Zwischenraum bei der Schriftart Scriptina

Hallo,

sitze gerade an einem Text, der in Scriptina geschrieben werden soll.
Das Problem: Beim Wort “stark” ist zwischem dem “t” und dem “a” so ein riesiger, blöder Leerraum - wieso? und vor allem: wie krieg ich den weg?

:confused:

Hi Tigerchen!

Warum das so ist kann ich dir leider auch nicht sagen, aber probier doch mal “ark” in ein Textfeld zu setzen und dann kann man die Buchstaben vielleicht näher rücken. Keine Ahnung ob das funktionier, ist nur so ne Spontanidee!

LG Stephie

HI,

das mit den Zwischenräumen zwischen einzelnen Buchstaben entsteht, weil manche Programme nicht alle Ligaturen (so nennt man einzelne Buchstabenkombinationen, die als Kombination anders gesetzt werden als alleine) anzeigen können. Mir ging es genauso z.B. bei dem Wort “Orange”, da ist das “e” viel zu weit vom “g” weg. Ich habe das ganze dann in einem anderen Programm gesetzt (Photoshop), da klappt das nämlich prima. Allerdings kannst du dir auch damit behelfen, dass du die Buchstaben in einzelne Textfelder schreibst und dann so positionierst, wie es dir gefällt.

Liebe Grüße
.natsuko

Hab’s nun mit den Texfeldern gemacht und hat einwandfrei funktioniert … Danke!

Hallo tigerchen,

habe gerade gelesen, dass du dein Problem mit Textfelder gelöst hast. :stuck_out_tongue:

Sonst hätte ich dir geraten, die Laufweite zwischen den einzelnen Buchstaben zu änderen, vielleicht geschickten, wenn du mehrer Zeilen schreibst. Falls du mit Word arbeitest, findest du die Funktion unter Format, Zeichen, Zeichenabstand. Du musst dann das “t” markieren und die Laufweite enger machen.

LG sonnigside

Hallo Tigerchen!
Du kannst nur mal versuchen in Word über Format - Zeichen - auf dem Reiter Zeichenabstand die Laufweite auf Schmal zu stellen, vielleicht wird es dann besser.
Ich hab für die Namensschilder und Kichenheft Scriptina benutzt, da die Laufweite allerdings um 1pt erweitert, wegen der Lesbarkeit!

LG Alina