Wo verbringt Ihr die Hochzeitsnacht?

Wo verbringt Ihr die Hochzeitsnacht?

  • zu hause
  • im Hotel
  • ganz wo anders

0 Teilnehmer

Jetzt bin ich auch mal neugirig.
Mich interessiert wo Ihr eure Hochzeitsnacht verbringt. Versuch zur Zeit meinen Freund davon zu überzeugen das wir uns ein Hotelzimmer in der Nähe nehmen.
Ich hätte dann gern Frühstück im Bett, in Ruhe aufstehen und den Tag ruhig angehen lassen.
Denn zu hause wartet dann ein riesen Berg auf uns. Und im eigenen Bett können wir noch so oft schlafen…

Hallo,

also wir werden zuhause schlafen. Dachte auch zuerst an ein Hotelzimmer. Aber dann müßte ich ja auch noch ein paar Sachen packen und ich Chaotentante würde wahrscheinlich die Hälfte vergessen :wink:

Wenn ich dann zwar lese, dass einige mit den anderen Übernachtungsgästen zusamen frühstücken find ich das auch sehr schön. :smiley:

Wir haben noch nix geplant oder gebucht, aber ich möchte auf keinen Fall zuhause schlafen. Ich finds im Hotel einfach aufregender 8)

wir übernachten auf jeden fall zu hause.

  1. nur 5 min fußweg von der location entfernt (können wir sogar laufen, wenn wir wollen)
  2. wir werden wahrscheinlich übernachtungsgäste haben (schwanger im 8. monat, denen wollten wir nur ungern ein hotel zumuten, zumal wir sie eh selten sehen)
  3. hotel muss man wieder sachen packen, ins hotel fahren, sachen dort auspacken, dann wieder einpacken usw. (das habe ich im moment grad so satt, da ich pendle)

lg, clarence

Also wir werden im Hotel schlafen!

Das ist genau gegenüber unserer Location so dass wir Nachts nur noch rüber laufen müssen. Meine Trauzeugin und ihr Freund werden auch dort übernachten, dann können wir am nächsten Morgen schön gemeinsam frühstücken.

Ich hab jetzt falsch geklickt, weil ich irgendwie die Nacht VOR der Hochzeit gelesen hatte…(ich darf das, gehe ja sehr stark auf die 40 zu) :smile:
Jetzt aber: die Hochzeitsnacht verbringen wir im Schloss, wir feiern ja 100 km weit weg von zu Hause und sind dann sicher nicht mehr fahrfähig, ausserdem können die Kinder so zu Bett gehen, wann sie wollen… (also wahrscheinlich nach uns…) :smile:

vg
starlight

Wir schlafen Zuhause, weil das nächste Hotel einige Kilometer entfernt liegen würde.

wir werden in Stefan Wohnung schlafen.
Leider gibt es im Schloss keine HZ-Suite!!

Ich hab grad mal gesucht ob es in der Nähe ein Hotel mit HZ-Suite gibt.
Bin aber noch nicht fündig geworden…
Hätte es schon gern romantisch

Wir verbringen unsere Hochzeitsnacht in einem Hotel. Wir heiraten ja 250km von unserer eigenen Wohnung entfernt. Und bei den Eltern übernachten? Wie romantisch :open_mouth:

was bezahlt Ihr für die Nacht mit Frühstück?
Hab grad Himmelbett und Whirlwanne für100€ gefunden…

Die Nacht nach der standesamtlichen Trauung verbringen wir - nach momentaner Planung - zu Hause. Bin noch dabei, Schatzi zu einem Hotel zu überreden :unamused: :laughing:

Nach der Kirchlichen Hochzeit übernachten wir in der Hochzeitssuite, die zum Hotel bei unserer Location gehört. Es ist ein sehr romantisches Turmzimmer mit Himmelbett und Blick auf “unsere” Kirche und unsere Location … Hach, das wird sicher seeeehr romantisch :laughing: :laughing:

LG
Bavaria

Wir verbringen die Nacht im Hotel, in dem wir feiern.
Die Location ist von unserem Heim ca. 10km enfternt, von daher bietet es sich gut an, dort zu übernachten weil dann niemand mehr nach Hause fahren muss. Außerdem ist es nochmal was besonderes, die Hochzeitsnacht nicht in den gewohnten vier Wändern zu verbringen :wink:

Wir werden die Nacht im Hotel verbringen, da wir auf Langeoog heiraten haben wir die Wahl zwischen dem Ausziehsofa bei seiner Mutter oder im Hotel :wink:

Wir haben ein Zimmerkontingent gebucht fuer alle Nicht-Langeooger und sind somit alle in dem gleichen Hotel untergebracht. Am naechsten Morgen wird dann gemeinsam gefruehstueckt :smile:

Lieben Gruss,
Sans

Wir verbringen die Nacht wohl in einer kleinen, schnuckeligen Pension bei unserer Location. Aber wohl auch nur aus praktischen Gründen. Es ist nämlich Tradition, dass ein paar der Hochzeitsgäste zwischendurch abhauen und die Wohnung “verwüsten”. Bei meinem Bruder haben sie z.B. sämtliche Leuchtmittel aus der Wohnung entfernt (sogar die Glühbirnen aus dem Backofen und dem Kühlschrank) und die Bettdecken und -kissen aus ihren Bezügen geholt und versteckt und anschließend die die Bezüge mit Verpackungschips gefüllt. Mein Bruder ist ja hart im Nehmen, der hat seine Decke nachts nicht mehr bezogen und hat mit Verpackungschips geschlafen und meine Schwägerin mit Wolldecken auf dem Sofa. Und so eine Hochzeitsnacht möchte ich bitte nicht!!! Also: Pension! :smiley:

Hallo!

Wir haben die Nacht nach der Hochzeit ‘zu Hause’ verbracht. In Anführungsstrichen deshalb, weil wir im Garten meines Elternhauses gefeiert haben (stand zu diesem Zeitpunkt komplett leer) und deshalb ‘auf unserer Location’ genächtigt haben. Allerdings war sonst niemand in dem Haus (wäre sonst schwierig gewesen: wem gibt man den Vorzug … meiner Familie? seiner Familie? alle hätten nicht gepasst).

So hatten wir eine gaaanz ruhige Nacht für uns alleine. Wenn wir ‘wo anders’ gefeiert hätten, hätte ich unbedingt etwas in Laufnähe gesucht. Unsere Nachbarn haben aber z.B. im Schloss nebenan (wir wohnen 50 m entfernt) gefeiert, die schliefen auch daheim … hätte ich in DEM Fall auch gemacht. Sonst ein Zimmer in einem tollen Hotel …

LG Britta

Wir werden in einer Suite in den Hotel schlafen in dem wir auch feiern, denn wir feiern ja etwa ne Stunde von unserem zuhause entfernt. Aber ich hätte auf jeden Fall in einem Hotel schlafen wollen, denn ich finde es einfach schöner nach so einem besonderen Tag. Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass wir nicht mehr viel von dem Hotelzimmer haben werden, denn die Feier zieht sich ja sicher ein wenig hin, und gegen Mittag muss man ja auch schon wieder raus aus dem Zimmer.
Aber ich werde auf jeden Fall dort in die tolle Badewanne steigen, komme was wolle :wink:

Lg,

Izumi

Irgendwo hätten wir sowieso etwas buchen müssen, da wir ja nicht zu Hause heiraten, also haben uns eine Suite ausgesucht (genügend Platz zum ANkleiden) - freu mich schon voll drauf, den Whirlpool werden wir auf jeden Fall ausprobieren :smile: Damit es sich auszahlt bleiben wir bis Montag, dann haben wir den ganzen Sonntag für uns.

@ little cross, ich habe von Bekannten gehört das bei Ihnen die Badewanne, Waschbecken und Spüle komplett mit Erde gefüllt und bepflanzt waren. Da find ich das mit dem Bettzeug noch harmlos…

Wir feiern gleich unterhalb von unserem Wohnhaus und das Schlafzimmerfenster ist auch in Richtung Feierstätte.