Wie teuer sind schöne Hochzeitskleider?

Hallo!

Ich habe mal ein Problem: Ich habe ja im Internet dieses tolle Kleid gefunden! Jetzt habe ich mal genauer geschaut und gesehen, dass es nur 600Euro kostet! Kann das Kleid dann überhaupt eine gute Qualität haben? Oder bin ich nur zu eitel :laughing: Was habt ihr denn für Erfahrungen gesammelt???

Liebe Grüße,
daniela

Hallo,

es kommt halt (neben dem Namen, ist ganz klar) sicher auch auf z.B. das Material an, Seide ist eben teurer als Seidentaft. Aber eben auch viel leichter und daher ist das Kleid dann hinterher meist leichter und somit angenehmer zu tragen.
Aber der Preis ist ganz sicher kein ausschlaggebender Punkt für Schönheit oder Passform, das kommt auf den persönlichen Geschmack, Anspruch und Statur an.
ich würde heute im Nachhinein, wenn möglich, wieder Geld in leichtes Material investieren. Wir hatten einen eher warmen Hochzeitstag und ich war froh, dass mein Kleid nicht sooo dick und sooo schwer war.
LG, Line

ja, das stimmt, aufs gewicht muss man schon achten! eine bekannte von mir hatte ein ganz schlichtes, schmales satinkleid, das allerdings aus so schwerem stoff war, dass ihr abends die schultern weh taten und sowohl die träger als auch die schlaufe an der schleppe zum tragen einschnitten… ich hatte ein ziemlich voluminöses kleid, das aber eine corsage oben hatte, so dass das gewicht auf der hüfte saß - kein problem! ich fands auch recht leicht für den umfang… hat übrigens auch “nur” 825€ gekostet, also mach dir nur wegen des preises keine gedanken über die qualität. gucks dir in natura an, trags auch mal ein paar minuten länger, dann weißte mehr :laughing:

Dann liegt es vielleicht wirklich daran, dass es sehr, sehr schlicht ist! Es hat ja keinerlei Verziehrung oder Extras! Ich war mit dabei aber nicht so sicher!
Das Kleid: alfredangelounitedkingdom.co … 1ae14&pg=5
Mit diesem Jäckchen: alfredangelounitedkingdom.co … a8702&pg=1
Ich habe den Preis bei einem amerikanischen Versand gesehen! Ist das Kleid dann in Deutschland teurer???

Hi Ela!

Würdest Du das Kleid in Amerika bestellen? Dann kämen sicherlich Versandkosten drauf. Oder verstehe ich das falsch?

Ich finde 600 Euro jetzt auch nicht zu billig und mir persönlich gefällt es sehr gut! Die Jacke ist auch super!

Gruß Sunnybride

Ich habe ein Geschäft in Pleidelsheim gefunden und da werde ich am Samstag hin gehen! Sie haben DAS zwar nicht da, aber viele andere Kleider von diesem Designer. Und wenn das mein Stil ist würden sie es mir aus England bestellen!

Nee, das würde dann über das Geschäft in Pleidelsheim gehen! Und wenn nicht fliege ich nach London und kaufe es da. Dann ist es auch teuer genug :smiley:

Ich sag´s ja nur ungern: aber nur, weils im Internet gut ausschaut, heißt das noch nicht, dass es auch an dir gut aussieht… :wink:
Das war die bitterste Erfahrung, die ich machen musste.

Grundsätzlich glaube ich, bekommst du sicher auch ein schönes Kleid für weniger Geld. Ich hatte mir eine absolute Obergrenze von 1400,- gesetzt, die ich nicht überschreiten wollte. Hab ich zum Glück auch geschafft und 1069,- bezahlt. Ist halt ein Rembo, da zahlt man sicher den Namen auch noch ein Stück weit mit…

@ela: Das Kleid und der Bolero sind wunderschön. Das hätte mir auch gut gefallen. Wünsche dir ganz viel Spaß beim Anprobieren!!!

Hi Ela!

Na also der Preis ist ja wirklich nicht immer von der Qualität abhängig.
Wie Du schon sagst, ist dein Kleid recht schlicht ohne groß Stickereien oder so und das ist nämlich das was Geld kostet: Stickerein, Spitze etc. Da deins aber sehr schlicht ist, ist der Preis voll okay.
Außerdem musst Du noch bedenken, dass das Jäckchen, Reifrock etc dazu kommt. Das wird shcon noch teuer genug. Außerdem glaub ich auch das es in D teurer sein wird.
An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall über das Brautgeschäft bestellen. Die können es dann nämlich auch noch ändern weil es sehr unwahrscheinlich ist, dass es dir 100% passt (grad auch länge :wink: ).

Ich wünsch Dir auf jeden Fall super viel Spaß beim aussuchen und anproboeren und ich bin schon unglaublich gespannt was Du dann nimmst :smiley:

Hihi und ich habe mir ein Limit von 3.000Euro gesetzt! Da wird sich mein Schatz aber freuen, wenn zur Abwechslung mal was preiswerter wird :wink:

PUH…3000€! Das ist mal ne Zahl!
wow

Das Kleid ist wunderschön, bin schon ganz gespannt auf deinen Bericht!!

Ich denke nicht das ein kleid für 600€ von schlechter qualität sein muss!!
Denk’ nur an die lilly Kleider, allesamt nicht teuer und wunderschön!!

Klar ein Pronovias Kleid mit spanischer spitze…da bekommt man für 600€ vielleicht den schleier :laughing: :laughing:

Andersrum bezahlt man auch oft den Namen!! Rembo z.B., jetzt nicht falsch verstehen, war ja selber eine rembo-Standesamtbraut! Die kleider sind toll wunderschön, aber nicht ganz günstig!! Obwohl es da ja auch darauf ankommt ob es wildseide oder taft ist!!

lg jenny

Ich habe gerade mal ein wenig gegooglt und muss sagen, dass ich keins von den Rembo-Kleidern anziehen könnte! Aber Provonias hat super schöne Kleider! Ich will in eine super süße Boutique in Heidelberg gehen (evtl. im Dezember) und die haben Provonias-Kleider da!
Aber viele Kleider kann ich mit meiner Größe auch einfach nicht anziehen! Die sehen toll an großen Menschen aus, aber ich würde in den vielen Details untergehen! Ich werde mich auf jeden Fall erst dann entscheiden, wenn ich in dem Laden in Heidelberg war :wink:
Deshalb habe ich auch so ein hohes Limit, damit ich mir ohne Bedenken das Kleid kaufen darf, in dass ich mich auf den ersten Blick verliebe! Hab ich nicht einen lieben Schatz :smiley: :smiley:

Ich hab auch ein Pronovias Kleid aus reiner Seide ohne Spitze usw. Nur das Kleid hat 1.600 € gekostet.

Dann habe ich ja noch etwas Puffer :smiley:

ui! :open_mouth: :open_mouth:
dabei sind die sooo schön! aber 1600€ nur das kleid ohne rest schluck

Oh ja, Pronovias ist wirklich schön und ich kann mir das an Dir, Ela, auch super gut vorstellen.
Hast recht, Rembo passt nicht so zu Dir. Könnte mir auch gut Maggie Sottero an dir vorstellen.
Ich bin schon so gespannt hibbel

Bei meinem Kleid war es Liebe auf den 1. Blick. Da war mir der Preis “fast” egal.

@miriam: und du sahst ja auch wunderschön darin aus! :smiley: