Wie lädt man einen geladenen Gast wieder aus?

Hallo,

ich stecke in einer Zwickmühle. Wer kann mir helfen? :confused:

Meine Einladungen für die Hochzeit im September sind alle verteilt.

Nun hab ich mich mit einer Freundin gezofft und wir gehen jetzt
getrennte Wege.

Der Haken an der Sache ist, dass sie ja noch meine Einladung hat
und ich sie definitiv nicht mehr dabei haben möchte.
Da ich sie gut kenne, bin ich mir sicher, dass sie mit ihrem
Freund und Kind zur Hochzeit kommt - schon allein wegen dem
für sie kostenlosen Essen… :smiling_imp:

Ich hab sie bei der Sitzplanung gar nicht mehr bedacht,
aber wenn sie nun trotzdem auftaucht?
Sie hat ja meine Einladung… :open_mouth:

Was soll ich nur machen? :question:

Anja07

Hallo Anja,
brisantes Thema für einen 1. Beitrag bei uns :smile:
Ich würde mich freuen wenn du dich vorstellen würdest und ein bisschen von Euren Vorbereitungen erzählst.

Aber nun zu deiner Frage.
Ich bin der Meinung man läd keinen aus. Wenn die Chemie zwischen Euch beiden nicht mehr stimmt , wird deine Freundin (hoffentlich) den Anstand haben nicht zu erscheinen.

Hab dir aber ne PN mit nem Textvorschlag geschickt.

LG :smiling_imp:

auch von mir ein herzliches Willkommen hier Anja,

es scheint noch nicht lange her zu sein dass du dich mit deiner Freundin gezofft hast.
Manchmal denkt man, das ist aus und vorbei, die ist erledigt für mich!
Doch wenn die erste Wut verraucht ist und sich die Wogen wieder glätten, dann kann es sein dass du eine vorschnelle, vielleicht auch noch in deiner Rage geschriebene Ausladung bereuen würdest.
Deshalb mein Rat, warte einfach zu.
Wenn sich an eurer Situation nichts ändert, wird sie bestimmt nicht kommen.
Kommt sie doch, wird sie sich bestimmt viel unwohler fühlen als du.

glg

mamalenchen

Oh das kenn ich!!
Ca. 4 Wochen hab ich mich mit dem Freund meiner zukünfigen Schwägerin gezofft!!
Und im auch an den Kopf geworfen das er bei meiner HZ gar nicht auftauchen braucht!!
Das hab ich in meiner Wut und mit entsprechendem alkoholpegel gesagt,
im Nachhinein tat es mir natürlich leid, und er war doch dabei.

Bei Dir ist es ein bißchen anders, wie lange ist Euer Streit her??
Bzw. Wann heiratet Ihr?ß
Vielleicht glätten sich die Wogen, ansonsten, wenn Du sie wirklich nicht dabei haben willst, dann sag es ihr!!
Persönlich ist hart für dich, aber wohl der beste Weg.
ansonsten schreib ihr, das du sie unter den gegebenen Umständen nicht auf Deiner HZ mit dabei haben willst.
Ehrlichkeit ist auch hier mal wieder der beste Weg.

Wünsch Dir dafür alles Gute, falls du bedenken hast, melde dich doch noch mal bei uns hier!!

Schnuffel

Hallohallo,

vielen Dank für Eure Antworten… :smile:

Nein, so lange ist das mit dem Zoff noch nicht her…
Noch nicht mal eine Woche… :blush:
Aber ich hab mir das einige Wochen überlegt, dass es so nicht
weitergehen kann. Es war also nicht einfach so daher gesagt.

Als ich das Timeout eingeläutet hab hat’s aber von Ihrer Seite aus dann so “wutentbrand” geendet, dass da sicher nix zu kitten ist…

Ich denke nicht, dass wir jemals wieder zusammen kommen…

Aber Ihr habt schon recht, ich warte erst mal noch ein bißchen ab,
ob sich noch mal was tut und ansonsten entweder “Augen zu und durch”
oder ich schick Ihr einen Brief. Persönlich sagen kann ich Ihr das
leider nicht, denn sie würde mich bei dem Telefonat in Grund und
Boden reden… :unamused:

LG, Anja_07

Liebe Anja,

du machst das goldrichtig!

Wünsche dir alles Liebe und viel Spaß bei deiner Hochzeitsvorbereitung.

Herzlichst,

mamalenchen