Widerliches Ringkissen!

Hallo Mädels,

Ich bin heut in Bastellaune. Hab heute mal wieder frei und absolut nichts vor (das gabs schon lang nicht mehr!). Deshalb hab ich heute meine Kirchenhefte fertiggestellt und wollte mich ans Ringkissen wagen. Ich möchte ein Moosherz basteln, mit Perlen, Draht und Bändern.

Sowas widerliches hatte ich noch nie in den Händen!!! :unamused:
Im Bastelladen hab ich grünes isländisches Moos besorgt, zum ersten Mal. Heute morgen pack ich das Zeug aus und es ist noch total klamm. Da sind Tannennadeln drin und sonstiges Zeug. Ich dackte das ist irgendwie getrocknet :question:
Hat jemand Erfahrung damit?? Wird das welk, wenn ich das Kissen jetzt schon mache? Kann man das auswaschen?

Fragen über Fragen!

Tanja

Hallo Tanja,

das Wetter dürfte zur Bastellaune einladen. Ich bin zwar nicht der Bastlprofi, aber angeregt durch das Forum will ich doch auch ein paar Sachen selber basteln. (wandle Tipps für die Hochzeit für Ostern um)

Habe mir heute vormittags also die Grundausstattung gekauft - Lineal, Schere, Papiere,…

Das Moos, das ich mal aus dem Wald mitgenommen habe (für Dekozwecke), habe ich immer wieder mal mit Wasser besprüht. Es lag allerdings auf einem Glasteller und da war es egal, ob der nass wurde oder nicht. Das Moos ist nicht schnell verwelkt.

Sorry, große Hilfe konnte ich jetzt nicht sein …

lg
Bix

hallöchen,
ich bin der meinung das man islandmoos trocknen könne, dann verblasst es zwar ein wenig aber ist nicht mehr so wiederlich. hoffe ich hab jetzt nix falsches gesagt…
julie

Hallo Tanja,

wenn das das Moos ist, dass ich mir jetzt vorstelle, dann ist das so…also so klamm und bleibt auch so…sieht dafür aber “Frisch” aus.

LG Koboldine

Hallo Tanja,

ich habe mir auch diesen Moos gekauft, weil ich auch so ein Herz machen wollte…traue mich jetzt fast nicht, die Tüte aufzumachen… :wink: :blush:

Wie wolltest Du denn den Moos auf dem Herzen befestigen? Mit Heißkleber? Oder einfach drauf legen und mit dem Draht befestigen? Bin da noch etwas ratlos… :confused:

Liebe Grüße,

Steffi

@Steffi
Das geht mir nicht anders. Hab das Zeug erstmal in die Tüte gepackt und das “Problem” vertagt. (Ich hoffe da krabbelt nix Lebendiges raus :open_mouth: !)

Ich werde es wohl erstmal mit normalem Bastelkleber versuchen, wenn das nicht klappt, schmeiß ich die Pistole an.
Anschließend steck ich Stecknadeln mit Perlenköpfen rein und befestige daran dann den Silberdraht. (Klingt doch in der Theorie echt einfach? Oder? Muß jetzt nur noch praktisch funktionieren. Ich seh mich schon mit total verklebtem Moos in den Haaren da sitzen :open_mouth: )

Tanja

Hallo Blümchen,
keine Angst vor dem Moos. es hat zwar ein paar Untermieter wie Tannennadeln aber es kommen keine Monster raus.

Es lässt sich auch supergut verarbeiten und bleibt so wie es ist.

Hallo,

also ich habe auchh so ein Herz als Ringkissen gebastelt, weil die Verkäuferin aus dem BAstelladen versicherte, dass das Moss nciht austrocknet. Als “Untergrund” ein Herz aus Styropor und dann eben mit Bastelkleber das Moos aus der Tüte draufgeklebt (…nachdem ich auch diese netten kleinene fiesen Tannennadeln rausgezogen habe… :smiley: ). Dann habe ich das Ganze noch mit Silberdraht umwickelt, weil ich dachte, das sieht dann n bissl edler aus. Am Schluss sollen dann noch zwei cremefarbene Bänder drumgewickelt werden, wo wir die Ringe befestigen wollen. Sooooo, und nun habe ich gestern das Herz wieder mal hervorgeholt und mich hat fast der Schlag getroffen. Der Draht ist an mehreren Stellen gerissen und irgendwie leicht oxidiert (grünlich) , obwoh ich nicht sehr fest gewickelt habe und an manchen Stellen ist das Moos vom Bastekleber grell grün verfärbt…NA TOLL :unamused: … ich war gestern so genervt und gefrustet, dass ich es erst mal wieder weggepackt habe uns nichts mehr davon sehen wollte. Ich weiß auch nicht, was ich falsch gemacht habe? Gibts vllt jemanden, der mehr Erfahrung damit hat??

LG, Sylvie

Hallo ihr Lieben!

Also ich habe mir bei einem Floristen ein Herz aus Moos gekauft und es mit Golddraht umwickelt. Das Moos war schon getrocknet und der Florist meinte das hebt auf jeden Fall bis zu unsere Hochzeit im September.
Wie ich die Ringe dran festmache weiß ich noch nicht genau und bis jetzt sieht es noch sehr gut aus, es hat sich nicht verfärbt oder ist farblos geworden.
Vielleicht einfach mal bei dem Floristen des Vertrauens nachfragen wie man das Moos am besten klebt. :wink:

LG Stephie

Also ich wollte auch so ein Herz aus Moos, habe aber keines gefunden, an basteln hab ich gar nicht gedacht.
Aber ich habe jetzt etwas wie ich finde besseres für uns gefunden.
Und zwar ein superschönes dickes Herz aus den braunen Gestrüpp, Mühlenbekkia (weiß nicht wie das geschrieben wird) heißt es!
Das gefällt mir total gut und passt auch super zu unserer Deko, hat vor allem nur 1,50 Euro gekostet.
Da befestige ich jetzt nur noch 2 Bänder für die Ringe.
Dachte nicht das ich das Problem so schnell lösen kann.

@Stephwi
Ich hab mir Stecknadeln mit einem Perlenkopf im Bastelladen besorgt. Wollte zwei auf dem Herz über Kreuz stecken und daran die Ringe befestigen. Das mit den Bändern ist mir zu unsicher. Bin so ein Schussel, ich werd bestimmt an irgendeinem Knoten verzweifeln und den Ring fallen lassen (solche Dinge passieren mir immer :blush: :blush: ).

Allerdings bin ich am überlegen, ob ich mir wirklich die Mühe machen soll, wenn hinterher sowieso alles verdorben ist :cry: . Mal schauen, vielleicht riskier ichs einfach mal.

Tanja

unser Pastor hatte ein Silbertablett - darauf sahen die Ringe sehr dekorativ aus :wink:

Braucht man unbedingt ein Ringkissen?

wir brauchen keines, die kirche hat ein silbertablette!

grüssle;)

Denke nämlich auch, dass das Silbertablett eigentlich reichen müßte… das Ringkissen braucht man nämlich wirklich nie mehr…

So ein Silbertablett hat doch jede Kirche, oder?

ich denke schon, ruf sicherheitshalber euren lieben pfarrer nochmal an.
heiratet ihr eigentlich ev. oder kath.?

Evangelisch…

Mein Pfarrer ist nur mal wieder nicht erreichbar!!! :smiling_imp:

als braut muss man sooooooo geduldig sein.
und geduld gehört nicht zu meinen tugenden!

Man braucht eigentlich kein Ringkissen 8was braucht man schon wirklich?)

Allerdings kann es gut sein, daß die Ringe bei uns von einem Kind in die Kirche getragen werden. Es wäre schlecht wenn sich die ganze Hochzeitsgesellschaft bücken muß, weil so ein kleiner Spatz etwas unvorsichtig ist. Auf einem Kissen kann man die Ringe einfach besser befestigen.
Außerdem ist es echt preisgünstig. Mein selbstgemachtes Kissen (wenn es denn so sein wird) kostet nicht mehr als max 7 €

Tanja

hätten wir eines gebraucht, hätte ich mir auch in mooskissen oder sonst was florales beim floristen anfertigen lassen…