Wisst ihr alle wie eure Zukünftigen aussehen werden?

Mich würde mal interessieren, ob ihr alle schon vorher wisst was euer Schatz anziehen wird, oder ist es genauso ein Geheimnis wir euer Kleid? :wink:

Ich hab keinen blassen Schimmer was mein Schatz sich für einen Anzug ausgesucht hat - er sagt immer er kommt im türkisfarbenen Nicki-Jogger :wink: - und ich bin schon so nervös wie er aussehen wird. Ich hoffe nur, mir kommen nicht schon beim Einzug in die Kirche Tränen der Rührung :blush:

Naja noch 5 Tage warten, dann werde ich es wissen

Hallo Katha,

also ich weiß, dass er sich immer einen Frack gewünscht hat.
Er ist mit seiner Mutter und Patentante losgezogen und haben auch direkt was gefunden. Sein Outfit wird geliehen, da er überhaupt kei Anzug-Typ ist.
Ob das jetzt stimmt, dass er einen Frack hat, und ob der schwarz oder grau ist…keine Ahnung :smile:

Freu mich aber sehr drauf !

Bei mir sinds noch viel mehr Tage…41 !!!

LG Teufelchen

Ich war dabei beim Anzugkauf. Mein Freund wollte es so und ich war ehrlich gesagt danach auch beruhigter. Hab schon im Laden geweint, als er komplett angezogen raus kam. Er sieht genial aus im Anzug. :laughing:

Am Hochzeitstag werden mir wieder die Tränen kullern wenn ich ihn sehe. Auch wenn ich weiß wie er aussieht, aber so komplett gerichtet ist es schon nochmal was anderes.

:smiley:

Ich hätte es glaub nicht ausgehalten, nicht zu wissen was er sich für einen Anzug gekauft hat. Es gibt ja zigtausend Varianten von Anzügen. Ohhhh Mann. Da wäre ich auch total aufgeregt.

Er war mit seinem Dad unterwegs zum Anzug-Shoppen und da er auch bei der Arbeit einen Anzug trägt ist mir der Anblick ja nicht ganz fremd. Trotzdem ist das was ganz anderes (bei dem Gedanken kribbelt es schon).Vor allem hat der kleine Fiesling dann nachher meiner Mama haarklein erzählt wie er aussieht und welche Farben etc… und ich durfte nicht zuhören :wink:

Wenn doch nur endlich Samstag wäre … jetzt weiß ich wieder wie ich mir als Kind Weihnachten herbei gesehnt habe lach

Hallo,

auch ich weiß nicht, wie der Anzug meines Zukünftigen aussieht. Er behauptet, dass er einen Schottenrock tragen wird - DAS glaube ich ihm nicht so ganz :laughing:

Bin auch schon ganz gespannt und aufgeregt, wie er an UNSEREM Tag aussehen wird :smiley:

LG,
Julia

hallo,

ich wusste auch nicht wie der anzug aussieht und ich fands total schön als ich meinen mann damals vor dem standesamt zum ersten mal sah! wenn ich an diesen augenblick denk, dann bekomm ich jetzt noch herzklopfen.

also, wenn es sich bei deinem zukünftigten nicht um den schlecht gekleidetesten mann der welt handelt, dann lass dich überraschen :wink:

bei uns war das witzigste, dass anzug und kleid farblich so gut zusammengepasst haben, dass alle meinten wir wären zusammen auf outfitjagd gewesen.

Hallo!

Ich weiß, was mein Schatz tragen wird, war beim Kaufen dabei. Er geht so ungern shoppen und ich hab mir schon Sorgen gemacht, ob er es überhaupt schafft, sich bis zur Hochzeit was schickes zu kaufen, aber dann ging’s doch viel schneller als geplant! Sind nach Nürnberg zum Fußballgucken gefahren (oute mich als 1. FCN-Fan :blush: ) und hatten vorher noch Zeit. Sind dann einfach mal in die Fußgängerzone gelaufen und zufällig an nem Brautmodengeschäft vorbeigekommen. Ich wollt mir unbedingt Curlies kaufen, also sind wir rein. Tja, mit Curlies und einer kompletten Herrenausstattung (Anzug, Weste, Hemd, Schuhe, Plastron, Einstecktuch) sind wir dann wieder raus! 8) . Waren teuere Curlies :wink:

liebe Grüße,

KleineBraut

ich weiß auch was mein schatz tragen wird. den anzig hat er schön länger, da er ihn aber so gut wie nie trägt und sonst auch kein anzugträger ist fanden wir die lösung gut einfach ein neus hemd, krawatte und schuhe zu kaufen. ich hab ihn aber noch nicht komplett angezogen gesehen! mal mit anzug und schuhe, mal anzug mit jrawatte aber ohne hemd,…

alleine wäre das glaube ich in die hose gegangen! :laughing: :laughing: :laughing:

Ich fand es total unfair, das er mich nich sehen darf, deswegen wollte ich ihn dann auch nicht sehen, waren aber im selben Geschäft um unseren Sachen auf einander abstimmen zu können, aber was der andere hat, sehen wir am Hochzeitstag :stuck_out_tongue:

xx

hallo,

also ich wusste es nicht was mein Schatzi anziehen wollte. Ich habe ihm nur vorher gesagt das ich es nicht so schön fände wenn er einen weißen Anzug anziehen würde.
Mit einem Cremefarbenden Anzug habe ich absolut nicht gerechnet und war sehr positiv überrascht. Er sah so toll darin aus. Ich habe immer gedacht er zieht einen schwarzen Anzug mit weinfarbender Weste an. So hat er mich aufs Glatteis geführt. :smiley:

Lieben Gruß
Brina

Ich war beim Anzug kaufen dabei und hätte Ihn auch gerne zum Kleid kaufen mitgenommen, aber er wollte nicht.

Ich habe sein Hemd schon heimlich abgeholt und es mit Mr. Right besticken lassen und das selbe werde ich noch mit seinem Taschentuch machen.
Bis zur Hochzeit wird er es nicht mehr zu sehen bekommen.
Ich hoffe es fällt ihm vor lauter Aufregung auch auf :wink:

Ich weiß was er trägt, habe es aber nicht gesehen …

Lieben Gruß
Karin

hallo,

ich habs auch gewusst…
erstens, weil ich ja (durch zufall) seinen anzug “gefunden” habe,
und zweitens, weil ich der totale kontrollfreak bin :smiling_imp: .

im ernst: wollte das schon vorher sehen, soo oft läuft mein mann im alltag nicht im anzug rum und außerdem war ich mir total unsicher, was zu meinem kleid passt und was nicht…

aber die überraschung war damit natürlich futsch
(hatte aber auch einen strahle-moment, als er aus der umkleidekabine kam :smiley: )

gruß
juli

also ich weiß was mein Schatz tragen wird und er war auch beim Brautkleid aussuchen mitdabei.

So haben wir beides gleichzeitig gekauft und konnten es dann auch genau aufeinander abstimmen.

Der gemeinsame Einkaufsbummel hat richtig spass gemacht…

Und ich denke das das Brautkleid mit Schleier, Hochsteckfrisur etc. nochmal ganz anders aussieht und mein Schatz trotzdem überrascht sein wird.

Gruß Cab

Hallo,

ich war auch beim Anzugkauf dabei. Er hat im Gegenzug aber auch mein Kleid gesehen - auf dem Bild zumindest. Überhaupt, habe ich ihn in alles eingebunden. Er kennt die Frisur, er kennt mich nach dem Probeschminken - aber eben nicht alles komplett.
Mir war es wichtig, dass ihm auch alles gefällt (obwohl seine erste Reaktion beim Anblick meines Kleides nicht wie von mir erwartet ausfiel :laughing: ).

Und mir war wichtig, dass ich beim Anzugkauf dabei war. Ursprünglich wollten wir nie einen schwarzen Anzug - jetzt ist er doch schwarz und ich bin froh drum. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er den Anzug nie im Leben gekauft hätte, wenn ich nicht dabei gewesen wäre - weil ich ja immer vehement gegen etwas schwarzes war.

Schöne Grüße
Tanja

Mein Süßer wollte mich unbedingt dabeihaben. Mir war’s recht - ich hätte ihn aber auch mit seinem Trauzeugen oder seiner Schwester gehen lassen, wäre ja nur gerecht gewesen. Er wollte aber auch mein Brautkleid nicht vorher sehen - hat auch nicht gespickt, als es schon eine Woche vor der Hochzeit im Arbeitszimmer hing. 8)

Ich habe den Anzug auch mitausgesucht. Waren im gleichen Geschäft, in dem ich auch mein Kleid gekauft hatte - hab also erstmal die Verkäuferin entführt und ihr mein Kleid gezeigt. Anschließend war das dann ein Klacks, den passenden Anzug zu finden. Und ich konnte mich monatelang darauf freuen, dass ich einen wunderschönen Bräutigam haben werde!! :smiley:

Ich war beim Einkaufen mit ihm dabei. Ich wollte ihn nicht mit meiner Mutter losziehen lassen - die hätte ihn totgequatscht. Ich habe vorher mit meiner Cousine (sie ist meine Beraterin in Modefachfragen) abgesprochen, was am besten zu meinem Kleid passt und dann haben wir gezielt danach geschaut und mein Schatz sieht einfach klasse aus.

Er ist 1,90 m groß und schlank. Hat graue Haare (aber so sexy graues Haar!!!) und trägt nen schwarzen Anzug mit schwarzen, leicht glänzenden Nadelstreifen, also so quasi ein insichgemusterter Stoff). Dazu ein champagnerfarbenes Hemd mit großem Kragen und Überschlagärmeln. Keine Krawatte, aber das war von vorneherein klar.