Was zahlt Ihr für Blumen?

Hallo, wollte mal von Euch wissen, was Ihr so für Eure Floristik ausgebt. Habe gerade ein sehr langes Beratungsgespräch mit meiner Floristin gehabt, die super ausgefallene Ideen hat. Für die Kosten hat sie folgendes veranschlagt:

Mein Strauß: 60,00 €
Anstecker für Herren: 5,00 - 15,00 €
Arm- und Handschmuck für mich: je ca. 25,00 - 30,00 €
Trauzeugin: ca. 30,00 €

Das sind nur ungefähre Preise, weil sie natürlich die Blumenpreise noch nicht genau kennt. Sie meinte, dass sie an Material nicht viel braucht, aber es hat viel Arbeit ist. Ich bekomme z. B. einen Blumenamreif am Oberarm und noch einen Schmuck, der mehr aus einzelnen Blättern und Perlen besteht für den Handrücken. Da braucht sie nicht viel Material, aber hat halt viel Arbeit damit. Sie meinte, dass sie maximal 230,00 € bräuchte, sie sagt lieber etwas mehr, sodass man hinterher nicht geschockt ist.

Was habt Ihr so für Preise? Würde mich interessieren, weil ich keine Vergleichspreise eingeholt habe.
LG Mel

Hallo Mel,

ich hab leider noch nicht alle Preise, aber ich rechne auf jeden Fall mit mehr.

Unsere Tischdeko wird insgesamt ca. 100 EUR kosten, Strauß rechne ich auch mal mit ca. 60,–/70,-- EUR.

Den “Autoschmuck” wenn auch klein, kann ich überhaupt nicht schätzen. Was noch an “Kleinkram” z.B. Moos und große Blätter als Platzteller kommt - habe ich ebenfalls keine Ahnung. Aber so richtig, geht diese Planung bei mir auch erst so Ende Mai (also in 2 Wochen :laughing: ) los.

LG Tanja

Hallo mel,

habe gestern mal die ersten Preise beim Floristen nachgefragt:

Brautstrauß: ca. 60 Euro

Autoschmuck: ab 100 Euro

Blumenkörbchenfülllung: 12 Euro

Anstecker: 15 Euro

Kirchendeko: ca. 6 Euro pro Bank, Gesteck 60-80 Euro

Tischdeko: 20-30 Euro pro Tisch

Hallo,

bei uns sind die Preise auch etwas geringer (ländlich):

Brautstrauß: 45 €
Bräutigam: 6 €
Autoschmuck 35€ (haben nur ne Girlande aus Grün und Rosen)
Tischschmuck ca. 12 € pro Tisch
Kirche kostet uns nichts (zahlt diese selbst, wenn ich mich damit begnüge, sind aber vom gleichen Floristen und werden die gleichen Farben sein)

Blumenkinder züchten meine Eltzern grad, ansonsten Reste vom Floristen

Grüße

Hallo Traulsi,
deine Eltern züchten Blumenkinder?

Find ich echt klasse :wink:!

Spaß beiseite,
unsere Bumenschmuckpreise stehen auch noch nicht ganz fest, weil ich mich noch nicht ganz entscheiden konnte.

Also
Brautstrauss: ca 80 Euro
Anstecker Bräutigam: 10 Euro
Anstecker Trauzeuge: 5 Euro
Blumenarmband für Trauzeugin und Brautjungfern( 4Stück): ca. 60 Euro
Altargesteck: 70 Euro
Bankschmuck: 30 Euro, nur blumen, werden sie selber ni Reagenzgläsern anordnen

Tischdeko macht die Location, da haben wir noch nichts besprochen. Wollen aber klien “Biotope” auf den Tischen, passend zum “Froschkönig” - Thema.

Das Thema hatten wir schon angesprochen, is auch noch gar nich so alt

http://www.weddingstyle.de/chat/forum/viewtopic.php?t=3984&highlight=blumen

Wir brauchen Brautstrauß ca. 70 Euro
Wurfstrauß ca. 30 Euro
Anstecker ca. 10 Euro
Autogesteck ca. 70 Euro
1 Tischgesteck ca. 20 Euro

der Rest wird vom Restaurant gestellt, außerdem fahren wir danach gleich in die Flitterwochen, weswegen ich hoffe, das sehr viele auf Blumen verzichten, ich liebe Blumen, aber mir tun sie leid.

Also Gesamtpreis: 200 Euro

Das war mein Kostenvoranschlag, war jetzt bei der Floristin und hier die genauen Daten

Brautstrauß 70 Euro
Wurfstrauß 50 Euro
Anstecker 3 Euro
Autogesteck 150 Euro (nehmen jetzt was ganz anderes)
Tischgesteck 30 Euro

Also ungefähr 300 Euro, liegt bei uns noch im Rahmen.

Zusätzlich kommt nochmal ein Brautstrauß für 50 Euro hinzu, der für fast einen Monat später geplannt ist.

Huhu,

@ Rike,
oh, das war ein klassischer Versprecher.
Meine Eltern züchten natürlich Blumen für unsere bereits existierenden 4 Blumenkindern…

@ Francesca,
50 € für den Wurfstrauß?
Ui, wollt auch einen, muss mal fragen, wieviel der kostet.

Darf ich neugierig fragen, warum du noch einen 2. brauchst?

Grüße

— Begin quote from "traulsi"

Huhu,

@ Rike,
oh, das war ein klassischer Versprecher.
Meine Eltern züchten natürlich Blumen für unsere bereits existierenden 4 Blumenkindern…

@ Francesca,
50 € für den Wurfstrauß?
Ui, wollt auch einen, muss mal fragen, wieviel der kostet.

Darf ich neugierig fragen, warum du noch einen 2. brauchst?

Grüße

— End quote

Naja ich habe nen Wasserfallstrauß der ja schon aufwändig ist, der andere soll aber keiner werden, sondern Rundgebunden, und wir haben doch einige Singlefrauen :laughing: die freuen sich bestimmt darüber :unamused:

Den zweiten brauche ich, weil wir am 8.09. nochmal nen Fotoshooting haben, aber in nem anderen Ort, da ziehen wir also nochmal alles so an wie am Hochzeitstag, mit Strauß, Make up… :wink: also alles zweimal freu

also ich habe gerade meine Rechnung von meiner Floristin bekommen.
Ich zahle 235,-Euro ist aber Sonderpreis.

Ist für die Kirchendeco (Girlande am Altar (davon hatte ich die Herzen die runterhängen selbst gekauft, Bankdeco (da habe ich auch die Herzen selbst gekauft),
mein Brautstrauß,
der kleine Anstecker des Bräutigams,
kleine Ranke für unser Blumenmädchen,
Autodeco,
die Pflanzen und Stäbe in den Tischdecogefäßen (Gefäße hab ich selbst gekauft, waren aber nicht teuer glaube so 4 Euro)
Ich glaube das wars.

Hi,

ich war heute bei meiner Floristin und folgende Zahlen kommen bei uns zusammen:

Standesamt-Brautstrauß und Kirchen-Brautstrauß, Anstecker für den Bräutigam, zwei Kirchengestecke für den Altar, Gräserringe für die Kirchenbänke, vier Buchsbäume (leihweise für die Kirche), Tischdeko für 7 Tische, Autoschmuck (unser Logo!) und Blüten für unser Blumenkind: alles zusammen 350 EUR.

Unsere Floristin wird in der Kirche schmücken und zur Location fahren und dort dekorieren.

Ich bin sehr :open_mouth: überrascht, wie günstig das ist. Wir hatten 550 EUR geplant und ich freue mich sehr über das Plus! :smiley:

Bei uns werden wohl ausschließlich Rosen verwendet.

Viele Grüße,
Michi

Hallo ihr Lieben!

Wir rechnen mal mit den Höchstpreisen, eben auch aus dem Grund sich nachher über ein plus freuen zu können.

Brautstrauß:70€
Anstecker: 10€
Gesteck für Standesamt und unseren Tisch im Lokal: 40€
Pro Tisch: 20€ (7 Tische)
Autogesteck: 100€

Ich bekomme auch noch einen Blumenarmreif und wir planen für den Kaffee draußen pro Tisch (auch 7) noch jeweils 1 Rose und Teelichter.

Ich werde meinen Brautstrauß nicht werfen, sondern mein Strumpfband und das auch nicht nur - wie eigentlich gedacht - an die Männer, sondern stelle alle ledigen hin, also auch die Paare.

Ja, in 4 Tagen ist es soweit…!

Liebe Grüße Sonny

@ traulsi
deine eltern züchtern blumenkinder, ich lach mich grad schepp :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

@sonny
Das Strumpfband werfen? Habe ich noch nie gehört. Kenne nur den Brauch, dass das an die ledigen Männer versteigert wird. Gibt es diesen Brauch wirklich oder machst Du das, weil Du Deinen Strauß nicht werfen magst. Ich werde meinen auch nicht werfen, weil wir ihn auf das Grab seiner Mutter niederlegen wollen.
LG Mel

Strumpfband werfen

Ganz im Gegensatz zu uns wird in England auch der bei der Hochzeit anwesenden Junggesellen gedacht. Was für die unverheirateten Frauen der in die Menge geworfenen Brautstrauß ist, ist für die Männer das Strumpfband der Braut, das der Bräutigam unter die anwesenden Junggesellen wirft. Der Fänger des Strumpfbandes wir als nächster heiraten.

Ich war heute beim Floristen, um die Blumendeko zu besprechen.

Er hat folgende Preise genannt:
-Brautstrauß ca. 40,-
-Strauß für Trauzeugin
-Anstecker Bräutigam und Trauzeuge je 5,-
-Blumen an den Stangen für den Bankschmuck je 5,-
-Tischdeko (ca. 20 Sträuße und einzelne Blumen für kleinere Vasen und Windlichter und einzelne Blumen für die Fensterbänke) insg. 160,-

Erst wollte ich für die Trauung zwei Blumengirlanden, auf die werde ich wahrscheinlich verzichten und stattdessen auch hier Tüllschlifen anbringen und eine einzelne Blume dazu stecken.

Ich kann die Vasen für die Tischdeko beim Floristen leihen. Da bin ich sehr glücklich drüber, weil er genau die hat, die ich mir vorgestellt hatte und wir so keine kaufen müssen :smiley: .

hui… hab grad bemerkt wo bei uns also das Geld hinfließt das andere vielleicht in Fotografen etc. stecken.
Also wir haben ein budget von 800 Euro für die Blumen :blush: - wie ich sehen ganz schön viel im Vergleich. Ob alles ausgeschöpft wird ist noch nicht klar, aber das ist die Grenze für die Floristin!
Aber bei uns macht alles die Floristin und ich hab auch sonst keinen Tischschmuck außer Teelichter und Namenskärtchen.
Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Schwerpunkte sind, aber ich freu mich schon sehr auf unser sommerliches Blumenmeer! :laughing:

iris

jetzt trau ich mich auch (stefferl :wink: )

also bei uns wird auch bissle teurer, beläuft sich auch auf ungefähr 800+

ich hab mir ja was besonderes einfallen lassen :unamused: typisch natürlich nicht ganz billig, das aufwändige daran ist die arbeitszeit!!!
eigentlich nicht viel blume eher puristisch,
eine ca. 25cm grosse kugel, mit grün blättern umwickelt aus der dann eine hortensienblüte mit gräsern ragt, daneben zwei kleinere kugeln, ca. 10cm, eine mit schleierkraut umwickelt die andere mit hortensienblüten besteckt, drumrum weisse flusskiesel und konisch geformte glasteelichter (bissle grösser als die vom schweden) und alles weiss-grün!!!

hoffe ihr könnt euch was drunter vorstellen ansonsten müsst ihr euch bis nach dem 2. juni gedulden :wink:

@stefferl,

haben wohl einen ähnlich teuren Geschmack nicht nur der gleiche Hersteller vom Brautkleid, auch unser Blumenbudget ist ähnlich. Unser Blumenbudget liegt bei 1200€, ursprünglich wollte ich “nur” 1000 € ausgeben, aber alle 3 Floristen, bei denen ich war, und mit ihnen meine Dekoidee besprochen habe, kamen auf einen ähnlichen Preis. Dabei ist die Blumendeko, die ich gewählt habe noch nicht einmal besonders aufwendig, nur üppig soll es sein. :confused:

Aber wenn sie dafür schön wird, ist es mir das Geld wert.

LG Sonnigside

Bei uns werden die Blumen auch etwas teurer, wir bezahlen “nur” 500€ allerdings das nur für Brautstrauß, Anstecker und 5 Tischgestecke. Besonders teure Blumen hab ich nicht ausgesucht und aufwendig auch nicht k.a. warum das so teuer wird?

Halli Hallo,

ich geselle mich auch mal zu der etwas teureren Fraktion. Wir haben 810,00 € bezahlt. Dafür hat unsere Floristin aber auch alles gemacht.
Standesamt, Kirchendeko, Brautstrauß und Raumdeko, alles von ihr selber geschmückt. Hinzu kam, dass unsere Maiglöckchen auch nicht ganz billig waren, aber das war es uns wert. Brautstrauß und Saaldeko waren einfach wunder-, wunderschön und das ist doch die Hauptsache.

Jeder wie er mag!

Viele Grüße
Rosi