Wer hat bei euch den antrag gemacht?

wer von euch hat den antrag gemacht?

  • ich selber
  • mein schatz
  • keiner von beiden

0 Teilnehmer

hallo ihr lieben bräute,

mich würde mal interessieren wer bei euch den antrag gemacht hat?
klassisch der mann
oder doch ihr selber?

ich habe meinem antrag auf valentinstag bekommen.obwohl da schon laaaange das datum unserer hochzeit feststand. Fand es aber ganz toll das er mir trotzdem einen gemacht hat.
ich hatte schon alles für den valentinstag vorbereitet. überall kerzen aufgestellt und rosenblätter verteilt. zwei gläser und den sekt platziert und dann kam er von der arbeit. zuerst habe ich einen kleinen gruß (orchidee) zum valentinstag bekommen. dann meinte er, er hätte da noch was. kam mit einem riesigen strauß rosen rein stellte sich vor mich und hat mich gefragt. mir sind sofort die tränen in die augen geschossen und habe ganz leise ja gesagt. damit hatte ich nun wirklich nicht mehr gerechnet. und mit dem ring schon mal gar nicht. ein klassischer verlobungsring wie aus den usa. ein traum.
hach das war (bis jetzt :smile: ) der schönste tag in meinem leben.

wie ging es euch?

lieben gruß
brina

mh eigentlich sollte bei den möglichen antworten noch stehen “ich warte noch drauf” hat er aber irgendwie nicht genommen.

Hallo Brina,

wir sind seit 5 Jahren zusammen und haben immer wieder über unsere Hochzeit gesprochen, besonders wenn wir anderswo eingeladen waren (“das machen wir dann eher so und so…”). Aber irgendwie wollte nie ein Antrag kommen. Als alle unsere Bekannten Kinder bekommen haben, wurde ich ständig gefragt, wann es bei uns denn so weit sei. Auch mein Freund wollte unbedingt Kinder haben. Da habe ich immer gesagt “´Nicht vor der Hochzeit”. Das ist jetzt vier Jahre her. Letzten Sommer wurde ich immer nervöser, weil ich wusste, dass man gute Locations in der Regel ein Jahr vorher reservieren muss. Und er hat und hat nicht gefragt. Mittlerweile habe ich mich dann damit beschäftig, heimlich Locations zu suchen. In einer konnte man sonntags brunchen. Ohne ihm zu sagen, worum es geht, sind wir dort hingegangen, weil ich mir das ganze mal anschauen wollte. Ich habe mich dann verplappert und gesagt, dass man hier auch heiraten könne. Wir haben dann gleich nach dem Frühstück die Event Managerin kommen lassen und einen Option gemacht.
Einen Antrag habe ich nie bekommen 1. weil mein Freund beruflich so gestresst und er deswegen Angst vor der Organisation der Feier hatte, 2. weil ich angeblich so unromantisch bin und mir angeblich immer, wenn er fragen wollte, kalt oder schlecht war :laughing: (so ein Käse!).
Na ja, man kann nicht alles haben!

LG Alusra

die selbe umfrage wurde schon einmal gestartet:

http://www.weddingstyle.de/chat/forum/viewtopic.php?t=281&highlight=antrag

macht dir ncihts draus Alusra. Meine Mutter wurde nicht mal gefragt “Willst du mit mir gehen?”
Dafür haben sie dieses Jahr 30-jährigen Hochzeitstag gefeiert. :wink:

wir haben darüber geredet und ich hab gesagt. eigentlich könnten ir ja heiraten" mein mann hat nur jaja gesagt

mittlerweile hat er mir gestanden, dass er des noch gar ned ernst genommen hat damals. da ich aber 2 wochen später alles standesamtliche rerserviert und geplant und gebucht habe, wollte er keinen rückzieher mehr machen. und so kam ich um meinen heiratsantrag

Hallo,

ich habe meinen Antrag auf einer Deutsch Brasilianischen Hochzeit bekommen. Wir haben zwar schon vorher diskutiert, bezügl. Hochzeit usw.
aber ich habe Ihm auch klar gemacht, das er mich trotz alledem fragen muss.
Und das hat er dann auch getan. Das brautpaar ( Freunde von uns ) waren gerade dabei sich das Ja Wort zu geben, als mein SChatz meine Hand nahm und mir leise zuflüsterte ob ich seine Frau werden möchte. Ich war total gerührt und habe leise mein Ja gejauchzt.

Und jetzt ist es bald soweit, am Freitag und Samstag werden wir in den Hafen der Ehe einlaufen. :smiley:

LG Steffi

Hey,

ich hab einen romantischen Antrag bekommen, auf unserem Balkon im Licht von vielen, vielen Kerzen und zwischen Luftballons. Außerdem einen Ring aus dem Kaugummiautomaten (das hab ich mir immer gewünscht :wink:)
Allerdings kam der Antrag auch erst nach unserer Entscheidung.
Beschlossen haben wir es ganz unromantisch auf dem Sofa als gerade Friends lief.
Wir hatten vorher schon oft drüber gesprochen aber immer gesagt, wir warten auf den richtigen Zeitpunkt.
An dem Abend haben wir, wie schon so oft, rumgesponnen und da sagte David auf einmal: dann lass uns das doch machen!
Am nächsten Tag haben wir den Termin beim Standesamt gemacht!

LG,Sarah

bei uns wars so ähnlich wie bei schneckerl- es ist eben im gespräch quasi passiert :smiley: war total toll!

Hallo Ihr Lieben,
ich bin eher zufällig auf diese Website gestoßen…

Und ich muss zugeben, dass ich echt beruhigt bin das es vielen so geht, dass sie mehr oder weniger zusammen und ganz unspektakulär beschlossen haben zu heiraten.
Ich dachte schon ich wäre die einzigste die keinen spektakulären Antrag bekommen hat, aber so habe ich ja gelesen, dass viele von euch zusammen mit dem Partner beschlossen haben das sie heiraten.

So ist es bei mir auch gewesen, allerdings steht mein Antrag noch aus…mal sehen was sich mein Schatz einfallen lässt…
Ich lass es euch wissen…

Lieben Gruß Nadine

Hallo,

ich habe meinem Zukünftigen den Antrag gemacht…
Ich habe ihm zu Weihnachten letzten Jahres einen Adventskalender gebastelt und in alle 24 Säckchen einen Buchstaben von WILLST DU MICH HEIRATEN und seinen Kosenamen, hat glücklicherweise genau gepasst, getan. Den Buchstaben musste er mir jeden Morgen nach dem Öffnen geben und ich habe sie gesammelt. Am heiligen Abend hat er im Säckchen den letzten gehabt und eine Karte mit einer Anweisung drauf. Davon habe ich mehrere gemacht, er musste z.B. Brötchen holen, und im Auto war die nächste Karte, dann im Kaffeepulver, er musste vorm Aldi ein Weihnachtslied singen und so weiter. Als letztes musste er meine Schwester auf der Arbeit anrufen und sie hat ihm gesagt wo sein Päckchen ist. Dort war eine Herzförmige Karte auf der ein paar Nettigkeiten standen und dass er jetzt puzzeln darf.
Ich musste allerdings ein bissl helfen, weil er keinen Plan hatte was das wohl für ein Satz ist, am Ende hat er es aber doch geschafft und strahlend JA gesagt :smiley:

LG Peggy

Hi Brina,

bei meinem Schatzl und mir war es auch ganz unspektakulär, denn wir hatten irgendwann in einer gemütlichen Stunde mal so übers Heiraten gesprochen und fast gleichzeitig entschieden, daß wir beide den Wunsch danach haben und so wurde kurzerhand alles organisiert und dann geheiratet :stuck_out_tongue:

Das ist mittlerweile 8 Jahre her und eigentlich bin ich inzwischen ein bißchen naja traurig, denn ich hätte doch auch so gern einen romantischen Antrag bekommen.

Aber man kann nicht alles haben…

Liebe Grüße
Jana

Hallo,

mein Schatzi hat den Antrag gemacht. Letztes Jahr im Sommerurlaub. Wir sind nach Rügen gefahren, ich hatte schon mitbekommen das er total unruhig und nervös war. Ganz anders als sonst.
Am Nachmittag waren wir noch auf Kap Arkona…ich saß auf einer Bank um die tolle Aussicht aufs Meer zu genießen, auf einmal kniete er sich vor mir, total aufgeregt und zittrig und fragte mich die Frage aller Fragen mit dem passenedn Ring in der Hand :smiley: ich hatte sofort Tränen in den Augen und habe natürlich JA gesagt…
Abends waren wir dann noch Essen und es war ein superschöner Tag. War zwar auch gerädert weil wir Rügen an einem Tage erkundet haben, aber war top. Ach wenn ich so daran zurückdenke dann werde ich wieder melancholisch :smiley:

LG
Jana

Ich habe meinen Antrag am 14. Juli 2004 im Spanienurlaub bekommen.
Zuvor hat er aber ganz klassisch bei meinen Eltern um meine Hand angehalten. Die wussten also Bescheid. :wink:
Ich bin nichtsahnend morgens mit ihm zusammen auf ein Kap gegangen, wo wir den Sonnenaufgang sehen wollten. Pünktlich zehn nach sechs waren wir oben, ich war so mit dem Aufbauen von Stativ und Einstellen der Kamera beschäftigt, dass ich erst gar nicht wahrgenommen habe, was er da eigentlich macht :unamused:
Dann schluckte er, holte das Ringkästchen raus - und da war alles klar! Bin ihm um den Hals gefallen, dann gabs ein Gläschen Sekt, wir haben die Sonne aufgehen sehen, sind dann wieder nach Hause und haben bis um zehn noch eine Runde geschlafen.

Ich bin im Januar in Paris gefragt worden, ob ich ihn heiraten möchte (klassisch romantisch nachts unterm funkelnden Eiffelturm). Dabei habe ich auch erfahren, dass er den Ring schon fast ein Jahr lang hatte: er war schon mit auf Gran Canaria. Dort hatte mein Mann sich einen Antrag in einem süßen Fischerdörfchen am Hafen mit Sonnenuntergang vorgestellt - leider versperrte ein Berg den Blick auf den Sonnenuntergang und er war dadurch recht schlecht gelaunt, was ich natürlich gar nicht verstehen konnte. Dann hat der Ring uns auch noch ein paar Monate später bis nach Kenia begleitet: Dort sollte ein Antrag bei Nacht am Strand stattfinden. Leider war mir ziemlich kalt (bin recht verfroren) und außerdem waren unendlich viele Krebse am Strand unterwegs, vor denen ich mich gefürchtet habe :blush:
Tja, jetzt ist es halt Paris geworden, und das ist ja auch nicht schlecht!!!
LG, Carrie.

ER. Während eines Thailandurlaubs. Geplant war wohl romantisch ein Antrag im Sonnenuntergang am Strand. Tatsächlich war es dann im strömenden Regen während der Rush-Hour an einer lärmenden Straße in Bangkok. Die vorbeifahrenden Thais haben uns vermutlich für verrückt gehalten, aber das kommt bei westlichen Touris ja öfter vor.

Waldrandfee.

Ich habe in Rom an unserem 7. Jahrestag einen Heiratsantrag bekommen und einen traumhaften Verlobungsring. In einem wunderschönen Park mit Blick auf den Vatikan am 08.06.2006.

Wir haben die Hochzeitsidee zusammen entwickelt. Mein Freund weiss aber, dass ich sehr romantisch bin und aus diesem Grund bin ich mir ziemlich sicher, dass auch noch ein Antrag folgen wird.
Auf jeden Fall wird er aber ganz “altmodisch” (finde ich persönlich aber auch ganz schön romantisch) bei meinem Vater um meine Hand anhalten!

Auch bei uns kam der Antrag von meinem Schatz. Das sollte nach meinen Vorstellungen schon klassisch sein, also von ihm kommen und erwähnt hatte ich auch schon, dass ein Ring ja eigentlich dazu gehöre…

Und so hat er mir im Urlaub (wie bei einigen von euch ja auch) einen Antrag gemacht. Wir haben aneinandergekuschelt das Lichterspektaktel von Hong Kong angeschaut (wirklich sehr romantisch!!!) und dann hat er mich gefragt, ob ich ihn heiraten möchte (und mir den Ring entgegen gehalten). Ich hätte echt nen Klos im Hals aber Tränen sind keine gelaufen. Die Antwort für mich war klar!

Das Thema Hochzeit hatten wir bereits vorher angesprochen, wenn Freunde heirateten oder ähnliches. Ich hatte zeitlich gehofft, 2007 oder 2008 zu heiraten. Passt jetzt super!

@carrie
Erst wollte mein Schatz mir bereits letztes Jahr einen Antrag machen, aber er hatte dann doch noch nicht genug Mut angesammelt. Wäre auch in Kenia gewesen :laughing: ! Vielleicht hätten wir dann zu viert anstoßen können…

Ich stelle euch einmal einen Link ein, damit ihr euch die Kulisse meines Momentes vorstellen könnt. Dauert wahrschienlich aber etwas mit dem Laden…

tourism.gov.hk/symphony/

Gruß

hallo ihr lieben,

erstmal danke das ihr so zahlreich geantwortet habt. :smiley:
eure anträge sind wirklich alle auf ihre weise sehr schön und romantisch.

lg
brina