Wo heiratet ihr?

Wo heiratet ihr?

  • Dort wo wir beide leben
  • Heimat der Braut
  • Heimat des Bräutigams
  • an einem anderen Ort

0 Teilnehmer

Hallo,

traditionell heiratet man am Heimatort der Braut. Aber heute leben viele Paare schon jahrelang zusammen, und heiraten praktischerweise dort, wo sie gemeinsam leben. Mich interessiert, wo ihr heiratet. Am gemeinsamen Wohnort? In der Heimat der Braut? Des Bräutigams? An einem ganz anderen Ort, der für euch eine gemeinsame Bedeutung hat oder den ihr einfach schön findet? Freu mich auf eure Antworten.
lg terry

hab mal “dort wo wir beide leben” angeklickt, obwohl auch “heimat der braut” stimmt :smile:

bis ich zu meinem mann gezogen bin, wohnte ich “nur” in der nachbargemeinde und bei der kirchlichen trauung feiern wir in beiden ortschaften. die kirche in seinem/unserem ort und das hotel ist in meiner alten ortschaft

Wir heiraten da, wo wir beide leben. Aber wir sind auch beide hier in Braunschweig aufgewachsen.
Mein Freund ist sogar in unserer Hochzeitskirche schon getauft worden.

Wir werden auch dort heiraten, wo wir leben. Stammen aber auch beide aus diesem Ort.
Die Eltern von ihm sind zwar schon länger weggezogen, aber sowohl Standesamt alsauch Kirche findet bei uns statt.

Wir heiraten auch da, wo wir beide leben. Aber auch bei uns ist das der Ort, wo wir beide herkommen.
Die Kirche, in der wir heiraten ist in der Gemeinde von meiner Schwiegermutter, aber das hat einzig den Grund, das uns die Kirche am besten gefallen hat, da waren wir nicht auf einen Ort (also bei uns Stadtteil) festgelegt.

Hi Terry,

ich habe “dort wo wir leben” angeklickt, obwohl das nicht so ganz stimmt. Wir mußten uns ja auf dem Standesamt der Heimatgemeinde anmelden. Dieses Standesamt war aber rein vom Gebäudestil her ein Grauen und für eine romantische Hochzeit völlig ungeeignet.

Also haben wir uns nochmal in unserer gemeinsamen Geburtsstadt Halle (Saale) angemeldet, um dort im barocken Stadthaus zu heiraten. Dies haben wir nicht bereut und die Fotos sind auch toll geworden :smiley:

Liebe Grüße
Jana

Wir heiraten in Stuttgart, dort wo wir beide leben und auch herkommen.
Eigentlich wollte ich früher immer weg aus dieser Stadt, aber jetzt da ich ausbildungs- und studiumsbedingt andere Städte kennenlernen durfte, hab ich Stuttgart irgendwie erst richtig schätzen gelernt.
LG, Carrie.

hallo,

wir heiraten in unserem geburtsort. da er nur 30 km von unserem jetzigen entfernt ist, ist das alles kein problem. außerdem haben wir da bis vor vier jahren noch gewohnt und werden ende des jahres auch wieder dort hin ziehen. die kirchliche trauung finde in der kirche statt wo ich getauft und zur konfirmation gegangen bin und meine eltern geheiratet haben und vor einen jahr ihre silberhochzeit gefeiert haben. das kann ja nur ein gutes omen sein.

lg
brina

@carrie: mir gehts genauso, ich schätze Stuttgart auch viel mehr seit ich weg bin! Schade, dass die Schwaben immer so ein understatement haben und Sgt deshalb nicht den Ruf hat, der ihm gebührt :wink:

Ich find’s total schön wenn man in der Hochzeitskirche der Eltern oder der Kirche, in der man selbst konfirmiert wurde, heiratet! Bei uns ist alles bisserl kompliziert…wir kommen aus unterschiedlichen Gegenden und leben wieder wo anders, jeweils mit 100 bis 400 km Abstand zwischen den Städten. Wir heiraten in Köln wo wir leben, aber die meisten Gäste müssen anreisen…also Hotel organisieren, die meisten Gäste kennen sich nicht aus in Köln…die Verwandschaft am Heimatort kann nicht komplett eingeladen werden…ich kann nicht zum Brautkleidanziehen in mein Elternhaus…seid froh, wenn ihr diesen Stress nicht habt, obwohl ihr bestimmt andere Herausforderungen habt. Ich hab die Organisation inzwischen aber ganz gut im Griff, vor allem dank Hochzeitshomepage, wo ich alle Infos über Hotel und Anreise reinstelle.
lg Terry

@carry
ich liebe Stuggi!
Eigentlich komme ich aus dem Umland und wohne erst seit 2 Jahren hier…
man entdeckt viele Sachen erst beim genauen Hinsehen, das hat CHarme.-)

Wir heiraten ziemlich zerstreut.
Kirchlich in den Dörfchen in dem ich aufgewachsen bin. Das Standesamt und der Ort für die Feier liegen zwischen diesem Ort und Stuttgart.
Aber ich hoffe, wir können einen Fahrdienst für die Gäste organisieren, dann wird das schon…

Hallo Terry,

wir wollten eigentlich an unserem Wohnort (München) heiraten. Letzten Sommer hatten wir auch eine Option auf einen Raum und haben uns schon eine Kirche angeschaut. Im August hat dann mein Schwiegervater seinen 60. Geburtstag in einer alten Mühle gefeiert. Die fanden wir so toll, dass wir nach einer Woche Bedenkzeit alle unsere Reservierungen in München storniert haben, und auf Nähe des Wohnortes des Bräutigams in Würrtemberg umdisponiert haben. Ein weiterer Pluspunkt war auch, dass alle schönen alten Kirchen in der Region evangelisch sind, in Bayern die evangelischen Kirchen aber eher ziemlich verwahrlost aussehen.
Fürs Standesamt haben wir uns letztendlich auch gegen München entschieden und an unserem Studienort Tübingen geheiratet, weil wir uns da kennengelernt haben.

LG Alusra

Hallo Terry,

mein Süsser und ich wohnen in, bzw. bei Heilbronn (wir wohnen noch nicht zusammen, der Nestbau steht uns auch noch bevor - und zwar möglichst vor der Hochzeit.) und heiraten im Kloster Schöntal.

Das liegt eine Dreiviertelstunde mit dem Auto entfernt im Jagsttal. Wir haben Schöntal ausgewählt, weil es einfach eine tolle Location abseits des Üblichen (Kirche + Restaurant) ist, die sehr gut zu unserer geplanten Feier passt (näheres dazu habe ich im Bereich - Brautpaare stellen sich vor - geschrieben).

Ausserdem ist es nah genug, um für die Vor-Ort-Planung immer wieder hinfahren zu können. Man sieht: mehr praktische als traditionelle oder romantische Erwägungen. Die Romantik gibts in der Location aber gratis dazu…

Eva

Ich hab auch mal angekreuzt, da wo wir beide wohnen, allerdings stimmt das nicht so ganz…
Wir kommen beide aus der gleichen kleineren Stadt im Ruhrgebiet, sind dann aber irgendwann gemeinsam wegen Job/Studium nach Bochum gezogen.
Von hier aus dauert es nicht lang bis nach Hattingen und da werden wir auch heiraten, vor allem weil dort meine Taufkirche steht in der meine “persönlichen” Pfarrer arbeiten 8)

LG,Sarah

Also wir wohnen in Minden/Hamburg- hoffentlich bald nur noch Hamburg und lassen uns in meinem Geburtsort und Wohnort meiner Eltern trauen- anklam. Die Eltern von meinem Freund wohnen nur ca. 40 km weit weg und alle Verwandten seinerseits wohnen im Ort meiner Eltern. auch all unsere freunde sind dort oder treffen sich an den wochenenden dort.
feiern werden wir in einem kleinen süßen schloss auf der insel usedom ca. 20 km von anklam entfernt. in anklam gibt es für 120 gäste leider keine schöne location - naja eigentlich gibt es auch für weniger leute nichts schönes. ist eben ein kleines nest!
lg suse

Hi

Wir heiraten bei meinen Eltern in Brandenburg. Wir wohnen beide in Hannover und mein Schatz kommt aus Sachsen-Anhalt. War schon schwierig den Ort auszusuchen, aber mein Schatz wollte auch in BRB heiraten.

Liebe Grüße

hallo zusammen,

also wir werden Sta in unserem Heimatort getraut und kirchlich dann 80 km entfernt einen Tag später! ( Liegt an der Location für die Trauung und der Feier, die wir so wunderschön finden)

Also wir heiraten ca. 100km außerhalb da wir da ein ganz nettes Schloß gefunden haben. Es ist total romantisch und vor allem ist dort allse vorhanden, Standesamt, Kapelle und die Location (brauchen also nicht mehr rumfahren)

Liebe Grüße Rainbow

Bei so vielen neuen Bräuten in der letzten Zeit würde mich das auch mal interessieren :smiley:

Wir heiraten in Remscheid, in der Heimat von beiden. :laughing: Bleiben aber in Kiel wohnen, da es uns hier einfach sooo gut gefällt und wir auch beide hier Arbeit haben…
Feiern und uns trauen lassen wollten wir aber dort wo wir uns kennen und lieben gelernt haben, dort wohnt ja auch noch unser großteil der Verwandten und Bekannten…

Hallo und guten Morgen!

Standesamtlich heiraten wir inunserem Wohnort in Siegburg und kirchlich in der Heimat meines Liebsten in Glücksburg an der Ostsee.
Die haben nämlich ein wunderschönes Wasserschloss da… :smiley:

Liebe Grüße

Jenny