Weiss nicht, was ich will... Hilfe!

Hallöchen liebe Mit- und Exbräute! :smile:

Kennt Ihr auch das Problem, dass man bei bestimmten Sachen wie z.B. Tortesuche das Gefühl hat, nicht mehr zu wissen, was man will und was einem wirklich gefällt? :confused:

Irgendwie möchte ich nicht, eine beliebige Entscheidung treffen und dann an DEM Tag mich enttäuschen :cry:

Hat jemand eine Idee oder Rat? :unamused:

LG, Julia

Ja, das hatte ich auch schon. Wenn es die Zeit zulässt, lass das betreffende Thema ein paar Tage ruhen. Und dann überleg Dir, was Dir gefallen würde, wenn es “nur” ein ganz normales Fest wäre (Geburtstag oder ähnliches). Dann findest Du vielleicht doch noch heraus, was Deinen Geschmack am Besten trifft.

Viel Glück.
Simone

Hallo Julia!!

Das kann ich gut nachvollziehen, das ging mir auch so!
Als Ex-Braut kann ich Dir aber den Rat geben, dass man vieles an dem Tag gar nicht so wichtig findet wie man vorher dachte. Die Torte gehörte bei uns zum Beispiel dazu…
Es war ein langes hin und her… Marzipanmonster mit Rosen und allem Schnickschnack…Man gönnt sich ja nur einmal im Leben so eine tolle Torte…Oder ein fruchtiges Obstherz, weil es die Leute im Zweifel zum Dessert lieber essen…Haben uns für das Obstherz entschieden.
Das war auch wirklich wunderschön, aber die Torte hat an dem Tag nur so eine kleine Rolle gespielt, man hat sich da vorher wirklich viel zu sehr verrückt gemacht!!!
Der Tag wäre auch mit nem Marmorkuchen ganz genauso schön gewesen!!!

Ich weiss, dass mir das auch nicht geholfen hätte, wenn mir das jemand vorher gesagt hätte. Man will es ja perfekt haben… :wink:
Aber wenn man sich bei den wesentlichen Dingen (Outfit, Location) sicher ist, dann sollte man alles andere nicht ganz so verbissen sehen.

Und den Rat, einfach mal ein paar Tage nicht dran zu denken, den würde ich Dir auch geben. Manchmal merkt man dann selber auch, dass man sich viel zu viele Gedanken macht!

Liebe Grüße

Hallo Julia!

Du sprichst mir aus der Seele! :unamused:
Ich mach schon Wochen mit der Torte rum, weiss nicht was, Schoko oder Sahne, mit echten Blüten, mit Herzen, weiß nicht wo ich bestellen soll…
Kann mich nicht entscheiden, ob ich Autoschleifen will…
Mir gehen tausend Sachen im Kopf rum, mir fallen soviele Sachen ein die ich machen könnte…
Werde mir jetzt eine Liste schreiben mit Sachen die ich/ wir noch entscheiden muss/ müssen mit einem Datum und an dem Tag ist es dann fest. Fertig aus, kein Wenn und aber!!!
Mal sehn obs klappt! :blush:
Ein Versuch ist es wert!

Ganz liebe Grüße, Stephie

ich **liebe **Listen!

Gerade bei der Torte hat man ja bis fast zum Schluss Zeit. Wir hatten ein Erstgespräch mit dem Konditor und haben ihm dann mitgeteilt, was wir von Form und Stückzahl wollen.
Die Tortenfüllung, Dekor,… können wir bis 10 Tage vor der Hochzeit sagen.

Ich sammle immer ganz viele Ideen, lasse die dann auf mich wirken, bespreche es mit meinem Liebsten und meistens ist dann eine Entscheidung da.

Also, manchmal machen wir uns wahrscheinlich viel zu viel Stress. Ruhig durchatmen, ein paar Tage das “Problem” ruhen lassen und dann mit neuem Elan an die Sache ran.

lg
bix

Ich fühl mich bereits bißchen besser, TAUSEND DANK euch allen :smiley:

Ich glaube, ich erstelle die Liste mit den Sachen, die noch zu machen sind, und bei den schwierigen Entscheidungen mich einfach unter Druck entscheiden, hat bis jetzt immer ziemlich gut geklappt 8)

LG, Julia

Hallo,

wir hatten auch so ein Torten Drama.
Meine Mum hat so ne private Bäckerin aufgetan, die wollte das zuerst backen.
Dann ist ihr aber eingefallen, dass sie das alles gar nicht unterbekommt.
Am 1.9. ist in Thüringen Schuleinführung!!!
Toll :smiling_imp:

Ok, ich also von einem Bäcker zum nächsten gerannt, alle wollen/können nur Buttercremetorten backen.
Pfui :imp:

Dann habe ich mit Mama und der Bäckerin überlegt, ob sie sie nicht doch unterbekommt. Jetzt muss ich vermutlich ne Etagere kaufen statt eine zum mieten, aber ich bekomme meine Torte.
Joghurt Torte mit 3 verschiedenen Früchten(pro Stock ne andere), suuuuuper lecker.

Wieder ein Stein weniger…

Grüße