Weiss!? Ja oder Nein?!

Hallo ,

habe gestern mit meiner Oma telefoniert, und sie fragte mich nach meinem Kleid… da meinte ich das es die Farbe weiss hat.

Sie war total entsetzt und meinte das ich absolut kein Weiss tragen darf, da wir ja einen Sohn haben und ich nicht mehr Jungfräullich in die Ehe trete?!
Stimmt das , ist es wahr?!

Liebe grüße
Püppi

Gelöscht.

Ja ich denke sie meinte nicht das Sex haben an sich, sondern weil wir ja bereits ein Kind haben…

Verstehe das auch ja selber nicht

Oh das wort wurde ja durch einen * ersetzt? Ist das wort ach schon schlimm!!!

Hallo,

Weiß symbolisiert: Licht, Glaube, das Ideale, das Gute, der Anfang, das Neue, Sauberkeit, Unschuld, Bescheidenheit, Wahrheit, die Neutralität

Hier die Quelle allen Übels:
Die weiße Lilie heißt Madonnenlilie, als Symbol der unbefleckten Empfängnis Marias.

Weiße Tiere werden als Gott nahe Lebewesen betrachtet. Zeus erschien Europa als weißer Stier, der Heilige Geist zeigte sich als weiße Taube, Christus ist das weiße Lamm. In Indien sind weiße Rinder die Verkörperung des Lichtes. In China sind Reiher und Ibis heilige Vögel der Unsterblichkeit. Daher wurde die Farbe der Götter auch Farbe der Priester. Weiß ist die liturgische Farbe der höchsten Festtage in der katholischen Kirche. Der Papst trägt als Ranghöchster immer Weiß.

Wenn man es genau sieht, dürften wir alle nicht weiß heiraten, da wir ja größtenteils nicht unangetastet sind. Die Kinderlosen können da noch “schummeln”, aber mit Kind ist doch der “A.k.t” an sich nicht mehr zu verheimlichen…

Omas sind da eben strenger, nimm es ihr nicht übel, früher wurde in Schwarz geheiratet. Dafür tragen die Chinesen weiß bei der Beerdingung :unamused:

Grüße

Stimmt, Traulsi hat recht. Weiss = Jungfrau bei der Hochzeit, dazu muss man wohl heute nicht mehr viel sagen und tatsächlich, meine Urgrossmutter trug schwarz bei ihrer Hochzeit (und machte auch ein Gesicht wie auf einer Beerdigung). Sag doch einfach, es ist ivory, creme oder sonstwas…:smile:

vg
starlight

Hallo nochmal,

ja die waren alle schwarz, schmal geschnitten, hoch geschlossen ABER weißer Schleier!

Zur Trauermiene:
Streng gucken mussten die früher immer! Mussten ja auch ohne Weddingstyle heiraten :laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

Grüße

Traulsi, der war gut lach!!!

ich schließe mich da mal an, früher war das sicher so.
Aber mein Gott, wenn du in weiß heiraten möchest, warum nicht? Es gbt so viele Bräute, die kirchlich, in weiß und sogar mit Schleier heiraten, “obwohl” sie ein Kind haben. Es gibt sogar viele Fälle, wo das eigene Kind Blumenmädchen war. Ich denke, gute Beispiele sind da michy oder auch sandra vienna (und sicher noch einige mehr hier im Forum, die als mama in weiß geheiratet haben)…dass das eine das andere nicht ausschließt.

Zum Glück leben wir heute in moderneren Zeiten…

Liebe grüße
Avaluna

Ach Quatsch, seh das wie die anderen auch. Das war vielleicht mal so. Mach dir keine Gedanken!

LG Sweety

Na das ist ja absolut lächerlich, darüber nachzudenken oder sowas ernst zu nehmen.
mir ist kein Gesetz bekannt, das den Bräuten mit Kind untersagt, in weiß zu heiraten :wink:
Falls es eine ältere Person unpassend findet, dann muss man sie eben daran erinnern, dass schon lange andere Zeiten angebrochen sind und die Braut selbst entscheidet, was sie trägt. Und das kann pink, gelb oder weiß sein!
Pueppi: du fragst so im Ernst, ob das wahr ist - ich hoffe, du das du das nicht wirklich ernst nimmst! Wovor hast du denn Angst? Dass die Sittenpolizei kommt und dich vor der Trauung abführt? Wenn deine Oma dadurch geschockt ist, ist eben ihr Problem. Du trägst, was du willst. Es gibt doch keinerlei Vorgaben heute.

Ach übrigens, bei mir ist es die zweite Heirat, entsetzlich und dazu habe ich schon zwei Kinder, noch entsetzlicher, UND jetzt stell dir doch diese absolute Ober-Entsetzlichkeit vor, ich heirate auch in fast-weiss, der Vorteil ist vielleicht nur, ich bin deutlich älter, da lässt man sich nicht mehr ganz so leicht verunsichern… :smile: Meine Meinung: du ziehst es an, du entscheidest!

vg
starlight

Heirate du in Weiß, wenn es dir gefällt! Ich werde das ebenso machen, obwohl ich auch schon ein Kind habe!
Früher war das sicherlich anders… Als mein Onkel damals heiratete, sagte mein Opa über meine Tante: “Das ist mal eine würdige weiße Braut!” :smiley:
Ältere Leute haben mitunter drin, dass es ganz wichtig ist, was die anderen denken… Und früher waren bestimmte Dinge vor der Ehe einfach unschicklich und ein uneheliches Kind eine Katastrophe! Heute sehen wir die Dinge eben anders…
Ehrlich gesagt, finde ich es aber auch scheinheilig zu sagen, kinderlose Bräute dürften in Weiß heiraten und welche mit Kindern nicht! Nur weil man es den einen ansieht, dass sie schon Verkehr hatten und bei den anderen man sich zumindest noch einbilden kann, sie seien unberührt! :wink:

Ich denke genauso wie die andern, nimm es deiner Oma nicht übel und vielleicht kannst du ja wirklich sagen das es nicht weiss ist sondern Creme oder so. Mach es einfach wie du es dir vorstellst du wirst ihr auf jeden fall gefallen in deinem Brautkleid ob weiss, creme oder Rot…

LG Bine

Schau Dich mal hier ein bißchen um, da sind so viele Bräute mit Nachwuchs, die in weiß heiraten… und ich finde das absolut richtig. Mach es genau so, wie Du das magst. Und der Tipp, Deiner Oma dann zu erzählen, das sei creme oder elfenbein, ist doch super :laughing:

Mach dir keine Gedanken, ich weiß nicht, wie oft ich inzwischen gelesen habe, dass diese Einstellung überholt ist und man sich weder daran halten muss, noch dass es überhaupt Vorschriften imHinblick auf die Farbe gibt.

Zur Zeit, als deine Oma jung war, waren die Ansichten noch ganz andere und die Zwänge /Regeln ernst zu nehmen. Nimm es ihr nicht übel und trage, was du an diesem Tag tragen möchtest.

LG Eliza

Hi Püppi,
och würde auch sagen es sei Elfebein gg
Ansonsten würde ich mir keine Kopf machen.
wie die meisten scho gesagt haben, ist es deine Entscheidung!!
Tolles Kleid hast du da übrigens!!!
Achja,meine Ma hatte an Ihrer 2. Hochzeit ( nach 2 Kindern…Schwester und ich) auch weiss an!! Kein Brautkleid, aber ein weisses Kostüm…schneeweiss…

Also lass dich blos nicht verunsichern!! Wenn wir so heiraten würden, wies meien Grosseltern jetzt gefallen würde…gähn… wirst schon sehen dass es so richtig ist wie ihr es wollt!!

LG Julia

Danke für die Komplimente für das Kleid :smiley:

Ach ich war irgendwie halb zu tode geschockt…und sie hat das so ausserordentlich erboßt gesagt das ich echt dachte

herrje

Aber nun weiss ich das es weiss ist und bleibt :smiley:
Und wenn ich in 8 Wochen heirate…mache ich ein

Extra - dickes - Grinse Bild mit meiner Oma :smiley: :smiley: :smiley:

Danke für eure lieben Worte :smiley: :smiley:
Seid eben echte schätzchen

Hallo Püppi,

weiß geht immer. Frag deine Oma doch mal ganz lieb, wie sie es fände, wenn du in einem knallroten Kleid in die Kirche schreitest. Ich denke, weiß fände sie dann weniger skandalös. Sie muss sich bestimmt erst daran gewöhnen, dass die übernächste Generation vieles anders macht als ihre. Und sie hat bestimmt nicht in schwarz geheiratet wie die Frauen zwei Generationen vor ihr.

LG
Verena

mist, doppelt :confused:

Ja das ist ja das lustige,
habe während des Telefonats gesagt,
Ja farbige Kleider sehen schrecklich an mir aus, hatte rot an

Da meinte sie auch um Gottes Willen bitte nicht sowas…

Aber ich denke mir, ich zahle also muss sie Klappe halten. Wäre vielleicht anders wenn sie sagt sie würde bezahlen.

Trotzdem so eine art von Telefonat wollte ich nicht. Dachte sie sagt
oh Schööön

Naja mir egal…mal schauen was sie in der Kirche sagt!