Was zieht Eure Mutter an?

Hallo Ihr Lieben!

Ich würde von Euch gerne wissen, was Eure Mütter, bzw. Schwiegermütter am großen Tag anziehen werden???

Meine Mutter kleidet sich eh immer sehr modisch und schick, aber sie möchte sich für den einen Tag kein aufwendiges Abendkleid kaufen, was sie nachher nie wieder anzieht. Kann ich ja auch verstehen, es gibt ja noch andere schicke Sachen.

Die Frage ist nur: Habt Ihr einen Tipp, wo man elegante Festmode findet, die auch in Größe 46/48 modisch aussieht???

Liebe Grüße und Danke!

Jenny

Der Tipp erstmal, also wir waren letzten Sa. in Kaunitz, eines der größten Brautmodengeschäfte (aber keine Ahnung von was, Lippe, OWL, NRW, gibt ja bei jedem was) die hatten zusätzlich eine riesige Abteilung an Abendmoden, wahnsinn, soviele schicken Sachen, schau doch mal in den Zeitungen, bei welchen Brautmodenläden es auch gleich Abendkleider gibt, die können einen bestimmt gut beraten.

Nun meine Mum hmmm so richtig habe ich keine Ahnung, aber meine Eltern waren letztes Jahr auf der Queen Mary und da haben sie noch ein paar Kleidungsstücke, wie Anzüge und Abendkleider (den da ging es abends nicht anders) meine Schwiegereltern hüst ich lass mich mal überraschen, so richtig schick habe ich sie jetzt noch net gesehen, sind halt ganz anders als meine Eltern, seine Mutter habe ich schon so oft in Haus- und Jogginganzügen gesehen, im Gegensatz meine Mutter (die vielleicht 2 mal) :open_mouth: was ich jetzt net schlimm finde, aber auf unseren Einladungen ist der Vermerk: festliche Kleidung, was nicht heißt, das es nicht trotzdem bequem sein kann.

Wir haben hier genügend Hochzeitsberichte mit einem link in die Fotoalben. Schau doch mal in diese da kannst du sehen was die Mütter auf den Hochzeiten so anhatten!

Ich musste gerade schmunzeln, als ich Deinen Beitrag gesehen habe! Der hätte von mir stammen können.

Meine Mom hat die gleiche Kleidergröße und sich eingeredet, dass sie einen Hosenanzug anzieht. Da war ich aber total dagegen, weil sie den schließlich andauernd trägt. Sie war auch gegen ein Abendkleid

Daraufhin waren wir im “Hus der Brut” (*=a) - dort gibt es eine riesige Abendkleiderabteilung - und haben dort geschaut und sind fündig geworden:
Sie wird jetzt einen langen schwarzen Rock tragen, der unten nicht gerade, sondern geschwungen geschnitten ist, dazu ein Trägerpaillettenoberteil und eine schwarze Chiffonstola. Sieht super edel aus und Rock und Oberteil kann sie auch nach der Hochzeit noch tragen.

Sonst gibt es auch sehr schöne festliche Kleidung immer bei K*ufhof. Dort hatte ich mein Kleid für die Hochzeit meiner Schwester gekauft.

Ich möchte gerne, dass meine Mutter und Schwester lange Kleider tragen. Habe ich ihnen auch so gesagt … und ich glaube, sie haben sich auch schon deswegen umgesehen.

Seiner Mutter muss ich das erst noch “verklickern”. Die kann ich mir irgendwie gar nicht im Abendkleid vorstellen. Weiß nur nicht, wie ich ihr das elegant sage…

Schreibt Ihr auf die Einladung “festliche Kleidung” oder was?

Hallo Jenny,

meine Mutter hat ihr Outfit bei C&A gefunden. Guck mal auf meinen Fotos von der kirchlichen Trauung. Ich finde, es hat ihr wirklich perfekt gestanden. Zuerst wollte sie es gar nicht kaufen, weil sie meinte, sie wäre zu overdressed. Aber wenn nicht bei einer Hochzeit mal richtig aufbrezeln - wann dann? Dann wollte sie den Rock kürzen - habe ich sie glücklicherweise von abbringen können.

Übrigens ist die Abendgarderobe bei C&A nicht teuer. Die haben auch große Größen, und es sieht wirklich schick aus.

LG Nina

Puhh das ist ein schwieriges Thema. Meine Mom hat zwar Kleidergröße 38/38 und kann somit eigentlich alles tragen aber sie tut sich trotzdem immer sehr schwer. Meistens ist alles zu kurz weil sie sehr lange Beine hat.

Leztes Jahr bei der Hochzeit meiner SChwester hat sie einen Hosenanzug getragen und ich denke das wird sie bei uns auch tun. Sie hat es nicht so mit Kleidern :wink:

Meine Schwestern wollen Kleider tragen, sie schauen schon die ganze Zeit gemeinsam im Internet und in diversen Katalogen.

Hallo,

also meine Mutter war ja erstmal irritiert, dass sie bitte nichts cremefarbenes anziehen soll, sie hatte nämlich schon ein schönes Kleid gesehen. Naja, jetzt will sie sich in dem Laden, in dem ich mein Kleid kaufe auch ein Kleid kaufen. Also so richtig Abendkleid.

Meine Schwiegermutter will kein Kleid anziehen. Aber wohl einen Hosenanzug oder ein Kostüm. Mal gucken. Aber daneben greifen werden sie alle nicht, da bin ich ganz zuversichtlich.

LG, Marei

meine mum und schwiegermum suchen auch noch…

bei meiner mum hab ich da keine angst, die findet schon was geschmackvolles aber meine schwiegermum, da seh ich rot, das ist wörtlich zu sehen :open_mouth:

grüssle

Bei meiner Schwiegermutter sehe ich Leopard oder so ähnlich… :unamused:

@Marei: Cremefarbenes Kleid??? Das geht ja wohl garnicht! :open_mouth:

Das hat die Schwiemu von meinem Bruder gemacht, meine Schwägerin war so sauer, dass sie eine ganze Zeit nicht mit ihr gesprochen hat… :laughing:

Also, ich mach mir weniger Sorgen, dass meine Mutter nicht “ordentlich” aussieht, kann an zwei Händen abzählen, wann ich sie mal in ner Hose gesehn hab…

Ich weißm halt, dass sich meine Schwiegermama ein ziemlich auffälliges Abendkleid kauft, da die beiden auch oft in die Oper gehen und sie es da noch anziehen kann, will halt nicht, dass meine Mutter daneben “untergeht”.

Wir werden in jedem Fall mal bei C&A gucken, auch bei Otto-Apart haben wir schon schöne Sachen gesehen…

Schonmal Danke für Eure Antworten!

LG
Jenny

@Claudi: Leopard, ich muss immer noch grinsen… :smile:

Hallo

Meine Mama hat auch Kleidergröße 46.
Sie hat einen sehr hübschen Hosenanzug bei P&C gekauft in Lindgrün.
Er ist aus wildseide, wirkt sehr edel

Sie sah wirklich wunderhübsch aus, war total gerührt als ich sie beim Frisör gesehen hab.
Geschminkt und mit Hochstecktfrisur, so hab ich sie noch nie gesehen.

Meine Schwiemu hatte ein schwarzes Kleid mit nem rosa Blazer und schwarzem Hut an, sah auch gut aus.

hallo ihr lieben,

meine mutter hat auch größe 46 und sie ist ebenfalls bei P&C fündig gerworden. in meinen bildern könnt ihr es sehen, die “frau” in rosa.

noch ein kleiner tipp. denkt dran das im april, mai die ganzen abschlußbälle sind. danach hängen in den geschäften meist nur noch die restposten.

lg
brina

Hallo Sugar,

das mit dem cremefarbenen Kleid war ne Schnapsidee von ihr, weil sie gerade eins gesehen hatte, was sie schön fand. Aber ich habs ihr sehr schnell ausgeredet. Sie wird sich sicher genauso schnell in ein andersfarbiges Kleid verlieben. Aber böse gemeint hat sies sicher nicht.

LG, Marei

Hallo Mädels,
ich sorge mich auch nicht um das Aussehen meiner Mutter. Sie hat für die Hochzeit meiner Schwester ein Kleid in Braun mit türkisem Jäckchen gefunden und ich denke sie wird auch für unsere das passende finden.

Mal sehen…

@Alle: Soweit ich informiert bin steht es niemandem außer der Brautmutter zu, die Farben weiß/creme zu wählen…Bin ich da falsch informiert… Meine Mum würde zwar die Farbe an sich schon nicht tragen, aber ich dachte immer sie dürfte…
Fänds auch nicht schlimm. Ich denke man wird schon erkennen, dass nicht sie die Braut ist… :smile:

Hey Mädels,

ich glaube meine Mama wird sich zum erstenmal ein Abendkleid kaufen, meine Schwester ebenfalls. Ich hab zu Ihnen vorher schon gesagt, dass sie sich ruhig aufbrezeln dürfen.
Selbst wenn ich meine Tanten höre, da dreht sich nur noch alles um meine Hochzeit. Die sind alle schon fleissig am abnehmen. Ich könnt mit denen lachen, die sind echt der Hammer.
Bei meiner Schwiegermutter bin ich mir nicht so sicher, die wird sich irgendeinen langweiligen Hosenanzug kaufen, Sie ist ein sehr einfacher Mensch.
Aber egal, jeder darf das anziehen was er will.

liebe Grüe

Dodo

Hi Ihr Lieben,

also meine Muttis haben in dem Laden in dem ich mein Kleid gekauft habe beide ein Kleid gefunden.
Es ist ein langes Abendkleid, ja genau, sie nehmen beide das Gleiche, nur einmal (meine Ma) in tiefdunkelrot und einmal (Schwimu) in schwarz.
Sie wollten beide nicht wer weiß wieviel Geld ausgeben, da sie sonst keine Kleider tragen…die Kleider kosteten jetzt knapp unter 200€ und das war o.k. für sie.
Es sind schlichte Kleider, mit ein paar Perlen im Ton des Kleides im Brustbereich.
Da beide Sorge haben, dass sie zu “offenherzig” sind…die Kleider sind quasi wie eine gerade Corsage geschnitten und dann mit Spaghettiträgern lassen sie sich die Träger verbreitern und nehmen beide, besonders für tagsüber eine passende Stola, die im Rücken halbrund geschnitten ist, so dass sie den freien Rücken und die Schultern bedeckt.

Ganz süß fand ich, dass sie mich gefragt haben ob das auch nicht zu elegant oder offenherzig sei oder ich es schlimm fänd, dass sie sich für das gleiche Kleid entschieden hätten.

Zum Standesamt werden sie wohl beide einen Hosenanzug tragen.

LG Koboldine

Hallo

vielleicht ein kleiner Hinweis: s**chwarz sieht auf einer Hochzeit nie wirklich gut aus **(auch auf den Fotos) .
Glücklicherweise hatten viele etwas mit Pink oder anderen Farben an (z.B. meine SchwieMu hatte ein nettes Kleid mit weiß-pink-braun an - Mtti habe ich leide rnicht mehr).
Alle schwarzbefrakten Damen hätte ich am liebsten aus dem Saal geworfen :wink: Eine kam sogar in ihrem Sparkassen-Bedienanzug (glaube ich) mit einem T-Shirt drunter, ungemachte Haare, keine Schminke. Na ja wer sich dabei wohl fühlt, aber am liebsten hätte ich so etwas auf meine Hochzeit nicht gehabt.
So viel zu den Gästen im allgemeinen. Etwas farbiges kommt aber immer gut an, ist passender, zumal man auf einer Hochzeit eh nicht schwarz trägt oder schwarz und dann mit andern Farben aufgepeppt.
Lang oder kurz ist dann nicht meiner Meinung nach nicht so entscheident. Ich finde übrigens Vera Mont Kleider ganz schön. Festlich aber nicht soooo teuer.

LG Britta

Zu C&A: Die Ballkleider gehen dort nur bis größe 42 oder 44. Habe selbst 46 und mußte mich zur hochzeit meiner Schwester auch bei Peek und Cloppenburg einkleiden. (das Kleid hat mir meine Omi dann aber zu Weihnachten geschenkt)

Meine Schwiegermama hat sich schon etwas fürs Standesamt gekauft und auch schon gezeigt. Was sie abends anzieht weiß sie noch nicht. Als ich mein Brautkleid gekauft habe, het sie ein tolles ballkleid in Orange (ihre Farbe) anprobiert. leider hat es nicht gepasst. Neulich meinte sie, sie wird auch eher in Hosenanzug kommen, da sich ein Ballkleid für sie nicht lohnt. Ihre Tochter meinte, dass die beiden sich doch je ein Ballkleid leihen könnten. Finde die Idee auch ganz gut, hätte allerdings auch nichts dagegen, wenn sie ihr Standesamtkostüm zur Kirche und Feier anzieht. Bei meiner Schwägerin denke ich fast, dass es billiger wäre ien Kleid bei C&A zu kaufen. Ich könnte das jeden Tag, wenn ich dich nur reinkommen würde javascript:emoticon(’:roll:’)
Rolling Eyes

:unamused: :unamused:

Meine Mama hat ganz viele tolle Kleider im Schrank. da mache ich mir keine Sorgen. Sie hat auch Kleidergröße jenseits der 50 und es sind nicht alles Abendkleider, aber lang und schick wird es trotzdem werden. Sie sagt, wenn sie noch etwas schönes findet, kauft sie es, macht sich deshalb aber nicht verrückt, weil sie genug Sachen hat. Bei meiner Schwester wied schwierig, weil sie 2 Monate vorher entbindet und daher noch nicht weiß, wie es figurlich dann bei ihr aussieht. Sollte sie ihre Figur noch nicht zurück haben, wärs ja blöd etwas für tatsächlich nur einen Tag zu kaufen. Vielleicht zieht sie dann den Rock an, den ich auf ihrer Hochzeit anhatte, nur mit einem anderen Oberteil.

Mein Vater kauft sich einen neuen Anzug, da sein guter eigentlich für den Winter ist, mein Schwager wird seinen Hochzeitsanzug (bisher auch nur einmal getragen) anziehen.

Echt schade, dass ich schon beide Kleider gekauft habe, jetzt darf ich im nächsten halben jahr kein neues Klied mehr kaufen :wink:

LG vom Erdbeerchen