Welcher Likör oder andere Alternativen?

Ich habe diese Woche 200 Likörfläschchen bestellt (bei Flaschen+Gläser, Opera 100ml). Diese möchten wir gerne als Gastgeschenk auf die Tische stellen. Nun mein Problem, eigentlich würde ich gern Likör in die Fläschchen füllen der zum Farbkonzept passt, braun/creme. Da ich den Likör nicht unbedingt selbst ansetzen will, bzw. es einfacher wäre was fertig zu kaufen, hab ich mich mal umgesehen…und ich muss sagen, der Likör ist echt teuer, zw. 2,50-3,00 € pro 100ml!!!
Das ist uns echt zuviel, zumal die Kosten für die Flaschen ja auch noch dazu kommen. Wisst ihr vielleicht wo ich so was günstiger her bekomme, bzw. was man als Alternative noch nehmen könnte (außer Öl, das kommt nicht in Frage)??? Bin dankbar für eure kreativen Ideen!!!

Kein Problem, such mal bei www.chefkoch.de
Da hatte ich das Rezept für unseren Gastgeschenk-Brombeer-Likör her, super einfach und günstig.
Für braun vielleicht was in richtig Kaffee, Cappucino, Schokotraum usw.?
Z.B chefkoch.de/rezepte/90708119 … ikoer.html
chefkoch.de/rezepte/72201117 … ikoer.html

vg
starlight

Huhu,
also ich hab schon mal einen Cappuccino-Likör und einen Whisky-Sahne-Likör selbst gemacht - sind beide braun und super lecker.
Also wenn du die Rezepte brauchst schick mir einfach ne pn.

Grüße
Melli

Ramazotti, Baileys, Schokotraum … da gibt es doch einige im Handel.

LG Koboldine

Ja, das stimmt schon, da gibt es einige im Handel, hab ich mir auch schon angeschaut. Ich weiß nur nicht wie das dann mit der Haltbarkeit ist wenn ich z. B. eine Flasche Schokotraum kaufe, diese öffne und in kleinere Fläschchen fülle. Kennt sich da jemand mit aus???

Mmh, das würde ich nicht allzu lang vor der Hochzeit machen. Aber auch, wenn du Baileys zum Beispiel selber machen möchtest, hält der sich ca. 3 Wochen im Kühlschrank! Wäre also prinzipiell eine kurzfristigere Sache!

LG Sweety :wink:

Das stimmt. Diese selbstgemachten Creme-Liköre sind meist gekühlt zu lagern (wg. Ei, Obers,…),
im Sommer ist das ja gleich schwierig.

Ich grübel mal, ob mir noch ein einfaches Rezept einfällt …

Der Kaffeelikör hier ist braun und ohne Sahne also unproblematisch vorher zubereitbar.
chefkoch.de/rezepte/50345114 … ikoer.html

Ansonsten mal gucken, ob da was dabei ist.
chefkoch.de/suche.php?suche= … k%F6r&wo=0

Huhu,
also kaufen und abfüllen finde ich ehrlich gesagt etwas zu unpersönlich!
Stell dir mal vor die Leute fragen dich anschließend: Mh, der war aber lecker, hast du das Rezept für mich? und du musst sagen: Oh, leider habe ich den nicht selbst gemacht sondern gekauft!!
Bitte versteh’ mich nicht falsch! ist nicht bös gemeint oder so!!

Und selber machen ist bestimmt nicht so viel mehr Arbeit als abfüllen! Die Vorschläge hier klangen doch schon super!! Würde wegen der haltbarkeit dann das hochprozentigste nehmen :laughing: vielleicht findet sich irgendwo auch ein rezept ohne Sahne!!

Aber warum magst du kein Öl machen?? Z.B. einer bekommt ein selbstgemachtes Balsamico-Essig und einer einer ein Öl! Sieht bestimmt auch toll aus!!

:smiley: :smiley:

Guck mal, die habe ich gefunden! Klingt doch super!
Ingwer-Limetten-Öl

2 unbehandelte Limetten heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale dünn (also möglichst nur den “farbigen” Schalenanteil) und spiralförmig in langen Streifen abschälen. Ein nicht zu kleines Stück Ingwerknolle (so etwa 8-10 cm lang, inkl. “Seitentrieben”) putzen und in dünne Scheiben schneiden. Beides mit etwa 500 ml leicht erwärmtem Öl (Rapsöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl oder so) übergießen und mind. 10-14 Tage durchziehen lassen, bis es verwendet wird.
Soll es länger stehen bleiben, zumindest einiges von der Limettenschale und den Ingwerscheiben herausnehmen, sonst wird es mit der Zeit ganz schön intensiv.

Dieses Öl eignet sich prima zum Marinieren gegrillter Thunfischsteaks … aber auch für Currys oder sonstigen Gemüsegerichten aus roten Linsen … süßsaure Gerichten der chinesischen Küche (mit Huhn, Garnelen, Fisch oder auch nur mit Gemüse oder so) … exotische Salate …

Heidelbeer-Salbei-Essig

150 g Heidelbeeren (TK, noch gefroren - oder frisch) und einen Zweig Salbei mit etwa 500 ml Weißweinessig in einem weiten Glasgefäß etwa 7-10 Tage stehen lassen. Dann abfiltern (Mulltuch oder Filterpapier) und in kleinen Fläschchen gut verschlossen und kühl lagern.

Wozu dieser Essig passt, weiß ich nicht - das Rezept hab ich noch nie getestet. Himbeeressig passt ja prima an Salate - der hier vielleicht auch? na dann…

Limetten-Minz-Essig

3 unbehandelte Limetten heiß abwaschen und abtrocknen, die Schale dünn (also möglichst nur den “farbigen” Schalenanteil) und spiralförmig in langen Streifen abschälen. Dann noch den Saft auspressen. Alles mit etwa 3 Zweigen Minze und etwa 500 ml Weißweinessig in einem weiten Glasgefäß und gut verschlossen etwa 7-10 Tage in der Sonne stehen lassen. Dann abfiltern (Mulltuch oder Filterpapier) und in kleinen Fläschchen gut verschlossen und kühl lagern.

passt zu Salaten aus Gurke + Tomate + Zwiebel + Petersilie ist er sehr lecker. Zu Fischgerichten (z. B. an mariniertes Fischfilet) passt er auch gut.

ist natürlich nur ein Vorschlag!! Werde auch nochmal nach interessanten Likören suchen
:smiley: :smiley:

Huhu,
ich nochmal :blush:
Hab da noch ein interessante seite gefunden! Die haben einiges ohne Sahne!! Hält sich dann bestimmt länger! Vor allem wo viel Zucker drin ist!!!
bar.scotty.de/likoer/index.php

Der Kiwi-Likör! _ Vielleicht mal eine Idee für diejenigen von uns mit grünenm Farbkonzept! :wink:

@Jenny
Vielen lieben Dank für deine Mühe!
Ich bin ja auch der Meinung dass selbst gemacht besser ist, ich bekomm nur so langsam diesen “Hochzeitskoller”, ich glaub du weißt was ich meine. Ich seh noch sooooooooo einen rießen Berg vor mir und es sind ja schließlich 20 Liter Likör die ich brauche. Ich muss mir das ganze noch mal überlegen. Am besten schmecken würd mir persönlich ja so ein leckerer Himbeerlikör, aber der passt nicht so richtig in mein Farbkonzept. Man, ist aber auch echt blöd. Wie gesagt, muss mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Heut sind jedenfalls die 200 Fläschchen á 100 ml angekommen, sehen richtig gut aus :smile: ! Jetzt fehlt eben nur noch die Füllung. Vielen Dank auch an alle anderen die Vorschläge gemacht haben!!! Falls jemandem noch was einfällt, ich bin für alles offen!!!

Bei uns gibts einen Laden der heißt Vom Fass.
Vielleicht gibt es da auch einen bei euch in der Nähe?
vomfass.de/

Die haben auch tollen braunen Kaffeelikör,
da kannst du ganz ohne Gram deinen Gästen
dann den Laden empfehlen und die füllen es dir
vielleicht sogar gegen einen geringen Aufpreis ab. :wink:

200 kleine Fläschchen… das hört sich ganz nach arbeit an!!
Oh ja, ich weiß was du mit kolla meinst! meine Mum hat das kochen immer so rausgezögert und meinte immer: die deutschen erdbeeren werden noch billiger! das hat mich verrückt gemacht!!

Klar das Farbproblem! Aber wenn du mal bei vistaprint nach etiketten schaust und diese farblich nach deinem Geschmack gestaltest, oben dann braun und cremefarbenes schleifenband dran! dann finde ich es nicht so schlimm wenn die Farbe des Likörs eher dunkelrot ist oder vielleicht auch hell!

GlG jenny