir sind unheimlich lieben müssen, sonst würden sie uns ja nicht heiraten.
Fand ich sehr schön.

Liebe Grüße
Conny

Hallo!

Abgenommen habe ich schon, aber nicht wegen der Hochzeit, sondern weil ich mich selbst unwohl gefühlt habe.
Ich habe aber kräftige Oberarme, und das sieht in meinem Kleid etwas unvorteilhaft aus. Daher möchte ich etwas dagegen tun g
Mein Schatzi liebt mich so wie ich bin, da hast Du schon Recht :smiley:

LG
Jana

War auch wirklich nicht böse gemeint :smiley: . Meine Freundin sagte, dass nur zu mir, weil ich auch meinte ich müsse hier da da noch etwas tun. Ich hab das dann meinem Süßen erzählt und der war ganz der Meinung meiner Freundin :smiley: . Werde aber trotzdem ein bisschen besser auf mich achten :wink:, will ja schön aussehen an unserem Tag

LG
Conny

Genau deswegen…ich habs nicht böse aufgefasst :smiley:

LG
Jana

Dazu muss ich ja mal erzählen, dass bei uns (noch 11 Monate bis zur kirchlichen Trauung) die Wetten gerade heißlaufen…

Mein Mann und meine Trauzeugin haben die Anzeigenkampagne von Ian Stuart gesehen, wo der Bräutigam oben ohne im Stroh liegt. Mein Mann meinte daraufhin, er könnte ja auch so zur Hochzeit kommen. Meine Trauzeugin: Dürfte er, aber dann müsste er auch schon so aussehen. Eine zweite Freundin ist dann darauf eingestiegen und meinte, wenn er es schafft, zur Hochzeit so auszusehen und dann auf der Party oben ohne zu erscheinen, würde sie sich ne Glatze rasieren lassen.

Und jetzt hat meine Trauzeugin für meinen Mann einen Fitnessplan ausgearbeitet. (Ihr Freund hat sich angeschlossen und macht auch mit.) Weil Phase 2 des Plans vorsieht, dass wir mitmachen müssen (so zur besseren Kontrolle), sind wir jetzt auch fleißig am sporteln.

LG, (von einer fertigen, weil gerade aus dem Fitnessstudio kommenden) Marei

LOL@Marei
ich hab gerade wirklich schmunzeln müssen.
Kannst du bitte noch vorher Fotos machen :smile:

Ich wüßte an deiner Stelle jetzt gar nicht wem ich die Daumen drücken sollte… bestimmt würde sich deine Freundin über ihre Glatze an eurer Hochzeit ärgern :smile:

LG und *ganzfestedieDaumendrück

Free

:smiley: :smiley: Was ein Thema so alles auslösen kann g

@marei: auf Fotos bin ich natürlich auch gespannt. Bloß wem drück ich jetzt mehr die Daumen :wink:

Hi,

ich werde das mal als Punkt auf meiner Homepage anfügen (sage Bescheid, wenns soweit ist). Dann kann man sich selbst von den Fortschritten überzeugen.
Also wir Mädels sind fleißig bei der Sache.
Und die Glatze müsste sie erst so gegen Ende der Feier rasieren. In der Kirche und beim offiziellen Teil möchte ich weder Glatzen noch Männer ohne Hemd…

LG, Marei

PS: Ich drücke natürlich meinem Mann die Daumen, bin ja immer auf seiner Seite.