Zuckerherzen

Hallo liebe Mit- und Neubräute!

Habe im Internet ein Rezept gefunden, wo man Zuckerherzen selbst herstellen kann. Vielleicht ist es ja auch was für euch?!
Zutaten für eine Portion:
150g Zucker
2 TL Zimt oder Kakao
1 TL Wasser
gut vermischen, in einen Eiswürfelbehälter aus Silikon füllen und an einem warmen Ort trocknen lassen

Ich habs mit Herz-Eiswürfelbehälter von Ikea ausprobiert, die sind ziemlich groß (8 g passen da in ein Herz rein/ normalerweise wiegt ein Teelöffel Zucker so an die 5 g). Ich werde sie jetzt kleiner machen, d.h. nicht so voll füllen und es auch mal mit Vanillezucker ausprobieren.

LG Stephie

P.S. Bilder stell ich bei Gelegenheit ins Pixum!

Zuckerherzen sind jetzt im Pixum, leider etwas unscharf :blush:

Hi Sarina!

Erst hab ich mir überlegt, ob ich die Herzen auf den Kaffeetassen-Teller legen soll. Aber ich hab ja 3 verschiedene Sorten: Zimt, Kakao und Vanille. Die Sorten mögen vielleicht nicht alle. Deswegen werde ich sie wohl auf das Kuchenbuffet zur Kaffeekanne stellen und irgendwie beschriften. Fände es zwar am Tisch schöner, aber ist auch blöd wenn man erstens nicht weiß, was es ist und es dann zweitens net mag. :frowning:

LG Stephie

Ja, sind für den Kaffee zum süßen, so hat der Kaffee halt ein leichtes Aroma nach z.B. Zimt.
Bei dem Rezept steht ja Zimt oder Kakao, habe ich einmal nur mit Zimt und einmal nur mit Kakao gemacht. Vanillezucker mach ich mir sowieso immer selber, mit dem Mark von Vanilleschoten und auch die übrigen ausgekratzten Stangen mach ich da rein, da Zucker dazu und nach ein paar Tagen hats das Aroma angenommen. Hab jetzt einfach meinen Vanillezucker mit Wasser vermischt und in die Förmchen gedrückt.
JGA hab ich morgen :smiley: , da kriegen sie dann die Schlüsselanhänger!

Hallo Stephwi,

ist ja cool, diese Form von ikea hab ich auch zuhause… muss mal ausprobieren.

Wir haben die letztes Jahr bei einer Freundin zur Herstellung der Hochzeitsgeschenke benutzt: Münzgeld reingelegt, es gab auch noch ne große Herzform und Leitungswasser mit Lebensmittelfarbe rot gefärbt, dann eingefroren und am Hochzeitstag im Saal aufgehängt. Die schmeldzenden Herzen haben dann nach und nach das Geld “freigegeben”

:question: hat das jetzt irgendjemand verstanden :blush:

Ich glaub schon, das ichs einigermaßen kapiert hab, aber ihr habt das Eisherz aufgehängt :confused:???

Stephwi, hast Du das mal getestet mit dem Kaffee-Süßen? Die Herzen sehen wirklich genial aus, aber ich hätte bedenken, dass man mit einem Herz eher ein ganzes Kännchen als eine Tasse Kaffee süßen kann…

Und wow, wie Dein Pixum gewachsen ist - so viele tolle Ideen, Kompliment!! :smiley:

Also ich habs abgewogen, eine normaler Zuckerwürfel oder ein Teelöffel wiegt so um die 50 g. Das Zuckerherz wiegt ca. 80g. Das Bild war ja mein Probelauf. Hab nun die Herzen nicht so voll gemacht, ich denke dann sollte es klappen. :wink:

Und ähhhhhhh Danke für das Kompliment :blush: , aber so langsam stoss ich an meine Grenzen, ich mag net mehr warten und planen, sondern endlich loslegen! :smiley: Aber nicht mehr lange!

Ich finde die Herzen superschön, aber achtungklugscheisserinnenmoduseinschalt ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ein normaler Teelöffel Zucker 50 Gramm wiegt. Mal abgesehen von der Kalorienmenge, die man da jedesmal aufnehmen würde :open_mouth: Wenn ich einen Kuchen backe, erscheint mir die Menge von 100 Gramm jedenfalls deutlich mehr zu sein als zwei Teelöffel. Probeweise habe ich vorhin so einen Zuckerstick gewogen, der reicht gut für einen Teelöffel und die Briefwaage zeig nicht mal 5 Gramm an, inkl. Papier. Vielleicht lohnt es sich doch, das nochmals nachzuwiegen klugscheisserinnenmoduswiederausschalt. Bitte nicht übel nehmen!

LG,
Laure

Uuuuuuuuuups, also ich meinte natürlich 5 und 8 Gramm! :blush:

Ach so, na, dann ist ja alles in bester Ordnung! Da bin ich beruhigt. Und würde das Projekt am liebsten auch in Angriff nehmen. Bei diesem geringen Unterschied kann man, wenn man will, das Herz ja auch halbieren, bevor’s in den Kaffee geht. Und schon ist die Dosis sogar weniger als normal.

Stephwi, Du kannst ja bald loslegen, also ruhig Blut… :laughing: Wird sicher ein tolles Fest bei Deinen außergewöhnlichen Details!!

@Stephwi, ja wir haben das Eisherz an einer Stange aufgehängt (Bänder zum aufhängen haben wir mit einfrieren lassen) und dann hat dieses Geschenk so nach und nach während der Hochzeitsfeier gezeigt, was in ihm steckt. Das Brautpaar wurde bei der Geschenkübergabe informiert, dass sie einfach nur abwarten müssen und je heißer der Abend wird, desto schneller werden die Münzen kullern. Die fielen dann über eine Art Regenrinne in einen Eimer und den hat das Brautpaar dann später bekommen.

@ gioconda
Das muss ich mir merken, ist eine schöne Idee!

klasse, danke fürs Rezept :laughing: