Wohin gehen die Flitterwochen?

Hi,

ich habe noch einmal eine Frage. Wo verbringt ihr Eure Flitterwochen? Wir sind gerade am Überlegen und können uns nicht so ganz entscheiden. :smiley:
Habt ihr einen guten Reiseanbieter?

Viele Grüße
Kamille

:laughing:

OHHHH, das war eine super tolle Reise - geplant und gebucht auf eigene Faust - wir haben 17 Tage eine Rundreise mit unserem TT durch Spanien gemacht und waren an jedem Tag an einer anderen Stelle, sind von Parador zu Parador gefahren - einfach toll.

Kultur, schönes Wetter und auch nur Faulenzen - alles dabei! Einfach herrlich, kann ich nur empfehlen! 8)

die “alten” bräute haben hier darüber schon mal gesprochen

weddingstyle.de/chat/forum/viewt … tterwochen

bin aber sehr gespannt auf die neuen antworten

Huhu,
wir werden im November/Dezember fünf Wochen nach Australien fahren. Das war schon immer ein riesiger Wunsch von mir, und ich konnte mich gegenüber meinem Mann, der ursprünglich lieber nach Thailand wollte durchsetzen. Ich finde, dass diese selbstorganisierten Urlaube (wir waren vor zwei Jahren vier Wochen an der Westküste der USA unterwegs) einfach die besten sind. Wenn es einem irgendwo nicht gefällt, fährt man eben weiter, ich bin ohnehin nicht der Typ, der sich eine Woche lang jeden Tag an den Strand legen kann… Mein Mann war lediglich etwas traurig, weil es jetzt eben keines dieser Honeymoon-Angebote gibt, aber ich hab ihm versprochen, ihm auch in Australien einen Obstkorb aufs Zimmer zu stellen.
Bisher haben wir nur die Flüge (inklusive dreier Inlandsflüge und einem Stopover in HongKong auf dem Hinweg) und eine dreitätige geführte Tour zum Ayers Rock gebucht. In den nächsten Wochen folgen noch einige Hotels und der Mietwagen.
Wir haben in den letzten Jahren schon ziemlich viel Geld für Urlaube ausgegeben (USA, Kenia etc.) :blush: , aber ich habe eben immer solches Fernweh, und wenn dann erst mal Kinder da sind, ist es ja auch zunächst mal vorbei mit den Fernreisen…
Einen speziellen Reiseveranstalter für Hochzeitsreisen kenne ich nicht, habe aber in Prospekten eben schon diese typischen Angebote gesehen…
LG, Carrie.

Hallo!

Wir werden nach der standesamtlichen Trauung im Dezember für 14 Tage auf die Aida-Aura (Mittelamerika-Tour) gehen und dann Weihnachten und Silvester auf See verbringen. Wie haben vor drei Jahren schon die Karibik-Tour auf der Vita gemacht und seitdem war klar, dass wir noch einmal aufs Schiff müssen :wink:

Nach der kirchlichen Trauung im Juni würde ich gerne nach französisch Polynesien fliegen, aber da diskutieren (und rechnen :confused: ) wir noch…

lieben Gruß

aidamaus

Hallo,

unsere Flitterwochen liegen aus organisatorischen Gründen zwischen Standesamt und Kirche: 3 Wochen USA. Von Denver aus mit dem Auto durch die Nationalparks über San Diego nach Los Angeles. Wir haben das Zelt und Campingsachen dabei und werden in Motels und auf Campingplätzen übernachten. In zwei Wochen geht es los und wir freuen uns schon total. :smiley: Zur Zeit ist es im Südwesten der USA extrem heiß, wir hoffen, dass es sich bis dahin noch ein wenig abkühlt.

Gruß, Waldrandfee.

Hallo,

bei uns ging es 2 Tage nach der Hochzeit auf nach Isla Margarita /Venezuela. Viele kritisierten dieses Flitterwochenziel als nicht “flitterwochentauglich”, aber mal ehrlich: will man denn 14 Tage nur in seinem Zimmer an dem Kinderwunsch basteln???

Wir nicht. Also haben wir für 16 Tage all inclusive 1159 Euro bezahlt ab Heimatflughafen, hatten ein niedliches kleines Hotel. Hatten angeblich Regenzeit, aber ich hatte vorher schon Kontakt mit einer Deutschen dort aufgenommen, die mir sagte, ich bräuchte keine Angst haben, Regenzeit wird immer überbewertet. Wenn, dann regnet es mal 10 Minuten und das meist nachts. War auch so. Als wir dort waren im Juni, hat es EINMAL nur geregnet.

Jedenfalls haben wir viele Ausflüge gemacht, erst haben wir uns 4 Tage erholt, dann haben wir ne Jeepsafari gemacht, einen Tag später nen Schnorchelausflug (das 1. Mal für uns), dann wieder Pause, dann ging es zu einem 2- tägigen Trip in den Dschungel inklusive Übernachtung in einem Camp, und zuletzt noch Delphinschwimmen. Ich möchte die Erfahrungen alle nicht missen und bin froh, dass wir in einem so tollen Land unsere Flitterwochen verbracht haben.

Hi,

zu “allem Überfluss” muss man sich bei den Hochzeitsvorbereitungen dann auch noch um die Flitterwochen kümmern… :laughing:

Wir haben ja noch lange Zeit, Urlaubskataloge für nächstes Jahr im Sommer sind ja eh noch nicht auf dem Markt. Jedoch steht das ungefähre Ziel schon fest.
USA

Dabei gibt es aber mehrere Alternativen für uns. Evtl wollen wir 3 bis 4 Tage in New York verbringen, dann selbst organisiert durch Florida und anschließend von dort aus eine “Mini-Kreuzfahrt”, ebenfalls wieder 4 oder 5 Tage in die Karibik oder auf die Bahamas 8)träum
Allerdings muss ich mich hier noch mal erkundigen, wann genau die Zeit der großen Stürme ist…hab nämlich keine Lust, dadurch eingeschränkt zu werden…
Kleine Kreuzfahrten gibt es auch von LA aus Richtung Süden. Also wäre auch diese Region für uns denkbar…

Ende vom Jahr werde ich mich dann mal an die Reisekataloge setzen und durchwühlen (macht genauso viel Spaß wie Hochzeitsvorbereitung :laughing: ). Der Vorschlag mit USA kamm hauptsächlich von meinem Schatz… ich hab mich da schon in alles mögliche “verrannt”
AIDA Nordmeer, Tansania (da mir Kenia sooo gut gefallen hatte), Süd Afrika, Schottlandrundreise (machen wir dafür vielleicht im Oktober 06), Süd Amerika Rundreise…

…ach, ich könnte noch so oft heiraten…

Gruß,
Fluffy

hallo,

wir fliegen 3 tage nach hochzeit nach mexico. haben über maiers weltreisen gebucht. super hotel super leistungen usw. freuen uns schon riesig drauf. finde auch das man sich, wenn möglich, sowas nach der hochzeit gönnen sollte. denn es ist doch eine streßige vorbereitungsphase.

lg
brina

wir werden wahrscheinlich in die Provence fahren. In Köln gibt es eine gute Reiseverkehtskauffrau, die auch auf Flitterwochen spezialisiert ist: heidi wagner Touristik, www.ihrtraumurlaub.de
lg Terry

Na, das hört sich alles super an. :smiley: Wir haben auch das Wochenende Kataloge und Atlanten gewälzt und uns für Portugal entschieden. Wir werden ein paar Tag in Lissabon in einem kleinen romantischen Hotel verbringen und danach Richtung Süden am Atlantik entlang fahren und in den romantischen Pousadas übernachten. Das wird also alles selbst gebucht und geplant. :smiley:

Freu

Liebe Grüße
Kamille

Hey Kamille,
das habt Ihr von uns geklaut :wink:
Wir fliegen am Dienstag nach der Hochzeit auch nach Lissabon. Am Samstag fahren wir von dort aus mit dem Cabrio (darauf freue ich mich am meisten - war immer schon mein Traum - Urlaub mit dem Beetle) runter an die Algarve. Da haben wir uns in einem kleinen süßen Hotel eingemietet und werden die Strände des Atlantiks entdecken.

LG Nina

Gute Ideen hat man eben nie für sich alleine. :smiley:

lach, was für ein Zufall. :laughing:

Habt ihr das über einen Reiseanbieter gebucht bzw. Teile davon oder alles direkt bei den Hotels?

Freue mich auch schon auf unsere Reise im März und muss noch etwas Geduld haben. Aber ich denke, die Zeit vergeht dann doch sooooo schnell. :wink:

Liebe Grüße
Kamille

Wir haben zwischen Standesamt und Kirche eine Mittelmeerkreuzfahrt auf der Voyager of the seas gemacht, traumhaft… Waren mit dem Schiff auch schon in der karibik unterwegs und wollten ursprünglich auf dem schiff auch heiraten. Das ging aber leider von der rechtlichen Seite her nicht und außerdem wäre das ziemlich teuer geworden. So haben wir einen Tag vor der Reise standesamtlich geheiratet, und uns schon mal mental auf die Kirche vorbereitet…

Das Thema Flitterwochen haben wir auch heiß diskutiert. Es gibt einfach zu viele schöne Ziele, wo man hinfahren kann.
Wir haben mit den Malediven angefangen (fanden wir zu teuer), dann waren wir beim Finca-Urlaub auf Mallorca und zum Schluß war es einmal quer durch Californien mit dem Auto.
Und was soll ich sagen, wir haben uns am Wochenende für zwei Wochen Malediven entschieden. Allerdings haben wir uns eine andere Insel als zum Anfang ausgesucht. Mein Freund ist nämlich ein richtiger Sparfuchs, jetzt fahren wir in ein 5-Sterne-Resort mit Butler-Service und die Braut zahlt nur die Hälfte, ist das nicht Klasse.
Ich freue mich schon total aufs Schnorcheln und relaxen :smiley:
Wir sind beide beruflich sehr eingespannt und werden vor der Hochzeit keinen Urlaub nehmen können, da kommen die Malediven gerade richtig.

Rosi