Welchen Eröffnungstanz?

Hallo Mädels,

wir haben bald unser Gespräch mit dem DJ und überlegen jetzt, mit welchem Lied wir den Eröffnungstanz tanzen sollen/wollen…
Da wir den Wiener Walzer nicht so gut können :blush: , wird es ein langsamer Walzer werden…allerdings haben wir keine wirklich gute Idee, zu welchem Lied wir das machen…erst wollte ich zu “unserem” Lied Reason von den No Angels, aber das ist wohl kein Walzer… :frowning:
Habt Ihr eine schöne Idee? Oder was für einen Tanz werdet Ihr als Eröffnungstanz nehmen?!?!

Danke und liebe Grüße,

Steffi

Liebe Steffi,

es muss ja kein Walzer sein. Ich würde mir ein Lied nehmen, das uns als Paar etwas bedeutet und danach den Tanz auswählen.
Es gibt sicher ein schönes, tanzbares Lied, das euch beiden gefällt.
Hier im Forum gibt es auch einige, die einen Rumba nehmen. Ist ein schöner Tanz!

Wir sind uns noch nicht einig. er: Wiener Walzer (den kann ich gar nicht tanzen und er sogar links rum) ich: ???

Wenn Du ein Lied/Tanz gefunden hast, berichte, vielleicht kann ich mich inspirieren.

lg
bix

Na, das ist wahrlich mal eine neue Idee! :smiley: Gar nicht blöd…

Hier gabs schon mal so einige Ideen:

http://88.198.46.78/wedding/chat/forum/viewtopic.php?t=1867&start=0

http://88.198.46.78/wedding/chat/forum/viewtopic.php?t=217&start=0

Wir haben übrigens auch einen Langsamen Walzer getanzt. Wiener können wir zwar auch, aber das war mir mit dem Kleid dann doch zu schwierig. :blush:

Hallo !
Wir hatten heute unseren ersten Tag beim Hochzeits-Crashkurs.
Ich hätte nicht gedacht, dass es gleich so gut geht. Ich hoffe nur, dass wir alles behalten bis Juli. Leider können wir später keinen Kurs mehr machen - berufliche Gründe…

Einen Tanz haben wir auch noch nicht gefunden. Unser DJ hat uns eine CD mit Walzern zur Verfügugn gestellt. Da ist schon was nettes drauf. Aber eigentlich suche ich auch noch nach DEM ultimativen Lied.
Eigentlich schwebt mir was von Depeche Mode vor - aber ich fürchte die kann man nicht als Eröffnungstanz nehmen…
Mal sehen was wir machen. Es ist ja noch etwas Zeit.

LG
Melanie

@ Steffi: ein wunderschöner langsamer Walzer ist auch “Moonriver”. Weiß lieder nicht von wem, ist eher ein klassischer alter langs. Walzer.

@ Melanie: kennst Du Somebody von Depeche Mode? Das ist total schön und wir werden es auf jeden Fall von unserer Band spielen lassen, entweder in der Kirche oder als Eröffnungstanz. Hier der Text:

I want somebody to share
Share the rest of my life
Share my innermost thoughts
Know my intimate details
Someone who’ll stand by my side
And give me support
And in return
She’ll get my support
She will listen to me
When I want to speak
About the world we live in
And life in general
Though my views may be wrong
They may even be perverted
She will hear me out
And won’t easily be converted
To my way of thinking
In fact she’ll often disagree
But at the end of it all
She will understand me

I want somebody who cares
For me passionately
With every thought and with every breath
Someone who’ll help me see things
In a different light
All the things I detest
I will almost like
I don’t want to be tied
To anyone’s strings
I’m carefully trying to steer clear
Of those things
But when I’m asleep
I want somebody
Who will put their arms around me
And kiss me tenderly
Though things like this
Make me sick
In a case like this
I’ll get away with it

— Begin quote from "Thary"

der Walzer ist schön langsam und mein Schatz ist großer Metallica Fan :laughing:
Also die passende Kombination

Liebe Grüße
Maren

— End quote

Stimmt, die Idee war von mir. Allerdings…langsamer Walzer? :open_mouth: Habt ihr den schonmal getanzt? Das Lied an sich ist zwar schöööön laaaangsaaaaam, aber als Walzer ziemlich schnell! Für mich ist das kein Problem, aber mein Schatz ist da noch nicht so tanzfest, weshalb wir die Idee schweren Herzens wieder aufgeben mussten…

Von daher bin ich gespannt, ob ihr den wirklich als langsam zu tanzen findet…dann bin ich nämlich ratlos :wink:

Ich habe mir aber anl Entschädigung gedacht, dass ich ihm das Lied zur Hochzeit singen könnte…( “You are the sunshine of my life” wäre die andere Möglichkeit, das find ich auch schön)

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

hallo ihr tanzprofis,

mir ist gerade eingefallen, dass mein liebster bei einem unserer ersten treffen mir am klavier “you are so beautiful, tonight” vorspielte.
was könnt ma denn dazu tanzen?

lg
Bix

Das Lied ist wunderschön, aber seeeehr langsam. Hatte da auch schon dran gedacht, aber da stehst Du so lange jeweils auf einem Bein, das ist nichts für einen evtl. etwas nervösen Moment und zittrige Knie :wink:

@Bix: darauf fällt mir nur ein “Klammerblues” ein. Wenn ich es richtig im Ohr habe, hat es auch keinen durchgängigen Rhytmus, sondern mal so kurze Pausen und dann geht es wieder weiter. Ist vielleicht eher was für um Mitternacht??? Zu zweit in den Armen liegen und vor sich hin träumen?

Liebe Grüße,
dance4passion

:wink: das lied wäre für meine tanzkünsten ideal - nur ein bißchen stehen und hin und her schaukeln. aber ihr habt recht; zur eröffnung wäre das dann doch zu langsam.

lg
bix

Wir werden vermutlich “It ist you” aus dem Shrek-Soundtrack nehmen… ist ein gemütlicher Walzer…

@ bix:

find das lied auch total schön;
wie wäre es, wenn ihr es zu eurem letzten tanz macht?
passt doch auch total: you are so beautyful tonight…

vielleicht organisieren verwandte / bekannte noch ein paar kerzen, mit denen die hochzeitsgesellschaft dann einen kreis um euch zwei bildet?
hat meine schwester damals für uns organisiert… schöööööööön…

gruß
juli

juli, das ist eine schöne idee!
wuah, da krieg ich schon vom lesen + vorstellen eine gänsehaut.

ich habe auf einer hochzeitsmesse so sternspritzer in herzform gesehen; das wäre auch schön.

nur: gibt man dann nicht ein ende vor? ich muss gestehen, bei den hochzeiten, wo ich zu gast war, habe ich es nie so lang ausgehalten. was ist nach dem abschlusstanz? müssen dann alle heim? oder wird halt ohne musik weitergefeiert?

lg
Bix

Wir hatten keinen offiziellen Anschlusstanz :open_mouth:
Die Idee kam uns nicht, aber es gab auch keine Notwendigkeit.
Bei sind die ersten (älteren) Gäste nach der Torte um Mitternacht gegangen. Der Rest ging nach und nach, natürlich haben sie sich auch verabschiedet.
Die Jugend + meine Eltern :smiley: feierten bis in den morgen (6.30h :unamused: )

@ bix:

ach so… das ist wieder so eine bayrische tradition.
bei uns enden die hochzeiten um 24.00 uhr - soll heißen,
dann wird das brautpaar verabschiedet -
es “tanzt hinaus” (aus dem saal in das neue gemeinsame leben :smiley: )
und das eben mit “dem letzten tanz”.
die gäste können natürlich dann noch bleiben,
aber brautpaar is weg.

das geht bei euch dann natürlich schlecht.
(die leute würden auch dumm gucken…)

hmmm…
wenn ihr kein “offizielles” ende habt,
dann könnte man das vielleicht auch als “programmpunkt” machen:
evtl. um mitternacht?
das brautpaar tanzt in den ersten tag seines ehelebens hinein?

ach, ich würds einfach machen,
auch die sternwerfer-idee ist super!

ich hatte übrigens auch gänsehaut - zuerst…
dann hab ich vor rührung geheult… :wink:

grüße
juli

Das ist eine tolle Idee, so den ersten “neuen Tag” als Ehepaar zu beginnen… Hatte auch schon mal an ein Feuerwerk gedacht, aber das ist dann gleich wieder so teuer. Und diese Indoor-Feuerherzen sind auch ein Traum, dann noch viele Kerzen, Wunderkerzen (in Herzform?!) und “You are so beautiful” - ein Traum…

das ist perfekt!!!
wird um mitternacht eingebaut und wir tanzen in den ersten tag als ehepaar.
SUPEEEEEEEEER, eure Idee!

Weiß nicht, ob Wunderkerzen unsere Sternspritzer sind, aber diese Sternspritzer (klassisch bei uns zu Weihnachten am Baum) gibt es in Herzform, z.B. www.dreamfire.at

Die werd ich gleich mal bestellen!

Nochmals Danke für diese Spitzen-Idee. Wenn sich mehrere den Kopf zerbrechen, kommt einfach was Tolles raus!
lg von der begeisterten Bix