Welche Aufgabe hat Trauzeugin? Gibt riesen Ärger

Ich sehe das sogar noch spartanischer: Meine Trauzeugin übernimmt ein “Amt”, das vor allem nach der Hochzeit wichtig ist. Sie soll meine Ansprechpartnerin im Eheleben sein, mir mit Rat und Tat zur Seite stehen, mich aufbauen, wenn ich traurig bin, sich mit mir freuen, wenn etwas Schönes in meiner Ehe geschieht.

Für mich ist es nicht wichtig - und ich will es auch nicht - dass meine Trauzeugin sich für meine Hochzeit um irgendwelchen Orga- oder Dekokram kümmert.

LG aus Rom
Simone

Hallo chaotenwusel!

Also meine Trauzeugin hat auch nichts mit Deko oder sonst was zu tun.
Sie kümmert sich halt um den JGA und Spiele etc und steht mit Rat und Tat zur Seite, aber bei der Deko, Gästebuch, Gastgeschenk etc lass ich mir nicht reinreden und mach das auch alles allein.
Ich denke das ist normal so…

Liebe Grüße, Steffi

Also meine “Maid of honor” und evtl. Bridemaids, haben hauptsächlich an dem Tag zu tun. Unterstützung beim Gästebuch (schaun das alle unterschreiben, bzw. ihre Seiten abgeben, usw.) Mit Deko und meinen Kleinigkeiten die ich mag haben sie höchstens damit zu tun, wenn ich frag ob sie mir helfen könnten die zu erstellen.

Meine Trauzeugin ist meine Schwester.
Für die Deko spanne ich sie nur einen Tag vorher ein, um mit mir die Tische im Restaurant zu decken.
Gelegentlich frage ich sie auch nach ihrer Meinung was Farben, etc. angeht.
Das Basteln mache ich lieber alles alleine, damit ich später auch alle überraschen kann. :wink:

Aber für den Tag der Tage hat sie schon einige Aufgaben bekommen:

  • Tasche mit Schminkzeug, Schal, Ersatzschuhe… in Verwahrung nehmen.
  • sich um das Gästebild kümmern
  • Bubbles und Rosenblätter verteilen
  • vorher in der Location die Deko prüfen
  • den Ablauf koordinieren

Ich bin sehr froh, dass ich meine Schwester gewählt habe, denn ihr kann ich 100% vertrauen dass sie alles so macht, wie wir uns das wünschen.
Und aus verschiedenen Äußerungen, vermute ich, dass sie für uns einige Überraschungen plant!!!

@chaotenwusel: Lass dir bloß nichts einreden! Wenn den Mädels alles zu kitschig oder edel ist, sollen sie es auf ihrer Hochzeit doch anders machen!

Hallo!

Ich finde es sehr sehr schade, dass deine Freundinnen an allem rumnörgeln! Es ist DEINE Hochzeit und sie soll genauso sein, wie du es möchtest! Und wenn du alles mit pinkfarbenen Kobolden schmücken möchtest dann ist das deine Entscheidung (o.k. dein Velobter darf auch was sagen :wink: )!
Und was deine Trauzeugin für dich machten soll und was nicht ist auch deine Sache!
Meine Schwester ist als TZ nicht wirklich zu gebrauchen, da sie bei jedem Vorschlag (Kleid, Frisur, Musik) anfängt zu weinen! Aber dafür opfert sie sich wirklich sehr auf! Ältere Schwestern eben :smiley:

Liebe Grüße,
daniela

— Begin quote from "ela1802"

Meine Schwester ist als TZ nicht wirklich zu gebrauchen, da sie bei jedem Vorschlag (Kleid, Frisur, Musik) anfängt zu weinen!

— End quote

Sind die Vorschläge zum Heulen oder ist sie nur so sentimental? :wink:

Sie ist so sentimental! Als sie erfahren hat, dass wir heiraten werden hat sie geweint und gesagt:“Die Kleene heiratet…”. Und als ich sie gefragt habe, ob sie meine Trauzeugin sein möchte hat sie auch ganz arg geweint und sich riesig darüber gefreut. Und das obwohl sie schon drei Mal TZ war!
Irgendwie finde ich es auch total süß :smiley:
Und es ist sehr gut, dass wir zuerst die Fotos machen und dann erst die eigentliche Trauung sein wird :wink: