Zeit zwischen Standesamt und Kirche

Habe noch eine Frage zur Zeitgestaltung zwischen Standesamt und Kirche. Ich bekomme nämlich langsam Panik, das ich den Zeitraum zu knapp gewählt habe. Wir heiraten ja um 14.00 im Standesamt. Ich denke das geht so 20 Minuten. Im Anschluß ist unsere Square dance Gruppe vorm Standesamt und wird dort eine kleine Darbietung zeigen. Wir sollen dann beim zweiten Lied mit in den Square rein. Um 15.00 geht es aber schon in der Kirche weiter. Zu dieser laufen wir allerdings höchstens 5 Minuten (ca. 300m) Jetzt hoffe ich das sich nicht noch jemand anderes irgendwelchen Blödsinn ausgedacht hat, wie zum Beispiel Baumstamm zersägen. Dann würde es nämlich wirklich knapp werden. :confused: Oder sollte ich nochmal mit unserem Pfarrer reden ob wir die Segnung um eine viertelstunde verschieben. Oder er muss auf uns warten bis wir da sind. Aber ich hasse Unpünktlichkeit.
Es ist ein zeimliches Dilemma.

LG Annerose

Hallo Annerose,

gehst Du schon im Brautkleid ins Standesamt? Du musst Dich also nicht noch umziehen, sehe ich das richtig?
Trotzdem, wenn ich mir das richtig überlege, wird das wohl schon ziemlich knapp. Was meinst Du, wie lange Du mit Gratulieren beschäftigt bist!
Wobei, andererseits gehen ja alle, die im Standesamt sind, auch in die Kirche mit. Die Aktionen wie Baumstammsägen und Gratulieren von unendlich viel Menschen wird da erst stattfinden?!
Versuch doch mal im Freundeskreis herauszufinden, ob da vor dem Standesamt noch mehr als Square Dance geplant ist und das vielleicht in den Zeitraum nach dem Gottesdienst zu verlegen.
Also knapp finde ich den Zeitplan schon, ich würde mich echt zu gehetzt fühlen.

Zum Vergleich noch mal wie es bei uns war:
Um 11 Uhr war Standesamt, wir konnten schon nicht pünktlich anfangen, weil dank einer riesigen türkischen Hochzeitsgemeinde vor uns Verzögerung da war; um 11:30 waren wir erst wieder draußen. Und mit Spalier, Baumstammsägen, Herzausschneiden, Gratulieren und Sekt anstoßen und nett beisammen stehen (was bei Euch ja wegfallen würde), waren wir um 12:45 fertig. Aber es war eben auch sehr gemütlich und überhaupt nicht stressig - nur aufregend.

Hallo Annerose!

Also ich finde eine Stunde auch megeknapp. Kannst du nicht deine Square Tanz Gruppe fragen, ob sie die Vorführung nicht nach der Kirche machen könnten?

LG Stephie

Hallo Annerose,

die eine Stunde zwischen dem Beginn der standesamtlichen Trauung und dem Beginn der kirchlichen Trauung könnte Euch in der Tat ins Schwitzen bringen. Da habt Ihr null Pufferzeit, wenn sich etwas verzögert. Wäre es eine Möglichkeit, den Square-Dance für alle Fälle auf die Zeit nach der Kirche zu verschieben?

Und wenn sich nichts verschiebt, seid Ihr beim Beginn der kirchlichen Trauung wesentlich entspannter. :wink:

Liebe Grüße von Eva

Daran habe ich auch schon gedacht. Aber die möchten ja gerne mit in die Kirche gehen. Sie müßten sich dann nach der Kirche sofort umziehen und könnten erst später am Sektempfang teilnehmen. Und dann ist noch das Problem mit dem Strom. Vom Standesamt kann eine Leitung gezogen werden. Ich werde trotzdem nochmal mit meinen Freunden reden. Ich kann mir vorstellen das ich vor Nervostität platze, wenn sich der Zeitplan verschiebt. Wir sind im Standesamt an dem Tag auch das 8. Paar. Es kann sich also durchaus nach hinten hinausschieben. :cry:

Annerose

Ich finds toll, dass du dir Gedanken um deine Freunde machst, wg. umziehen und späterer Sektempfang. ABER es soll ja dein TAG sein und da kann man sich dann schon mal dem Brautpaar richten!