Wie steckt man die Schleppe hoch?

Hi Mädels,

mein Kleid ist das Modell Adelfa von Pronovias.
http://www.noviasdesevilla.com/_moda/fotografias/firma_21_colec_25_subcolec_9_imagen_1122224401.jpg

Da es eine Schleppe hat, muss eine vernünftige Lösung her, damit eine wilde Nacht und viele Tänze möglich sind, ohne dass ich ständig Probleme mit der Halterung habe. Bestimmt hat die Schneiderin den ein oder anderen Vorschlag, aber ich möchte mich nicht auf gut Glück darauf verlassen. Daher meine Frage: was hält am Besten?

Knöpfe oder Reisverschluß?
Oder etwas anderes?
Reicht ein Knopf oder braucht man fünf?
Zieht man den Schleppenstoff am letzten Zipfel unter das Kleid oder rafft man die Drappierung einfach stärker?
Habe ich einen Aspekt völlig übersehen?

Danke für die Hilfe :blush:
Eure Simone

hallo simone,

schau mal, hier gab es mal eine rege “schleppen” diskussion :wink:

weddingstyle.de/chat/forum/v … ochstecken

meine version hat übrigens nicht gehalten, obwohl der stoff der schleppe leicht war. bei mir wurde ein häkchen eingenäht - das hat gehalten und an der schleppe eine schlaufe - allerdings nur mit nähseide - die ist gerissen. vorteil des häkchen ist es, dass man ihn nicht sieht. besser geeignet, wenn man nicht ohnin in der rückansicht knöpfe hat und die schleppe nicht so lang ist. wenn knöpfe da sind, wird ohnehin der knopf verstärkt und verwendet. (soviel meine erfahrungen von meinem eigenen kleid und der variante meiner freundin - übrigens ihr knopf wurde verstärkt, ihre mutter hat die schlaufe aber auf den falschen unverstärkten knopf gehängt - der ist dann gerissen :wink: )

so sah es hochgesteckt dann aus.
http://i108.photobucket.com/albums/n4/michy2002/Hochzeit/HochzeitMichaelaMarkus034.jpg

je länger die schleppe, desto weiter oben ist dann der knopf oder das häkchen.

@simone:
p.s.
reißverschluss, ist ein scherz, oder :wink:

Hallo Simone,

also ich habe das Glück, dass bei mir noch eine Schicht Organza über der “Nahtschicht” ist, ich kann also meine Schleppe verstecken, bzw. 2 Knöpfe annähen.
Die Knöpfe werden nach deiner Größe angepasst, aber hier haben schon einige Bräute geschrieben, dass ihre nicht gehalten hat.

Reißverschluss kann ich mir auch nicht vorstellen…

Grüße

Mein Kleid ist sehr schwer und hochgsteckt hat ausserdem komisch ausgesehen. Da ich schon von den Problemen mit der Schleppe gehoert hatte und den Knoeppen, die staendig abreissen, habe ich mich fuer folgende Variante entschieden:

An der Unterseite des Kleides ist eine Schlaufe angenaeht worden an der ich das Kleid hochhalten kann. Vermutlich geht mir das nach einer Stunde gehoerig auf die Nerven, aber es war die einfachste Loesung. Ich werde euch berichten. :wink:

Liebe Gruesse
Andrea

Hallo,

bei mir ist die Schlaufe auch eingenäht, die sei aber nur für den Bügel gedacht.
Da das Kleid von der unterseite, die am späten Abend sicher auch etwas schmutzig ist, eher unfein ausschaut…
@Andrea, da sieht man doch die schönen Spitzen nicht, oder?

Grüße

@traulsi

die Schlaufe wurde bei mir extra eingenaeht.
Ist jetzt etwas schwierig zu erkaeren, aber man sieht das Kleid trotzdem nicht von der Unterseite. :confused: Die Schlaufe hebt die Schleppe nur ein wenig an und ist dann quasi hinten doppelt.
Da sieht man die Spitze trotzdem noch… :wink:

Hallo Andrea,

achso, gell du hast Dienst?
Keine Babys unterwegs???

Grüße

Hab Glueck, bis 2.00 macht mein Kollege heute den Kreissaal und ansonsten ist nichts los, da kann ich ungestoert surfen. Bin gerade am Tueten basteln, aber irgendwie klappt das nicht so recht :cry:

Ihr seid zu zweit?
Was für ein Luxus…

Hatte heut nen schei… Dienst, könnte alle Mütter grad würgen.

Grüße

Kann ich verstehen, geht mir auch manchmal so… wollen die alle nicht stillen??? Bei mir wollen sie immer rauchen gehen und das macht mich gelegentlich leicht aggressiv… vor allem, wenn es dem Baby gar nicht gut geht!

Ja, wir sind immer zu dritt hier (zwei erfahrene Assis und ein juengerer) und der Boss zu Hause, wir haben ja 6500 Geburten im Jahr, da kann es schon mal hektisch werden. 8)

Doch, doch, Stillen wollen die schon in der Theorie.

Es gibt keinen Mutterinstinkt mehr, einfaches Anlegen unmöglich.
Hauptsache in der SS alle Bücher lesen, viel “Mein Baby” gucken, dumme Hipp Werbesprüche glauben (Gute Nacht Brei, dass sie alle nachts durchschlafen können), und vorm ersten Anlegen den Schnuller in den Mund.
Das sind die idealen Voraussetzungen, wenn dann noch anatomische Herausforderungen dazukommen, wirds ganz schlimm.
Typische Fragen:
“Schwester, warum weint mein Kind?”
“Schwester, warum hat mein Kind schon wieder Hunger, die 4 h sind doch noch nicht um?”
Wir wollen grad bayfriendly werden-heilloses Unterfangen…

Grüße

— Begin quote from "bride-2-be"

An der Unterseite des Kleides ist eine Schlaufe angenaeht worden an der ich das Kleid hochhalten kann. Vermutlich geht mir das nach einer Stunde gehoerig auf die Nerven, aber es war die einfachste Loesung. Ich werde euch berichten. :wink:
Liebe Gruesse
Andrea

— End quote

so eine schlaufe hatte ich auch - die habe ich dann benutzt, anders hätte ich nicht tanzen können. das stört auch gar nitta :wink:

das sah dann den ganzen abend so aus :wink:
http://i108.photobucket.com/albums/n4/michy2002/Hochzeit/CIMG08041.jpg

Hi Mädels,

das ging ja mal wieder fixies (kleines Wortspiel für die Expertinnen :laughing: ).

Danke für die Tipps und die Bilder, das macht das doch gleich viel verständlicher. Also der Reisverschluss war natürlich ein Scherz :laughing: , aber an die Häkchen oder Schlaufen hatte ich noch gar nicht gedacht. Eines steht jedenfalls schon mal fest: wenn es wirklich mehrere Varianten gibt, dann nehme ich die stabilste!

Bei Häkchen oder Druckknöpfen habe ich das Gefühl, dass die Schleppe leicht wieder runter sinkt, denn bei mir hängt da schon Gewicht dran. Und aus diesem Grund möchte ich eigentlich auch keine Schlaufe, da bekomme ich Muskelkater :laughing: :laughing:

Es wird wohl auf ein oder zwei stabile Knöpfe hinauslaufen… Übrigens Michi: die Variante wie die Schleppe bei Dir hochgesteckt war (außen) gefällt mir sehr gut. Ich glaube das würde bei meinem Kleid auch gut passen! Und nacher lese ich mal den alten Thread zu diesem Thema.

LG Simone